1. Herzlich willkommen bei WPDE.org, dem grössten und ältesten deutschsprachigen Community-Forum rund um das Thema WordPress. Du musst angemeldet oder registriert sein, um Beiträge verfassen zu können.
    Information ausblenden

Oberkategorien im Warenkorb anzeigen

Dieses Thema im Forum "WooCommerce" wurde erstellt von Janawieimmer, 10. Mai 2020.

  1. Janawieimmer

    Janawieimmer Member

    Registriert seit:
    24. Februar 2020
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Hi!

    Ich habe mal eine kleinere Frage:

    Angenommen ich habe folgendes Kategoriensystem:

    Oberkategorie: Damenmode
    Unterkategorie: Hose
    Produkt: Jeans
    Varianten (z.B. Farbe): gelb | blau | grün

    Sofern nun jemand das Produkt "Jeans" in "blau" kauft, wird mir im Warenkorb nur noch "Jeans - blau" angezeigt. Ich hätte gerne, dass die Oberkategorie (in diesem Fall "Damenmode") noch davor im Warenkorb und Checkout angezeigt wird. D.h. "Damenmode - Jeans - blau".

    Ist sowas relativ einfach möglich? Leider finde ich hierzu auch bei Google keine Lösung, die auf mein Problem passt.

    Ich freue mich auf eure Ideen! Vielen Dank! :)

    Liebe Grüße
    Jana
     
  2. joeee

    joeee Well-Known Member

    Registriert seit:
    1. Juni 2014
    Beiträge:
    92
    Zustimmungen:
    0
    so etwas hatte ich auch vor kurzem. Im Prinzip musst du plugins/woocommerce/templates/cart/cart.php in deinem child-theme unter woocommerce/cart/cart.php kopieren.
    Dann suchst du in der cart.php nach
    Code:
    Entschuldige, aber du musst dich registrieren oder anmelden um den Inhalt sehen zu können!
    dort fügst du folgenden Codeblock ein:
    Code:
    Entschuldige, aber du musst dich registrieren oder anmelden um den Inhalt sehen zu können!
    musst dann halt nur noch die Klasse "cart_category" entsprechend stylen.
     
  3. mensmaximus

    mensmaximus Well-Known Member

    Registriert seit:
    24. Juli 2014
    Beiträge:
    8.255
    Zustimmungen:
    299
    @joeee der Ansatz ist "schrecklich". Schau mal in das PHP error.log Deines Servers, die Programmierung ist gemäß WooCommerce Codex nicht zulässig. Ausserdem wirkt sich das nur auf die Anzeige im Warenkorb aus und ein solcher Overload im Childtheme ist unnötig.

    @Janawieimmer ich neheme an Du meinst die Anzeige des Produkttitels für Varianten. Hier muss man beachten, dass dieser unterschieldich gebildet wird, je nach dem wie viele Eigenschaften die Variante hat und wie die Eigenschaften benannt sind. Das Hinzufügen der Parentcategory sollte also mit Bedacht erfolgen. Ausserdem müsste man einmal klären ob die Anzeige nur in der Kasse und im Warenkorb erfolgen oder auch in der Bestellung gespeichert werden soll. Im Übrigen solltest Du zuerst die Verwendung der Kategorien überdencken. Denn es steht zu vermuten, dass es auch "Herrenmode - Jeans - blau" gibt. In diesem Fall kann ich mir Vorstellen, dass Jeans zweimal als Unterkategorie angelegt wurde, mit fatalen folgen für die Permalinkstruktur und die SEO Optimierung. In solchen Fällen ist es oft besser mit Tags oder Eigenschaften zu arbeiten.
     
  4. Janawieimmer

    Janawieimmer Member

    Registriert seit:
    24. Februar 2020
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Hi ihr beiden!
    Danke auf jeden Fall dennoch für den Code. Ich habe es probiert, aber der Ansatz scheint leider wirklich nicht so gut zu sein.

    @mensmaximus Es gibt pro Artikel bei mir nur eine Eigenschaft, die man ändern kann für die es aktuell 3 Varianten gibt. In der Tat kommt der Begriff "Jeans" zwei mal als Unterkategorie vor. Inwiefern das die Permalinkstruktur negativ beeinflusst, kann ich nicht sagen. Dafür fehlt es mir auch an Know-How in diesem Bereich. Für die übersichtliche Nutzung meines Shops macht es aber an dieser Stelle eher weniger Sinn, die Kategorien zu verändern - unabhängig davon wie die Permalinks sich gestalten.#

    Also ich suche quasi nach einer einfachen Möglichkeit die "Parentkategory" (in diesem Fall wäre das "Damenmode") im Warenkorb anzeigen zu lassen sowie in der Bestellung und Bestellübersicht und natürlich dann in allen weiteren E-Mails, die versendet werden.

    Liebe Grüße
    Jana
     
  5. mensmaximus

    mensmaximus Well-Known Member

    Registriert seit:
    24. Juli 2014
    Beiträge:
    8.255
    Zustimmungen:
    299
    Einfach ist relativ. Ein Plugin dafür kenne ich nicht. Programmieren kann man das. Die Schritte:

    1. Parent Kategorie via woocommerce_add_cart_item_data im Warenkorb mit dem Produkt speichern
    2. Parent Kategorie via woocommerce_get_item_data im Warenkorb anzeigen (oder via woocommerce_product_variation_title dem Titel hinzufügen)
    3. Parent Kategorie mit dem Produkt in der Bestellung via woocommerce_checkout_create_order_line_item speichern, damit die Daten auch in E-Mails zu sehen sind

    Ich bin mir sicher, dass Du in der Jobbörse jemanden findests, der Dir das schreibt. Die 3 wichtigen Schritte sind ja nun bekannt.
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden