1. Herzlich willkommen bei WPDE.org, dem grössten und ältesten deutschsprachigen Community-Forum rund um das Thema WordPress. Du musst angemeldet oder registriert sein, um Beiträge verfassen zu können.
    Information ausblenden

Optimale Servereinstellungen ?

Dieses Thema im Forum "Installation" wurde erstellt von cool-andy, 22. Oktober 2009.

  1. cool-andy

    cool-andy New Member

    Registriert seit:
    23. Oktober 2008
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    ich habe einen Blog (ca. 13.000 Artikel) der recht viele Besucher hat (ca. 8.000-12.000) täglich. Zu Stosszeiten geht der Server immer recht dolle in die Knie. Der Server ist noch recht neu und schnell (AMD Athlon 64 X2 Dual Core Processor 5600+ und 4 GB RAM). Da ich mich selber mit Servern kaum auskenne und dieses ein Managed Server ist, muss mein Hoster die entsprechenden Einstellungen vornehmen.

    Zu Stosstzeiten sind die Antwortzeiten oft extrem lang, manchmal gibt es auch einen "fcgi error / A timeout occured while waiting for the scriptoutput (in: /usr/www/users/blablabla/index.php)"

    Den php memory habe ich schon auf 64 MB gesetzt und die maximale Laufzeit für php Scripte auf 60 Sekunden, das brachte aber nicht wirklich viel.

    Ich habe gelesen man solle die Variable "max_user_connections" erhöhen (eventuell 200). Diese Variable sagt meinem Hoster aber komischerweise nichts. Er möchte hingehen die maxClassProcesses erhöhen. Dazu habe ich wiederum nichts gefunden. Eine Erhöhung dieses Wertes würde aber auf meine Gefahr hin geschehen, weil damit angeblich zuviel Last auf den Server gehen würde. Von daher rät mein Hoster davon ab, hat aber auch keinen Vorschlag was man sonst noch machen könnte.

    Ich habe auch schon das WP-Supercache laufen. Damit gehts so einigermaßen. Aber aus bestimmten Gründen möchte ich das nicht unbedingt laufen lassen, weil sonst mein Statistikscript (kein WP Plugin) nicht mehr richtig counted durch das Caching. Aber wie gesagt, selbst damit läuft es nicht optimal flüssig.

    Kann mir jemand einen Tipp geben, wie vernünftige Serverkonfigurationen (welche Parameter sollten auf was angepasst werden?) aussehen, um die Last zu bewältigen ?

    Danke schon mal für die Mühe ! Ich bin für jeden Tipp dankbar.

    Gruß
    Andreas
     
  2. cool-andy

    cool-andy New Member

    Registriert seit:
    23. Oktober 2008
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    *push*

    Hat denn niemand eine Idee ? :confused:
     
  3. REGA1976

    REGA1976 Well-Known Member

    Registriert seit:
    26. Februar 2009
    Beiträge:
    497
    Zustimmungen:
    0
    max_user_connections ist eine MySQL-Einstellung.
     
  4. cool-andy

    cool-andy New Member

    Registriert seit:
    23. Oktober 2008
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    OK, danke für den Hinweis. Sollte man diese auch entsprechend hoch ansetzen ? Wenn ja wie hoch ?
     
  5. Bambaataa

    Bambaataa Well-Known Member
    Ehrenmitglied

    Registriert seit:
    17. Mai 2009
    Beiträge:
    2.483
    Zustimmungen:
    12
    500 Sollte reichen.

    Du kannst auch noch wenn Du dich an den Core von WP rantraust folgendes versuchen.

    wp-db.php

    Aus

    PHP:
    Entschuldige, aber du musst dich registrieren oder anmelden um den Inhalt sehen zu können!
    wird

    PHP:
    Entschuldige, aber du musst dich registrieren oder anmelden um den Inhalt sehen zu können!
    Dann bleiben DB Verbindungen teilweise offen, gibt wenn der Server es mitmacht auch einen Geschwindigkeit Zuwachs. Da musst dann aber mit dem max_user_connections aufpassen und zur Not erhöhen.
     
  6. connect-Media

    connect-Media New Member

    Registriert seit:
    13. November 2021
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Ich gehe davon aus das die Datenbankanfragen MYSQL die 4 GB RAM auslasten und es dann zu Engpässen zu Stoßzeiten kommt.
    Du solltest dir mal die RAM-Auslastung und die Prozesse anschauen die aktuell auf dem Server laufen. Ich vermute stark es sind die Datenbankanfragen.
     
  7. r23

    r23 Well-Known Member

    Registriert seit:
    9. Dezember 2006
    Beiträge:
    5.637
    Zustimmungen:
    259
    Server würde ich dies nicht nennen wollen.

    Die technischen Daten von dem Prozessor sind sehr schwach
    https://www.amazon.de/AMD-Athlon-Prozessor-Sockel-L2-Cache/dp/B000MNA082

    Und ein Prozessor, den Amazon seit 22. Februar 2007 im Angebot hat - würde ich auch nicht als *recht* neu bezeichnen. Sondern alter Computerschrott.

    4GB für ein WebServer reicht leider nicht aus. Vermutlich ein Tippfehler? 64 GB ist eigentlich üblich...

    Der Speicherplatz reicht für WordPress leider nicht aus. Auch nicht, wenn du PHP 5.6 verwendet.

    Wenn die Umgebung nicht einer Cloud betreiben möchte https://kinsta.com/de/lernen/wordpress-beschleunigen/ <(Provider Empfehlung und Anwendungsempfehlung)

    Kann man Varnish vorschalten
    https://de.wikipedia.org/wiki/Varnish


    Such dir einen Provider, der dir Empfehlungen geben kann....
     
    suedtiroler gefällt das.
  8. threadi

    threadi Well-Known Member

    Registriert seit:
    9. Oktober 2020
    Beiträge:
    294
    Zustimmungen:
    63
    Ihr wisst aber schon, dass das Topic hier 12 (!) Jahre alt ist?
     
  9. connect-Media

    connect-Media New Member

    Registriert seit:
    13. November 2021
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    im nachhinein ja ....
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden