1. Herzlich willkommen bei WPDE.org, dem grössten und ältesten deutschsprachigen Community-Forum rund um das Thema WordPress. Du musst angemeldet oder registriert sein, um Beiträge verfassen zu können.
    Information ausblenden

paypal plugin

Dieses Thema im Forum "Plugins und Widgets" wurde erstellt von phase, 31. Mai 2006.

  1. phase

    phase Member

    Registriert seit:
    27. Februar 2005
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    hi, ich möchte gern bestimmte posts zu bezahlposts machen und beim klick auf "weiter lesen" die möglichkeit bieten per paypal zu bezahlen unm den gesamten post zulesen. gibt es hier ein plugin oder kennt jemand eine andere möglichkeit das zu realisieren?

    danke und gruß
    phase
     
  2. daniel

    daniel Member

    Registriert seit:
    6. Januar 2006
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    glaub nicht ganz was du sucht, aber könnte dich vielleicht weiterbringen: Donation
     
  3. jottlieb

    jottlieb Well-Known Member
    Ehrenmitglied

    Registriert seit:
    20. August 2005
    Beiträge:
    17.381
    Zustimmungen:
    0
    Ich stelle mir das sehr schwierig vor, vor allem in einer Hinsicht: Wie identifiziert man den Bezahler? Für jeden der bezahlt hat, einen Benutzeraccount einrichten (lassen)? Zumal diese Automatisierung nicht leicht wäre.

    Selbst wenn es schaffen könnte über Cookies zu lösen: Die halten nicht ewig.

    In meinen Augen kann man das nicht trivial lösen.
     
  4. tboley

    tboley Well-Known Member

    Registriert seit:
    27. Oktober 2005
    Beiträge:
    1.178
    Zustimmungen:
    0
    Ich denke auch, daß die Lösung nicht trivial sein dürfte. Zumal, wenn ich es richtig verstanden habe, pro Artikel gezahlt werden soll. Es reicht also demnach nicht, jeden Leser einmal zu erfassen (zum Beispiel wenn er sich anmeldet).

    Ein paar Gedanken dazu vielleicht: Die betreffenden Artikel werden mit einem Passwortschutz zu versehen. Bei einem Klick auf "weiterlesen" erfolgt eine Umleitung zu einer Bezahlseite. Wenn bezahlt wurde, erfolgt der Versand des Passwortes und dem Permalink des Artikels.

    Eine auf den ersten Blick umständlicher und unbefriedigender Lösungsansatz. Interessant dabei ist aber, daß er die Schwierigkeiten zeigt. Das Plugin müsste nämlich in der Lage sein, mit dem Paypal-Server zu kommunizieren und die Transaktion zu bestätigen, woraufhin dann die Freischaltung der Inhalte erfolgt.

    Auf den gängigen Plugin-Seiten für WordPress habe ich nichts gefunden, was auch nur annähernd in diese Richtung geht.
     
  5. phase

    phase Member

    Registriert seit:
    27. Februar 2005
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    hi, ja das ist wenig befriedigent aber so in etwas habe ich mir das vorgestellt. der user soll pro artikel bezahlen und beim kklick auf "weiter lesen" einen hinweis erhalten das er jetzt in den kostenpflichtigen bereich kommt und die möglichkeit per paypal zubezahlen. ich weiß nciht wie das technisch abläuft aber ich habe das schon gesehen und selbst gemacht. ich hatte mir mal ein template für ein oscommerce gekauft. dort habe ich dann auch per paypal bezahlt und wurde dann von paypal wieder zurück zur template-seite geleitet um mir dort dann das template runterladen zukönnen.

    eine zusendung des passwortes und dem permalink sollte aber für eine beta ausreichen. aber das ganze scheint ja schwieriger als gedacht...
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden