1. Herzlich willkommen bei WPDE.org, dem grössten und ältesten deutschsprachigen Community-Forum rund um das Thema WordPress. Du musst angemeldet oder registriert sein, um Beiträge verfassen zu können.
    Information ausblenden

Nichts geht mehr

Dieses Thema im Forum "Installation" wurde erstellt von DirkNB, 2. April 2008.

  1. sayler

    sayler Active Member

    Registriert seit:
    13. März 2008
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    0
    habe den admin ordner nicht umbenannt. mein blog liegt auf meinem webspace unter htdocs/blog/ d.h. www.dumpblog.de verlinkt zum /blog/ verzeichnis die datei blog/wp-admin/includes/upgrade.php befindet sich in diesem ordner, nicht umbenannt. woran kann das noch liegen. :( alternativ: http://93916.webtest.goneo.de/blog/wp-admin/upgrade.php geht auch net
     
  2. codestyling

    codestyling WPD-Team

    Registriert seit:
    30. März 2008
    Beiträge:
    1.904
    Zustimmungen:
    0
    Also wenn ich im Browser folgendes aufrufe, muß ich eine weiße Seite bekommen:
    Code:
    Entschuldige, aber du musst dich registrieren oder anmelden um den Inhalt sehen zu können!
    Statt dessen bekomme ich folgendes:
    Code:
    Entschuldige, aber du musst dich registrieren oder anmelden um den Inhalt sehen zu können!
    Da stimmt was mit deiner wp-config.php nicht. Die Dateirechte sind "komisch" gesetzt und dein Provider macht was nicht, was er sollte. Komisch ist nur, das der Blog selbst, der die gleiche PHP verwendet, funktioniert.

    Stell mal die Rechte der Datei auf 644. Heißt:

    Besitzer: lesen (ja) / schreiben (ja) / ausführen (nein)
    Gruppe: lesen(ja) / schreiben (nein) / ausführen (nein)
    öffentlich: lesen(ja) / schreiben (nein) / ausführen (nein)

    Das sollte Standard sein und funktionieren.
     
    #22 codestyling, 5. April 2008
    Zuletzt bearbeitet: 5. April 2008
  3. Putzlowitsch

    Putzlowitsch Well-Known Member

    Registriert seit:
    21. Oktober 2006
    Beiträge:
    5.823
    Zustimmungen:
    1
    Das ist ansich nicht komisch, denn das Apache-Modul suPHP verhindert nur das direkte ausfühern von PHP-Dateien mit unpassenden Rechten, werden diese aber in anderen PHP-Dateien geladen, hat ja bereits der PHP-Interpreter die Kontrolle und suPHP ist außen vor.

    Gruß
    Ingo
     
  4. sayler

    sayler Active Member

    Registriert seit:
    13. März 2008
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    0
    habe die rechte geändert, upgrade seite bleibt aber weiß. :/
     
  5. DirkNB

    DirkNB Member

    Registriert seit:
    1. April 2008
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0

    Sowohl die install.php als auch die upgrade.php sind klinisch rein und leer.
     
  6. codestyling

    codestyling WPD-Team

    Registriert seit:
    30. März 2008
    Beiträge:
    1.904
    Zustimmungen:
    0
    Es scheint eine Fülle von Problemen mit dem suPHP Module zu geben, je nachdem, welches Apache Forum man liest.
    Das ist schwer zu sagen, woran der sich jetzt "verschluckt".
    Zumindest bekommt man die wp-config.php jetzt als weiße Seite nach deiner Rechteanpassung.

    Was mir noch einfällt:

    WP 2.3.3. hatte den languages Ordner unter /wp-includes/ aber in WP 2.5 gehört der in /wp-content/.

    Falls du eine WP 2.5 DE installiert hast, könnte es sein, das du jetzt 2 hast, einen dort wo ihn 2.3.3. hatte und einen dort, wo ihn 2.5 sucht. Kann sein, das sich suPHP daran verschluckt, denn die Admin GUI braucht nun mal Beschriftungen.
     
  7. sayler

    sayler Active Member

    Registriert seit:
    13. März 2008
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    0
    seltsam ist, dass im firefox der quelltext leer is, im ie aber nicht. der sagt nämlich:

    Code:
    Entschuldige, aber du musst dich registrieren oder anmelden um den Inhalt sehen zu können!
    und den language ordner hatte ich schon richtig, habe aber in der config nix festgelegt, damit er englisch nimmt.
     
  8. Putzlowitsch

    Putzlowitsch Well-Known Member

    Registriert seit:
    21. Oktober 2006
    Beiträge:
    5.823
    Zustimmungen:
    1
    Das liegt daran, das der IE eine eigene "Platzhalter-Leerseite" ausgibt, wenn vom Server nichts zurückkommt. Das hat also nichts damit zu tun, was der Server gesendet (oder eben nicht) hat.

    Ansonsten wäre es noch eine Idee, dem WP eine benutzerdefinierte Installation unterzuschieben. Das geht mit einer Datei install.php im /wp-content/-Verzeichnis. Wenn diese folgendes enthält:
    PHP:
    Entschuldige, aber du musst dich registrieren oder anmelden um den Inhalt sehen zu können!
    wird zwar das Upgrade bzw. die Installation nicht ausgeführt, man sieht aber, wie weit man überhaupt kommt.

    Gruß
    Ingo
     
  9. sayler

    sayler Active Member

    Registriert seit:
    13. März 2008
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    0
    hab ich gemacht, jetzt kommt eine weiße seite mit: Upgrade wird geladen.

    www.dumpblog.de/wp-admin/upgrade.php
     
  10. codestyling

    codestyling WPD-Team

    Registriert seit:
    30. März 2008
    Beiträge:
    1.904
    Zustimmungen:
    0
    Dann wäre ich für die "harte" Tour und würde Fehlermeldungen ausgeben lassen. In die /wp-admin/upgrade.php mal die roten Zeilen einfügen:
    Code:
    Entschuldige, aber du musst dich registrieren oder anmelden um den Inhalt sehen zu können!
    ... dann müssten zumindest Fehlermeldungen, die sonst unterdrückt werden, sichtbar werden. Mal sehen, was WP damit sagt.
    Ach so, und die von Putzlowitsch vorgeschlagene zusätzliche install.php vorher wieder wegwerfen.
     
  11. sayler

    sayler Active Member

    Registriert seit:
    13. März 2008
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    0
  12. codestyling

    codestyling WPD-Team

    Registriert seit:
    30. März 2008
    Beiträge:
    1.904
    Zustimmungen:
    0
    Das sieht ganz danach aus, als ob dein wp-admin Ordner nicht korrekt ist.
    In einer Original WP 2.5 (DE) kommt documentation_link() nur 1 mal vor und wird nirgends ein 2. Mal definiert. Auch aufgerufen wird's nirgends.

    Kannst du bitte folgendes mit einem Original WP DE 2.5 nochmal machen:
    - den wp-admin Ordner löschen
    - den wp-includes Ordner löschen
    - im Hauptordner bis auf .htaccess und wp-config.php alles löschen
    - wp-content nicht anfassen :D

    Danach den wp-admin wieder vom Original hochladen.
    Dann den wp-includes wieder hochladen.
    Dann im Hauptordner alle Dateien hochladen, die da hin gehören.

    und dann /wp-admin/updgrade.php aufrufen.
     
  13. Skydevil

    Skydevil Member

    Registriert seit:
    6. April 2008
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    ich vermute es liegt an der deutschen Sprachdatei

    wp25 EN installiert alles i.O. :D
    wp25 DE installiert hängt und der Bekannte Fehler tritt auf :???:

    wp25 EN installiert alles i.O. :D
    DE Sprachdatei auf FTP geschoben und in der Config angegeben
    Blog geht, Admin weise Seite :confused:

    kann das jemand bestätigen ??

    Skydevil
     
  14. sayler

    sayler Active Member

    Registriert seit:
    13. März 2008
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    0
    omg es geht wieder, tausend dank :D
    und das mit deutscher sprachdatei!
     
  15. Skydevil

    Skydevil Member

    Registriert seit:
    6. April 2008
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    bei Ohost mit den einstellungen vom Server geht alles in EN und DE

    MySQLDumper-Version: 1.22
    OS: Linux ()
    MySQL-Version: 4.1.22-log
    PHP-Version: 5.2.5 Speicher: 32 MB Max Execution Time: 10 sec.
    PHP-Extensions: libxml, tokenizer, session, SimpleXML, standard, Reflection, posix, mysql, mhash, mcrypt, mbstring, iconv, gettext, gd, exif, date, ctype, bz2, zlib, pcre, xml, apache2handler

    Abgeschaltete Funktionen: symlink,debug_backtrace,fsockopen,pfsockopen,proc_open,proc_nice,
    proc_terminate,proc_close,proc_get_status,shell_exec,exec,passthru,
    system,popen,highlight_file,diskfreespace,disk_free_space,disk_total_space,
    show_source,php_uname,ini_alter,ini_restore,ini_set,getrusage,
    get_current_user,set_time_limit,getmyuid,getmypid,dl,leak,
    stream_socket_accept,stream_socket_client,stream_socket_get_name,
    stream_socket_recvfrom,stream_socket_sendto,stream_socket_server,
    proc_nice,pcntl_getpriority,pcntl_wait,get_headers,headers_list,
    memory_get_peak_usage,stream_socket_shutdown

    Es stehen keine FTP-Funktionen zur Verfügung!

    Bei meinem Serverhoster Rapidshare geht mit den Einstellungen nur EN

    MySQLDumper-Version: 1.22
    OS: Linux (Linux server114 2.6.13-15.18-default #1 Tue Oct 2 17:36:20 UTC 2007 i686)
    MySQL-Version: 4.1.13
    PHP-Version: 5.2.5 Speicher: 8 MB (Safemode) Max Execution Time: 30 sec.
    PHP-Extensions: libxml, xsl, xmlwriter, xmlrpc, dom, xmlreader, xml, wddx, tokenizer, sysvshm, sysvsem, sysvmsg, session, pcre, SimpleXML, SPL, PDO, sockets, soap, snmp, SQLite, shmop, standard, Reflection, pspell, posix, pgsql, pdo_sqlite, pdo_mysql, mysqli, mysql, mhash, mcrypt, mbstring, ldap, json, imap, iconv, hash, gmp, gettext, gd, ftp, filter, exif, dbase, dba, date, curl, ctype, calendar, bz2, bcmath, zlib, openssl, apache2handler

    Abgeschaltete Funktionen: ini_restore

    mal sehn was die specis dazu sagen
     
  16. codestyling

    codestyling WPD-Team

    Registriert seit:
    30. März 2008
    Beiträge:
    1.904
    Zustimmungen:
    0
    Hm, kann mir erst mal keinen Reim drauf machen, was es mit den deutschen Sprachdatei zu tun haben soll, es sein denn, die ist defekt.

    Das du diese hier von 06.04.2008 schon probiert ?
     
  17. Skydevil

    Skydevil Member

    Registriert seit:
    6. April 2008
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    ja scchon mehrmals verschiedene getestet aus die vom 6.4.

    nur was mich stutzig macht ist das es auf manchen servern geht und auf manchen nicht, aber immer nur bei der deutschen version bzw. mit der deutschen sprachdatei

    Skydevil
     
  18. codestyling

    codestyling WPD-Team

    Registriert seit:
    30. März 2008
    Beiträge:
    1.904
    Zustimmungen:
    0
  19. Skydevil

    Skydevil Member

    Registriert seit:
    6. April 2008
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    ja

    hab gerade mal die deutsche version hochgeladen
    in die config meine daten eingetragen
    keine install möglich

    de_DE in der config gelöscht und siehe da install auf EN geht
    blog und admin

    de_DE wieder in die Config eingetragen
    blog geht , admin nicht :confused:


    das seldsame ist ja das es bie ohost.de geht DE + EN , install, Blog und Admin
    bei Rapidshare nur EN install blog und admin, DE kein install, install nur über die EN dann
    einbinden der de_DE wo dann aber nur noch der Blog geht aber kein Admin mehr

    deshalb müsste es an der deutschen sprachdatei in verbindung mit der server config liegen
     
    #39 Skydevil, 6. April 2008
    Zuletzt bearbeitet: 6. April 2008
  20. Arno Simon

    Arno Simon Well-Known Member

    Registriert seit:
    30. November 2005
    Beiträge:
    2.170
    Zustimmungen:
    0
    ich vermute mal das bei dem prov bei dem es nicht geht, ein 64-bit-server arbeitet, welcher eine etwas andere i18n-konfiguration (in den entsprechenden wp-core-dateien) benötigt, als dies eingetragen ist. wahrscheinlich führt dies zu abweichender interpretation der inhalte der sprachdatei und anschließend zu fehlern bei der ausführung der entsprechenden quähltexte.

    eine genaue problemanalyse ist an der stelle nur dem möglich, der das problem hat. dazu könnte man z.b. hingehen und eine neue sprachdatei aufsetzen in welche man schritt für schritt die eingedeutschten texte einträgt. ist eine äusserst mühsige aktion, um ehrlich zu sein.

    vG

    Arno
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden