1. Herzlich willkommen bei WPDE.org, dem grössten und ältesten deutschsprachigen Community-Forum rund um das Thema WordPress. Du musst angemeldet oder registriert sein, um Beiträge verfassen zu können.
    Information ausblenden

Out of memory

Dieses Thema im Forum "Allgemeines" wurde erstellt von R560073, 8. Oktober 2021.

  1. JABA-Hosting

    JABA-Hosting Well-Known Member

    Registriert seit:
    29. März 2016
    Beiträge:
    2.720
    Zustimmungen:
    136
    *Thumbs up*

    Man geht halt nicht davon aus, dass ein Hoster wie IONOS seine Server nicht überwacht und der Arbeitsspeicher voll läuft und die Kunden Ihre gebuchte Leistungen (memory_limit) nicht erreichen können.

    Umso trauriger das der Support von IONOS es auf ein WordPress Problem schiebt.

    Auch strange wenn hier geschrieben wird, wir als Hoster würden Werbung machen. Aber die ganzen Webdesigner/Agenturen die die ganze Zeit auf die Jobbörse verweisen um paar Euros rauszuschlagen um die Webseite zu optimieren.

    Wenn ein Verein das Geld hätte eine Angentur zu beauftragen, dann würde Sie es tun und einen Dienstleister dahinter haben bei Problemen. Wenn aber ein Hobby Webmaster so eine Webseite macht, ist es ihm egal ob WordPress 200 MB oder 900 MB RAM benötigt. Wenn er für X RAM bei seinem Hoster bezahlt und WordPress läuft, ist ihm alles andere ziemlich egal.

    Und wenn wir dem Threadstarter ein Hosting Paket anbieten, welches mehr RAM hätte, wäre sein Problem gelöst. Vermutlich zum gleichen Preis wie er bei IONOS bezahlt. Es hat sich aber gezeigt, dass er auch bei seinem IONOS Paket kein Problem hätte, wenn IONOS seine Server nicht überbuchen würde.

    Wir sind seit Jahren - hier im Forum - aktiv und helfen der Community! 1und1 hatte es auch gemacht und nach paar Monaten auch wieder verschwunden, da man gesehen hat wieviel Zeit da drauf geht.
    Zu behaupten wir würden hier nur Werbung machen, sorry Leute, das ist Bullshit.

    Jetzt dürfen die Freelancer und Agenturen weiten bashen, wir sind aus diesem Thread raus!
     
    SuMu gefällt das.
  2. R560073

    R560073 Well-Known Member

    Registriert seit:
    23. Dezember 2013
    Beiträge:
    196
    Zustimmungen:
    6
    Hallo zusammen,
    ich freue mich, dass es mittlerweile viele Beiträge zu meinem Thema "Out of memory" gibt, das mag ja alles auch positiv zu bewerten sein,
    aber ich will nichts kaufen, wie man mir angeboten hat, ich will nur mein Problem lösen und da habe ich viele positive Beiträge von Euch erhalten. Da ich das ganze nur ehrenamtlich betreibe, komme ich erst am Wochenende dazu, die Anweisungen von b3317133 umzusetzen.
    Ich bin sehr an einer Lösung interessiert und werde mich da jetzt reinhängen.
    Alternativ habe ich viele Angebote über das Forum an meine Email-Adresse bekommen, die mir anbieten, gegen Gebühr das Problem zu lösen.
    Ich werde mich am Wochenende damit intensiv beschäftigen, sobald ich eine Lösung, habe, Lösung heißt für mich, dass ich meine "Startseite" wieder editieren kann, melde ich mich sofort.
    Wenn ich aber damit etwas losgetreten habe, dass vielleicht gegen die Foren-Regeln verstößt, teilweise durch dubiose Angebote, insbesondere per Email, dann war das nicht meine Absicht.
    Gruß
    Jürgen
     
    suedtiroler gefällt das.
  3. R560073

    R560073 Well-Known Member

    Registriert seit:
    23. Dezember 2013
    Beiträge:
    196
    Zustimmungen:
    6
    Melde mich zurück mit einem "kleinen" Erfolgserlebnis.
    Habe die Startseite neu aufgebaut, Block für Block mit der visuellen Darstellung und nicht mehr mit der Text-Darstellung.
    Ich habe gesehen, dass ich viel, nein alles mit html aufgebaut habe, der Unterschied jetzt ist enorm, hatte ein aufgeblähtes html,
    in jeder Zeile hatte ich eine eigene Farb- und Größendarstellung <span style="color: #000000; font-size: 14pt;"> definiert,
    habe auch viel mit <div align="center"> oder left, oder right gearbeitet, das ist jetzt alles besser.
    Das sind nur Beispiele, aber mit dem Erfolg, dass ich die Seite wieder editieren kann, der Fehler "Out of memory" kommt nicht mehr.
    Jetzt geht es ans Eingemachte, muss jetzt Block für Block alles umstellen.
    Eure Arbeit hat sich gelohnt und das auch ohne Kosten.
    Ich brauche jetzt natürlich noch eine gewisse Zeit, da ich alle unsere Seiten umstellen muss,
    ich habe Dank Eurer Hilfe viel gelernt, der Verein wird sich freuen.
    Für mich ein tolles Ergebnis.
    Herzlichen Dank an Alle.
     
  4. R560073

    R560073 Well-Known Member

    Registriert seit:
    23. Dezember 2013
    Beiträge:
    196
    Zustimmungen:
    6
    Hatte übrigens IONOS mit dem Fehler "Out of memory" angesprochen, die Antwort war, das liegt an Wordpress und für Wordpress können wir keine Unterstützung geben.
     
  5. rhenus

    rhenus New Member

    Registriert seit:
    17. Oktober 2021
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hallo

    Vielen Dank für deinen Beitrag, R560073. :)

    Er zeigt - wie viel möglich ist.

    - wieviel eine Community leisten kann. ... Wenn hier Ideen & Erfahrungen zusammenkommen - du bist weitergekommen und ja; noch mehr.
    - viele viele andere - die ggf. hier in diesem Thread mitlesen - die haben auch was dazugelernt.

    ich bin sehr froh, dass du dich an die Tipps und die konstruktiven Angebote gehalten hast. Die haben den Thread / und dich auf "Kurs" gehalten.

    Danke, dass du nichts "gekauft" hast - was du nicht brauchst - und was den Thread hier zu einem wertlosen Ding gemacht hätte. Allein in der letzen Woche - kam das ja hier im Forum öfter vor -. nimm mich als Problemloesung , "du kennst uns noch nicht."

    Diese Sprüche der Hostingpaket-Fraktion - die lösen die Probleme nicht - die verkaufen dir nur ihren Sch...- und am Ende bist du nicht weitergekommen; und keiner wüsste, was das Forum leistet... guten Support der dir weiterhelfen kann - und für viele andere auch noch was abwirft.

    und klar - du wärst bei einem schlichten Umzug zu einem anderen Hoster dann der Dumme gewesen.
    denn, wenn sich Ionos nicht um die WordPress-Probleme kümmert - wie sollten das andere machen - die deine Wordpress-Probleme mit eine aufgebohrten Hostingpaket loesen wollen - ...

    bb3317133 hats m.E. ganz folgerichtig gesagt (oben im Thread) : die haben keine Ahnung von Wordpress.

    Was für ein Debakel - du wärst von Ionos also umgezogen zu "unwissenden" Leuten - die von Wordpress nicht das Mindeste verstehen - und dir nur ihr Zeug verkaufen...

     
    #25 rhenus, 17. Oktober 2021
    Zuletzt bearbeitet: 17. Oktober 2021
  6. JABA-Hosting

    JABA-Hosting Well-Known Member

    Registriert seit:
    29. März 2016
    Beiträge:
    2.720
    Zustimmungen:
    136
    Und wer versteckt sich nun hinter "rhenus" ?

    Echt Kindergarten sich mit einem neuen Benutzer anzumelden um hier nur Unsinn zu verbreiten.

    Es ist nunmal fakt, dass es nicht an WordPress liegt sondern an IONOS.
     
  7. Putzlowitsch

    Putzlowitsch Well-Known Member

    Registriert seit:
    21. Oktober 2006
    Beiträge:
    5.950
    Zustimmungen:
    40
    Aus meiner Sicht liegt es werder an IONOS noch an Wordpress.

    Bei einem Shared Webhostingpaket müssen die Ressourcen je Prozess begrenzt werden, damit nicht ein wild gewordenes Skript den gesamten Server in die Knie zwingt. Und wenn bei dem gebuchten IONOS-Paket diese Grenze bei ca. 600 MB liegt, ist das halt so.
    Wordpress in der Standard-Installation läuft locker mit 600MB, da reichen auch 128MB. Also liegt es auch nicht an Wordpress.

    Es liegt viel mehr an den Entwicklern von Plugins, Themes und Pagebuildern, die recht sorglos mit Ressourcen umgehen. Aber letzendlich liegt es am Nutzer, der fette Pagebuilder und Themes und gaaanz viele Plugins installiert, ohne wirklich zu wissen, was er da tut oder wie das richtig konfiguriert und bedient wird.

    Gruß
    Ingo
     
    threadi gefällt das.
  8. JABA-Hosting

    JABA-Hosting Well-Known Member

    Registriert seit:
    29. März 2016
    Beiträge:
    2.720
    Zustimmungen:
    136
    Richtig! Dafür gibt es den memory_limit in PHP und du hast uns richtig belehrt, dass es sich bei der Fehlermeldung nicht um den memory_limit handelt, sondern um den RAM des Servers.

    Wenn ein Kunde nun für 1024 MB memory_limit bezahlt, dann darf der Kunde auch pro Scriptaufruf 1024 MB nutzen. Auch gibt es Limitierung bei der Zeit, wie lange man das darf. Aber dann erhält man eine andere Fehlermeldung.

    Es wäre ja so als würde man ein Porsche mit 500PS kaufen, der Porsche aber nur 200PS nutzen darf, weil ein Porsche auch mit 200PS fährt.
     
  9. Putzlowitsch

    Putzlowitsch Well-Known Member

    Registriert seit:
    21. Oktober 2006
    Beiträge:
    5.950
    Zustimmungen:
    40
    Da habe ich wohl was verpaßt, wo hat der TE etwas zu seinem konkreten IONOS-Webhostingpaket oder dem "bezahlten" PHP-Speicher geschrieben? Beim kleinsten, aktuellen Paket ist das PHP-Memory-Limit mit 256MB festgelegt, beim größten mit 640M.

    Man kann aber über eine benutzerdefinierte php.ini-Datei diesen Wert verändern. Und genau das ist das Problem und das wird wohl der TE auch nach einem irgendwo gelesenen tollen Tip so gemacht haben.

    Theoretisch könnte man damit das Speicherlimit auf riesig große Werte setzen oder ganz aushebeln und daher ist eine systemseitige Speicherbegrenzung auf Prozessebene durchaus sinnvoll. Es gibt ja auch noch andere Skriptsprachen, bei IONOS kann man z.B. auch Perl, Python und Ruby verwenden. Ich weiß nicht, ob es da auch so eine freiwillige Speicherselbstkontrolle wie bei PHP gibt.

    Kurz und gut, der Webhoster sollte beim Shared Webhosting die Ressourcen durchaus absolut begrenzen. Ich will nicht, daß meine Website nicht mehr richtig läuft, weil ein anderer Kunde mit seinen Skripten den gesamten Arbeitsspeicher auffrißt.

    Gruß
    Ingo
     
  10. JABA-Hosting

    JABA-Hosting Well-Known Member

    Registriert seit:
    29. März 2016
    Beiträge:
    2.720
    Zustimmungen:
    136
    Stimmt (bei den Linux Hosting Tarifen), aber am Memory_limit hängt er ja nicht fest. Nächste Frage, warum nicht? Kann man den memory_limit einfach frei wählen?

    Beim Arbeitsspeicher steht aber auch von 512 bis zu 9GB RAM. Wäre somit alles ok, wenn er den kleinsten Tarif hätte.

    Bei den WordPress Hosting Tarifen, fängt das memory_limit bei 640MB an bis 768MB. Beim RAM sogar von 9GB bis 19GB.



    Wir können hier nun weiter diskutieren, das Problem scheint gelöst zu sein.
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden