1. Herzlich willkommen bei WPDE.org, dem grössten und ältesten deutschsprachigen Community-Forum rund um das Thema WordPress. Du musst angemeldet oder registriert sein, um Beiträge verfassen zu können.
    Information ausblenden

WP 4.2 No Index und No Follow trotz korrekter Einstellungen?

Dieses Thema im Forum "Konfiguration" wurde erstellt von Schildkroete, 4. Juni 2015.

Schlagworte:
  1. Schildkroete

    Schildkroete New Member

    Registriert seit:
    4. Juni 2015
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Liebe Community,

    ich nutze das Firefox-Addon Seerobots zum Auslesen des Follow- und Index-Parameters auf Webseiten.

    Für SEO benutze ich das Wordpress-Plugin "WordPress SEO von Yoast".

    Ich habe in den Einstellungen von Yoast die Haken bei "Metarobots: noindex, follow" nicht gesetzt.
    In den SEO-Einstellungen der einzelnen Seiten stehen alle Seiten auf "Meta Robots Index: index" und "Meta Robots Follow: follow".

    Dennoch zeigt mir das Addon, dass ich keine Infos zu Index und Follow hinterlegt habe.

    Liegt das daran, dass das Addon nicht mit Workpress zurecht kommt, oder habe ich noch etwas falsch eingestellt?
    Im Quelltext meiner Seiten fehlt das Attribut <meta name="robots" content="all" />. Wie kann ich ein solches Attribut auf Wordpress-Seiten verankern? Oder ist das überholt und geht mittlerweile anders? Aber mir scheint, als würde beispielsweise das Addon Seerobots auf diesen Tag Wert legen.

    Meine Seite lautet: http://www.wassersportcenter-berlin.de

    Ich freue mich auf eure Meinung.
     
  2. Monika

    Monika Well-Known Member
    Ehrenmitglied

    Registriert seit:
    4. Juni 2005
    Beiträge:
    14.126
    Zustimmungen:
    1
    "Meta Robots Index: index" und "Meta Robots Follow: follow"."

    Diese Einstellung ist an und für sich Standard im WWW.

    D.h. man muss

    HTML:
    Entschuldige, aber du musst dich registrieren oder anmelden um den Inhalt sehen zu können!
    nicht extra in den HTML Header schreiben //schreiben lassen, weil es Web-Standard ist.

    Nur wenn dieser Standard irgendwo auf der Website nicht gewollt ist, ist es sinnvoll dies hineinzuschreiben.


    Man kann dies natürlich in den HTML Header schreiben und es ist dann auch nicht falsch, aber es ist nicht nötig.

    Nötig sind nur Abweichungen davon, und Suchmaschinen oder andere Spider, die sich an diese "Protokollangabe" halten , halten sich dann auch an Abweichungen.

    Eine Abweichung vom Standard wäre zb


    HTML:
    Entschuldige, aber du musst dich registrieren oder anmelden um den Inhalt sehen zu können!
    oder


    HTML:
    Entschuldige, aber du musst dich registrieren oder anmelden um den Inhalt sehen zu können!
    oder


    HTML:
    Entschuldige, aber du musst dich registrieren oder anmelden um den Inhalt sehen zu können!
    Kurz: magst du index, follow und du findest das nicht im Quelltext deines HTML Headers ausdrücklich niedergeschrieben, kannst du dennoch ganz beruhigt sein, alles ist in Ordnung.




    D.h. aber auch, du solltest dich mit all diesen Einstellungen sehr genau auseinandersetzen, damit du mit einem sogenannten SEO Plugin auch wirklich deine SEO Strategie umsetzen kannst.
     
    #2 Monika, 4. Juni 2015
    Zuletzt bearbeitet: 4. Juni 2015
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden