1. Herzlich willkommen bei WPDE.org, dem grössten und ältesten deutschsprachigen Community-Forum rund um das Thema WordPress. Du musst angemeldet oder registriert sein, um Beiträge verfassen zu können.
    Information ausblenden

PayPal Instant Payment Notification Warning

Dieses Thema im Forum "WooCommerce" wurde erstellt von Edi, 19. November 2017.

  1. Edi

    Edi Well-Known Member

    Registriert seit:
    26. Juli 2006
    Beiträge:
    3.728
    Zustimmungen:
    1
    Das Problem ist bekannt, aber eine vernünftige Lösung konnte ich bis jetzt nirgends finden.

    Ein Kunde erhält von PayPal folgende Mitteilung:

    Im eigenen Support-Forum findet es WooCommerce nicht für nötig, auf das Problem einzugehen:

    https://wordpress.org/support/topic/paypal-not-working-anymore/

    Ein längerer Post dazu hat leider auch nicht weitergeholfen:

    https://alexanderdejong.com/wordpress/woocommerce/fix-wc-api-paypal-instant-payment-notification-error/

    Eine Vermutung: PayPal verträgt sich nicht mit Polylang, auch nicht, wenn Hyyan WooCommerce Polylang Integration installiert ist.

    Oder anders gefragt: Gibt es eine funktionierende Lösung, um ein einziges Produkt auf einer zweisprachigen Website mit PayPal zu verkaufen?
     
  2. mensmaximus

    mensmaximus Well-Known Member

    Registriert seit:
    24. Juli 2014
    Beiträge:
    8.284
    Zustimmungen:
    307
    Dafür kann es viele Gründe geben. Das Problem lässt sich aber sehr gut lokalisieren: Paypal Log von WooCommerce, Error Log des Server und Paypal Kundenkonto IPN Historie. In vielen Fällen ist eine Web Applikations Firewall auf Seiten des Providers ein Problem, aber auch WordPress Sicherheits Plugins können den Effekt verursachen.
     
  3. Edi

    Edi Well-Known Member

    Registriert seit:
    26. Juli 2006
    Beiträge:
    3.728
    Zustimmungen:
    1
    Vielen Dank für die Hinweise!

    Den Paypal-Log von WooCommerce hatte ich mir angeschaut, da wird zwar das Datum der Datei aufdatiert, aber darin sind merkwürdigerweise nur alte Transaktionen.

    Die IPN-Historie des Paypal-Kundenkontos verzeichnet bloss denselben Fehler, auf den in der Mail hingewiesen wird.

    Ich werde mich nun einmal um eine allfällige Firewall des Hosters und die Sicherheitsplugins kümmern.
     
  4. mensmaximus

    mensmaximus Well-Known Member

    Registriert seit:
    24. Juli 2014
    Beiträge:
    8.284
    Zustimmungen:
    307
    Im Paypal Konfigurationsmenü kann man das Logfile aktivieren und dort sieht man auch den Pfad zum Logfile. Oft befindet sich noch ein altes im WC-LOGS Verzeichnis, sodass man an der vermeintlich falschen Stelle nachschaut.
     
  5. Edi

    Edi Well-Known Member

    Registriert seit:
    26. Juli 2006
    Beiträge:
    3.728
    Zustimmungen:
    1
    Das Problem wird, wie ich vermutet habe, durch das Plugin Polylang verursacht.

    Die Frage ist nun, wie einfach und ohne WPML oder Multisite Installation, ein zweisprachiger Shop für ein einziges Produkt eingerichtet werden kann.
     
  6. mensmaximus

    mensmaximus Well-Known Member

    Registriert seit:
    24. Juli 2014
    Beiträge:
    8.284
    Zustimmungen:
    307
    Interessant. Habe leider keine Zeit, sonst würde ich mir das mal ansehen, weil mich der Grund dahinter interessiert. Man müsste Polylang wohl daran hindern in diesen Endpunkt einzugreifen. Mit einem geeigneten Filter kurz vorher ist das sicherlich zu machen. Ich würde mal die Leute von Polylang kontaktieren, denn das WooCommerce Addon von Polylang muss damit eigentlich zurecht kommen.
     
  7. mensmaximus

    mensmaximus Well-Known Member

    Registriert seit:
    24. Juli 2014
    Beiträge:
    8.284
    Zustimmungen:
    307
    Ich sehe garde im ersten Post ist von Hyyan Polylang Woo Integration die Rede. Es wird also gar nicht die kostenpflichtige Version von Polylang für WooCommerce verwendet, dann macht es auch keinen Sinn mit Polylang zu sprechen. Im Hyyan Git gibt es einen Beitrag dazu: https://github.com/hyyan/woo-poly-integration/issues/218
     
  8. Edi

    Edi Well-Known Member

    Registriert seit:
    26. Juli 2006
    Beiträge:
    3.728
    Zustimmungen:
    1
    Peinlich, peinlich... Ich bin und bleibe kein WooCommerce-Fachmann. :oops:

    1) Ich habe gar nicht mitbekommen, dass es mittlerweile Polylang für WooCommerce gibt.

    2) Hyyan Polylang Woo Integration habe ich nicht viel zugetraut und mich deshalb auch nicht weiter darum gekümmert und gesehen, dass da seit langem ein offener Issue ist.

    In der Zwischenzeit habe ich noch mit dem Plugin PayPal IPN for WordPress herumgespielt, bin aber nicht weitergekommen.

    Da es sich nur um ein Produkt handelt, können die Bestellungen auch ganz gut manuell abgewickelt werden. Ich habe deshalb die sofortige Zahlungsbestätigung (IPN) deaktiviert.

    Nochmals vielen Dank für die Hilfe!
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden