1. Herzlich willkommen bei WPDE.org, dem grössten und ältesten deutschsprachigen Community-Forum rund um das Thema WordPress. Du musst angemeldet oder registriert sein, um Beiträge verfassen zu können.
    Information ausblenden

Offene Anfrage an WordPress Deutschland

Dieses Thema im Forum "Feedback und Ankündigungen" wurde erstellt von Nachtwaechter, 26. September 2007.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. mastermind

    mastermind Well-Known Member

    Registriert seit:
    13. Dezember 2005
    Beiträge:
    2.076
    Zustimmungen:
    0
    Reicht es, dass ich einige Wochen, wenn nicht Monate -- netto -- an Plugins programmiert habe, die ich kostenlos anbiete?

    Das Plugin ist da, und es macht Werbung für LinkLift. Durch die Aufnahme in das Kernpaket wird Wichtigkeit suggeriert. Das reicht, um es als unerwünschte Werbung durchgehen zu lassen.

    Tchja, sag das mal den tausenden Leuten, die guten Glaubens und voller Vertrauen die deutsche Version verwenden. (Da können wir auch gleich wieder die Firefox-Diskussion anfangen, ob nicht jeder IE-Nutzer selbst schuld an seiner Misere ist.)
     
  2. jottlieb

    jottlieb Well-Known Member
    Ehrenmitglied

    Registriert seit:
    20. August 2005
    Beiträge:
    17.381
    Zustimmungen:
    0
    Interessant, dass sich hier niemand mehr über die "Spyware" bei der Pluginupdaterei aufregt. Diese ist im Gegensatz zum Plugin sofort aktiv und kann auch nicht so einfach deaktiviert werden.

    Aber sag das mal den tausend Leuten, die guten Glaubens und voller Vertrauen nun die Englische Version verwenden, weil die Deutsche Version ja so böse und schlimmer als ein im Code versteckter Computervirus ist.
     
  3. Chris_

    Chris_ Well-Known Member

    Registriert seit:
    27. Februar 2006
    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    0
    Wieviele Links zu dem Thema wollste haben? :)

    Gruß

    Chris
     
  4. Rudy

    Rudy Member

    Registriert seit:
    31. Mai 2007
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Na gut, wenn du willst...

    Nun ja, ehrlich gesagt dachte ich zunächst, dass das ein anderer Thread sei, aber gut...
    Eine Sache geht mir nämlich in Verbindung mit diesen beiden Neuerungen schon die ganze Zeit durch den Kopf:
    1. Das Plugin-Updatemodul überträgt unter anderem nicht nur die Liste aller Plug-Ins, sondern auch die der aktivierten Plug-Ins, und die URLs - zum welchen Zweck, ist mir nicht klar.
    2. Wenn man jetzt diese Stelle als eine Art, sagen wir, Plugin-Werbefläche anbietet, dann ließe sich über diese Art von Datensammlung exakt ermitteln, wieviele User welche Plugins aktiviert haben - und welche Webseiten sie betreiben. Hervorragendes Datenmaterial - für bestimmte Zwecke, wie z.B. leistungsorientierte Abrechnung für Werbekunden - oder eben Spam.
    Nun bekommt ja nicht ihr diese Daten, das ist schon klar. Und was wordpress.org damit will - keine Ahnung. Aber diese beiden Entwicklungen zur gleichen Zeit machen nun mal keinen besonders guten Eindruck für das gesamte Projekt, finde ich.
     
  5. Magnifikatz

    Magnifikatz Well-Known Member

    Registriert seit:
    3. Januar 2007
    Beiträge:
    220
    Zustimmungen:
    0
    Tja, hier muß ich mich den Kritikern anschließen. Werbung und der Marketing-Mist geht mir so sehr auf den Geist, daß ich es gerade von wp nicht gut finde, da nun auch noch mitzumischen - und zwar auf so eine Art und Weise (hintenrum versteckt erscheint mir das, was ich immer als recht schäbig erachte, egal, wers warum macht).

    Warum nicht offen? Warum auf der Downloadseite kein Hinweis dazu? Das wäre ja wohl nun wirklich weder großer Aufwand, noch ein großes Problem.

    Mir drängt sich leider der Verdacht auf - und zwar auch wegen der Reaktionen hier im Forum , daß man zukünftig mit noch mehr Spam und ähnlichem (denn das ist es für mich durch die Art und Weise, wie das plugin dem User "untergejubelt" wird) zu rechnen haben wird. Eine Entwicklung, die ich ganz und gar nicht gut fände.
     
  6. Punta

    Punta Member

    Registriert seit:
    27. September 2007
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Ich kenne Wordpress schon eine Weile und wollte es nun eigentlich selbst einsetzen. Bin dann aber hierrüber gestolpert bzw. über einige Kommentare zum Thema Linklift und "nachhause telefonieren" von Wordpress. Ist es wahr, dass nach adical und einigen anderen Werbezuhältern, die Blogger auch von euch professionell zu Werbehuren gemacht werden sollen?

    Welche Alternativen gibt es zu Wordpress?!

    Ich möchte keine ungewollte Stimmung in diese ohnehin schon etwas "angwärmte" Diskussion bringen, aber ich bin empört und meine gute Erziehung verbietet mir zu schreiben, was mein Herz mir gebietet. Ich bin in vielen Open Source Projekten engagiert und die Art und Weise in welcher hier Nutzer "angedribbelt" werden schlägt imho dem Fass den Boden ins Gesicht. Nun kann man sagen - verzieh Dich Troll, keiner zwingt Dich Wordpress einzusetzen... Wordpress ist aber zum quasi Standard unter den Bloggern geworden und ich stelle immer wieder fest wie wenig technisch bewandert Blogger sind und hier wurde ganz bewusst das Vertrauen der Blogger mißbraucht!

    Auf der anderen Seite hat derart ungeschicktes Vorgehen und derart unprofessionelles Verhalten hier in der Diskussion auch einen riesen Vorteil, es gibt anderen Systemen eine Chance und Vielfalt ist wichtig!

    Und ja, es regen sich relativ viele Leute über die "paar Zeilen PHP-Code auf".

    Lanu hat das wie immer am besten auf den Punkt gebracht: BOO!


    Nachtrag:

    Hat LinkLift schon die ersten Konsequenzen gezogen? Wollte mich da gerade nochmal umschauen und erhalte:

    LinkLift down for maintenance.

    We will be back in half an hour.

    Also, von 2:33 bis 3:33 sind mehr als eine halbe Stunde! Ich geh jetzt ins Bett, vielleicht gehts ja morgen/heute wieder.
     
    #46 Punta, 27. September 2007
    Zuletzt bearbeitet: 27. September 2007
  7. Shikari

    Shikari Well-Known Member

    Registriert seit:
    9. Juli 2007
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    0
    Ich kann nicht ganz nachvolziehen warum sich hier so viel darüber aufgeregt wird das ein standartmäßig NICHT AKTIVES Plugin das innerhalb von zwei sekunden gelöscht werden kann mit im paket ist. über andere Plugins sagt auch kein mensch was (akismet usw.).

    Jeder der eine webseite online hat sollte eigentlich wissen das eine webseite geld kostet, eine foren lizenz kostet geld, traffic kostet geld, server kosten geld usw... dazu kommt auch noch die ganze zeit die einige hierreinstecken.
    Da muss man sich doch nicht riesig aufregen wegen einem plugin das niemand nutzen muss.

    Ihr kauft auch keine zeitschriften wenn ausen nicht groß drauf steht "Achtung in der zeitung ist Werbung abgedruckt!"?

    WP und auch die deutsche umarbeitung samt downloads sind kostenlos für euch, also seit dafür dankbar erkennt das doch auch mal an, im meckern sind alle so groß und schnell, aber einfach mal was anerkennen tut hier keiner!?
     
  8. web-junkies

    web-junkies Well-Known Member

    Registriert seit:
    7. Juli 2005
    Beiträge:
    123
    Zustimmungen:
    0
    Sonst heißt es immer ein Thread für jedes Thema, aber wenn die Abwechselung willkommen ist, dann bettelt Ihr sogar darum. Das lässt ja noch tiefer blicken, als ich überhaupt gehofft hatte, Einblick zu erhalten.

    Und um einen Satz dazu zu verlieren. Ich habe noch unter WordPress 2.2.3 das Plugin "123 Anonymer Versioncheck" und erst danach upgedatet. Drüber hinaus habe ich den Machern von WordPress meine Meinung dazu in einer eMail zukommen lassen. Mir war nicht bewusst, dass ich Euch in Kopie hätte setzen müssen, ich werde dies jedoch in Zukunft bedenken.

    Es soll tatsächlich Menschen geben, die bereit sind, diese Kosten zu tragen und nicht an ihre Leser weiterzugeben, indem sie Diese mit Werbung gängeln.

    Irgendwie habe ich das Gefühl, dass hier nur die hinter dem Plugin stehen, die in ihren Blogs eh Werbung einsetzen und eigentlich ganz froh sind, dass sie eine weitere einfache Quelle gefunden haben, um Leser zu verlieren.
     
  9. Woodstock

    Woodstock Well-Known Member

    Registriert seit:
    14. November 2004
    Beiträge:
    959
    Zustimmungen:
    0
    Eins hat der Ersteller dieses Threads jedenfalls erreicht: LinkLift hat jede Menge Aufmerksamkeit erhalten. Sollte uns das zu denken geben? :D
     
  10. Arno Simon

    Arno Simon Well-Known Member

    Registriert seit:
    30. November 2005
    Beiträge:
    2.170
    Zustimmungen:
    0
    [uneffektive (und unbewiesene) polemik]sollte er am ende.....? nein, nicht doch![/uneffektive (und unbewiesene) polemik]

    sorry, woodstock, aber das was zwischen deinen zeilen (ja, deinen smilie habe ich gesehen ;) ) anklingt, wirst du nicht nochmal behaupten, wenn du dir mal die mühe machst die diversen webseiten unseres nachtwaechters abzugrasen.... ;)

    ich werde mir garantiert nicht die mühe machen und der, meines erachtens, polemischen machart seiner artikel noch mehr futter liefern - ausser meiner persönlichen meinung (nochmals die betonung darauf, das diese mit wpde.org nichts zu tun hat), das es sich dabei um polemische machwerke handelt


    vG

    Arno
     
  11. tboley

    tboley Well-Known Member

    Registriert seit:
    27. Oktober 2005
    Beiträge:
    1.178
    Zustimmungen:
    0
    Nach langem mitlesen mal mein Senf dazu: Der Kritik von web-junkies kann ich mich zu 100% anschließen.

    Die im Raum stehenden Vorwürfe an das WP-Team sind meines Erachtens bisher nicht bzw. nicht glaubhaft entkräftet worden. Sicher, es steckt viel Arbeit und Zeit von euch im Forum und anderen Dingen, di eman vielleicht nicht auf den ersten Blick sieht. Aber wenn ihr umbedingt auf Geld zur Finanzierung angeweisen seid: was spricht dagegen, das offen zu sagen? Es soll ja auch die Spendenaktionen geben...

    Was ich nicht mag, ist der Umgang mit Kritik. Es drängt sich der Eindruck auf, dass hier pauschal jeder abgebügelt wird, der es wagt, Kritik zu äußern.

    Es geht auch nicht, wei vieleicht einige meinen, darum, ob das Plugin leicht entfernt werden kann. Vielmehr geht es um die Art der Kommunikation miteinander und wie sich die Comunity definiert.
     
  12. Alphawolf

    Alphawolf Well-Known Member
    Ehrenmitglied

    Registriert seit:
    31. Mai 2005
    Beiträge:
    3.315
    Zustimmungen:
    0
    Und genau das ist der Punkt. Für die vielen tausend Nutzer wird sich nichts ändern.
     
  13. tboley

    tboley Well-Known Member

    Registriert seit:
    27. Oktober 2005
    Beiträge:
    1.178
    Zustimmungen:
    0
    Was so garantiert auch auf die Onlineduchsuchung zutrifft. So what?

    Es geht einfach um die Art und Weise, wie ein Plugin "untergeschoben" wurde und vor allem um den Stil der Diskussion.
     
  14. Merz Manuel

    Merz Manuel Well-Known Member

    Registriert seit:
    25. Juni 2006
    Beiträge:
    144
    Zustimmungen:
    0
    Keiner wird doch gezwungen von der deutschen Version Gebrauch zu machen, von daher steigt doch einfach auf die englische um oder wechselt komplett das System. Ich find das ganze Aufgerege sowas von hochgespitzt, man könnte meinen es gibt bei einigen Leuten keine grösseren Sorgen. Nicht so engstirnig gucken Leute und froh sein gibt es solch praktischen Programme - GRATIS.
     
  15. jottlieb

    jottlieb Well-Known Member
    Ehrenmitglied

    Registriert seit:
    20. August 2005
    Beiträge:
    17.381
    Zustimmungen:
    0
    Im Blogeintrag der die DE-Version von 2.3 vorstellt steht's doch ganz deutlich drin:

    ---
    Wenn ich mir so diverse Blogs anschaue, insbesondere die bekannteren, dann stelle ich fest, dass sich die meisten schon längst zu Werbehuren gemacht haben. Und nicht immer war das so einfach erkennbar wie bei Bannerwerbung. Ich erinnere an diese Opelkampagne, dann die Notebook usw.


    Nachtrag: In einem anderen Blog habe ich als Kommentar das gelesen:
    Blöd nur, dass weder wir, noch LinkLift Zugriff auf diese Daten haben, da sie direkt an api.wordpress.org gesendet und dort nichtmal gespeichert werden. Und genausowenig hat wordpress.org eine Verbindung mit LinkLift oder umgekehrt.
     
    #55 jottlieb, 27. September 2007
    Zuletzt bearbeitet: 27. September 2007
  16. mastermind

    mastermind Well-Known Member

    Registriert seit:
    13. Dezember 2005
    Beiträge:
    2.076
    Zustimmungen:
    0
    Das ist genau so gratis wie RTL gucken. Was Werbung ist, hast Du offenbar nicht verstanden. Und, wie ich schon in Antwort auf Deinen vorigen Beitrag schrieb, es steht WPD nicht zu, Geld mit WordPress zu machen. Klar gekennzeichnete Werbung im Support-Forum ist ok, aber diese Unterjubelei ist link.

    Aber zum einen ist eine Ankündigung keine Rechtfertigung, und zum anderen ist es wohl nur ein kleiner Teil der WPD-WordPress-Nutzer, die auch den Blog lesen. Das dürfte auch ein Vergleich der Zugriffszahlen eindrucksvoll belegen.


    Stimmt, das ist auch extrem mies, sogar noch um einiges mieser als die LinkLift-Geschichte. Aber man muss sich ja nicht solche Vorfälle zum Vorbild machen. Und wenn doch, WPD tut ja mit der Einbettung des LL-Plugins nichts illegales, dann muss man sich auch mit der Kritik auseinandersetzen (was ja immerhin und erfreulicherweise geschieht).

    Das ist in der Tat ziemlicher Quatsch; vor allem, dass der auch auf BooCompany, einer eigentlich ganz guten Website, so unreflektiert wiederholt wird, ist traurig und kontraproduktiv.

    ----

    Der Sachlichkeit halber möchte hier nochmal kurz auf zwei Beiträge verweisen, in denen Matt Mullenweg, der Chefentwickler von WordPress, zur Kommerzialisierung von OpenSource-Produkten steht:

    Der erste Beitrag ist nur ein kurzes Statement, aber er drückt klar aus, dass "Sponsored Links" in WordPress-Themes höchst unerwünscht sind. Die eigentliche Diskussion fand auf WLTC statt.
    Photo Matt » WLTC High Ground

    Im zweiten Beitrag geht es um Paid Links in einem anderen OpenSource-Produkt, dem Forensystem Vanilla.
    Photo Matt » Vanilla News!

    Man kann nun sagen, dass es sich um etwas anderes handelt, nämlich um Sponsored Links auf der Website und nicht um ein mitgeliefertes, deaktiviertes Plugin. Allerdings ist ja schon der Link auf der Plugins-Seite ein Werbelink, zudem soll ja das Plugin den Dienst LinkLift beim Blogbetreiber bewerben, und letztlich ist ja LinkLift ein Link-Marktplatz, d.h. im Endeffekt geht es wieder um Sponsored Links.

    Übrigens:
    Dem kann ich mich nur anschließen. Außerdem: Was an wordpress-deutschland.org kostet bitteschön "richtig Geld"? Ich kann mir einfach nicht vorstellen, was an einer Website und ein bissel Infrastruktur so viel Geld kosten soll. Wenn WPD mal mit der Geheimniskrämerei und den lauen Ausreden aufhören würde, könnte man ja vielleicht sowas wie Verständnis entwickeln. Vielleicht könnte man ja -- als Community! -- gemeinsam eine Lösung finden, wie man die Sache löst.

    ----

    Aber nochmal zurück zu LinkLift in WPD: Wie wäre es mit folgender Lösung: WPD bietet auf der DL-Seite zwei Versionen an, einmal die mit LinkLift und einmal ohne. Auf diese Weise können alle Beteiligten ihr Gesicht wahren. Möglicherweise müsste man mit LinkLift nachverhandeln, ;) aber besser für die Publicity wäre es allemal.
     
  17. jottlieb

    jottlieb Well-Known Member
    Ehrenmitglied

    Registriert seit:
    20. August 2005
    Beiträge:
    17.381
    Zustimmungen:
    0
    Schau mal bei Qualitätshostern nach den Preisen für zwei gute Managed Server.

    Das ist der Preis dafür, dass das Forum hier (und der Rest) seit eh und je flott läuft und man nicht durch Wartezeiten gequält wird.
     
  18. mastermind

    mastermind Well-Known Member

    Registriert seit:
    13. Dezember 2005
    Beiträge:
    2.076
    Zustimmungen:
    0
    Ach übrigens, gerade in dem LinkLift-Plugin gesehen:

    HTML:
    Entschuldige, aber du musst dich registrieren oder anmelden um den Inhalt sehen zu können!
    PHP:
    Entschuldige, aber du musst dich registrieren oder anmelden um den Inhalt sehen zu können!
    Wenn das mal kein Spam ist.
     
  19. Olafb

    Olafb Well-Known Member

    Registriert seit:
    31. Dezember 2005
    Beiträge:
    1.623
    Zustimmungen:
    0
    Dann sag doch bitte wieviel das kostet. Wer bezahlt das? Wieviel davon ist nicht gedeckt durch Einnahmen die hier durch Werbung und andere Einnahmen reinkommt? Oder sind das wieder Geschäftsgeheimnisse? Ich sehe da nämlich immer noch nicht durch.

    Hört sich für mich alles nach Ausreden an. Ausreden dafür das ihr was falsch gemacht habt.
     
  20. Punta

    Punta Member

    Registriert seit:
    27. September 2007
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Offensichtlich hat sich LinkLift beim liften eines Links (sorry, konnte nicht wiederstehen) verhoben - klickt man auf den Spam, der überall bei wpd.org zu sehen ist. LinkLift - Der Marktplatz für Textlinks geht nicht mehr und damit auch ein Großteil der Werbung sowie das PlugIn - so langsam wirds echt peinlich!!
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden