1. Herzlich willkommen bei WPDE.org, dem grössten und ältesten deutschsprachigen Community-Forum rund um das Thema WordPress. Du musst angemeldet oder registriert sein, um Beiträge verfassen zu können.
    Information ausblenden

Plötzlich keine Besucher mehr

Dieses Thema im Forum "Allgemeines" wurde erstellt von Alex76, 17. August 2009.

  1. Alex76

    Alex76 Active Member

    Registriert seit:
    26. April 2009
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    bis zum 29.7. hatte ich nahezu wöchentlich steigende Besucherzahlen. Analog dazu wurden es es mehr Kommentare (auch Spam). Seit dem 29.7. (Höhepunkt) fällt diese Statitik der Besucher derart stark das nun täglich kaum noch Besucher kommen. Ebenso kommen keine Kommentare mehr durch Spammer und normale. Vorher wurde ich zudem über Suchmaschinen sehr oft gefunden. Durch etliche Suchbegriffe kamen User auf meinen Blog. Mittlerweile verirrt sich ab und an mal ein Suchbegriff in der Statsitik, aber das wars auch schon. Da Google Analytica, Webmastertool, meine Webspace Statistik sowie WPStats alle gleiche / ähnliche Ergebnisse liefern ist es also real das kaum noch jemand kommt.
    Ich kann mich erinnern zu diesem Zeitpunkt ein Update von WP installiert zu haben aber daran wirds ja wohl kaum liegen. Mit Seitwert.de steigt mein Wert der Seite auch wöchentlich. Warum nur findet Google und Co nicht mehr meine Seite.
    Wer hat denn ein ähnliches Problem und vor allem wie wurde es gelöst?
    Gruß
    Alex

    Im Anhang ein Screenshot meiner Statistik und der Link zu meinem Blog.
    www.Reich-mit-Plan.de
     
  2. frankj

    frankj Well-Known Member

    Registriert seit:
    12. März 2009
    Beiträge:
    232
    Zustimmungen:
    0
    *Modus Wilde-Spekulation on*
    Nun, vielleicht haben die Suchmaschinen Deine Seite als eine weitere Ausgabe eines get-rich-quick-schemes erkannt und sie auf einen Index gesetzt?
    *Modus Wilde-Spekulation off*

    :)

    -Frank
     
  3. Alex76

    Alex76 Active Member

    Registriert seit:
    26. April 2009
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Naja meinst du das die da einfach so Webseiten auf einen Index setzen nur weil die meinen die sind verufen? Dann könnten von mir aus auch etliche Seiten zu bestimmten Themen verschwinden. Kann mir kaum vorstellen, dass es daran liegt.
     
  4. Netbarry

    Netbarry Well-Known Member

    Registriert seit:
    15. Juli 2009
    Beiträge:
    183
    Zustimmungen:
    0
    einen derartigen "index" gibt es bei Google nicht.
    Vielmehr penalties und Komplettausschluss aus dem index.
    Beides scheint nach meinen Überprüfungen bei Dir aktuell nicht der Fall zu sein.

    Jedoch: Wie alt ist der Blog und wieviele Postings schreibst Du am Tag ?

    Kleiner Tip auch noch: Wird wahrscheinlich nicht viel ausmachen, aber die Links um Footer wie Kredite ect. würde ich mal raushauen: Sowas mag Google bekanntlich gar nicht.
     
  5. Netbarry

    Netbarry Well-Known Member

    Registriert seit:
    15. Juli 2009
    Beiträge:
    183
    Zustimmungen:
    0
    Ergänzung: Grundsätzlich könnte man natürlich in Hinsicht SEO einiges an Deinem Blog machen.

    Mal ne andere Frage: Um welches Verhältnis von der Höchstzahl der Besucher bis zum Tiefpunkt reden wir da und woher kamen die Besucher und auf welche Ziele gingen sie ein ?
     
  6. Alex76

    Alex76 Active Member

    Registriert seit:
    26. April 2009
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Seit April schreibe ich 2 Artikel in der Woche.
    Das mit den Links kann ich ja mal in einen Artikel verschieben.


    Die meisten kamen durch Suchbegriffe über die Suchmaschinen. Bisher wenig Links von anderen Seiten. Klar ist ja auch noch nicht so alt der Blog.
    In der Grafik oben war der stärkste Tag mit 70 am 29.7. danach gings runter bis auf Null gestern. Heute wieder etwas mehr aber nur aufgrund des Beitrages hier. Keine anderen Besucher.

    Gruß
    Alex
     
  7. Netbarry

    Netbarry Well-Known Member

    Registriert seit:
    15. Juli 2009
    Beiträge:
    183
    Zustimmungen:
    0
    Also sorry, aber Du schreibst 2 Artikel PRO WOCHE und wir reden hier von 70 Besuchern und einem "Sprung auf 0".

    Ich kann daran nichts Besonderes erkennen. Bei diesen kleinen Besucherzahlen kann es schon mal sein, dass mit dem Blogstart irgendwie über ein paar aktuelle Suchbegriffe so ein kleiner Hype kommt und das dann halt, vorallem wenn man so wenig schreibt, nachlässt.

    Einfach mal bissl Gas geben, wenns Dir was wert ist. Also mindestens 2 Postings am Tag und dann dem Ding auch ein bissl zeit geben.

    Wenn es Dir wert erscheint, bissl SEO machen dafür...dann wirds auch mit den Besuchern.

    Nicht immer gleich Angst vor Google-Verschwörung haben :)
     
  8. Alex76

    Alex76 Active Member

    Registriert seit:
    26. April 2009
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe keine Angst und das mit der Verschwörung kam auch nicht von mir.
    Mich wunderts nur warum ich täglich mit etlichen Suchbegriffen und Suchkombinationen gefunden wurde und mittlerweile am Tag vielleicht nur noch mit einem einzigen Suchbegriff über die Suchmaschinen gefunden werde. So als wenn von heut auf morgen etwas abgeschaltet wurde. Aber scheinbar hat niemand eine plausible Begründung bzw. Ideen den man mal nachgehen könnte..

    Alex
     
  9. Bambaataa

    Bambaataa Well-Known Member
    Ehrenmitglied

    Registriert seit:
    17. Mai 2009
    Beiträge:
    2.478
    Zustimmungen:
    9
    neue domains haben am anfang auch einen, ich nenns mal bonus, danch geht es oft ein wenig abwärts. war/ist bei mir auch nicht anders. von 300 - 500 ging es bei mir zurück auf etwa 150 am tag. momentan steigt es aber wieder an. oftmals kümmern sich webmaster auch am anfang um backlinks durch kommentare in anderen blogs/foren... und vernachlässigen das nach einer gewissen zeit. dann werden die serps auch wieder schlechter.
     
  10. tomheki

    tomheki New Member

    Registriert seit:
    9. September 2009
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Genau das ist bei mir auch passiert. An der Statistik von Strato sehe ich Gott sei Dank noch die Wahrheit.
    Es passiert genau bei einem Up-Date, es muss also an wp liegen. Bis jetzt keine Lösung, auch nicht durch ein neues update vor wenigen Tagen. Dafür mit einem weiteren, gravierenden Fehler: alle Links gehen nicht mehr, auch die im Programm selbst, wie unter der Vorschau usw.
    Bin ziemlich frustriert!
     
  11. Dr.Disco

    Dr.Disco Well-Known Member

    Registriert seit:
    8. Mai 2008
    Beiträge:
    277
    Zustimmungen:
    0
    hmm dieses Statistik Plugin ist so ziemlich das unzuverlässigste was es gibt, da es die Suchmaschinen nicht rausrechnet, meld dich aml bei Google Analytics an, da siehste die wirklichen Besucherzahlen, ich habe bei 8000 Seitenaufrufen unter Statcounter gerade mal gut 2000 echte Besucher unter Google ;)
     
  12. Alex76

    Alex76 Active Member

    Registriert seit:
    26. April 2009
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Ja bei mir war es auch nach einem Wordpress Update. Danach gings rapide abwärts. So als wenn mich die Suchmaschinen nicht mehr sehen / finden. Meine Statistik scheint aber schon noch zu funktionieren. Auch die auf meinem Server funzt. Daher glaub ich bald auch an die Theorie mit dem Bonus.

    Ich bin aber auch der Meinung, dass Blogs egal wie oft sie posten, gleich in der Suchmaschine berücksicht werden sollten.
    Ich schreibe zwar "nur" zwei Artikel die Woche aber dafür sind meine Artikel sehr umfangreich. Warum sollten die nun schlechter bewertet werden als Blogs bei denen Artikel im Stundentakt kommen aber dafür null Aussagekraft haben und redaktionell nur wenige Zeilen haben?

    Vielleicht gibts ja mal ein WP Update was genau anders rum funktioniert :D

    Alex
     
  13. glcknb

    glcknb Well-Known Member

    Registriert seit:
    10. Juni 2008
    Beiträge:
    70
    Zustimmungen:
    0
    Ein paar mögliche Ideen abseits der Google-Theorie (die wohl am warscheinlichsten ist)

    Dein Blog hat Probleme - Da kommen ein haufen Server Error 500 Meldungen. Ich weiß nicht inwiefern Google auch Stylesheet und JavaScript Dateien einbezieht und bewertet aber Error 500 ist generell nicht gut.

    Die X-Cache Header verwundern mich auch - Die tauchen nur bein den Error 500 Seiten auf

    Code:
    Entschuldige, aber du musst dich registrieren oder anmelden um den Inhalt sehen zu können!
    Hier mit Bild: http://imgur.com/o7SwB.png - Das würde ich auf jeden Fall abstellen. Vielleicht eine .htaccess die spinnt? Ein Plugin? Hast du dir ein CDN oder so etwas eingerichtet? Seltsam.

    Das HTML und das CSS 100% valide machen kann nicht schaden. Vorallem da dein Theme XHTML verwendet.

    Und ich glaube das Thema deines Blogs ist ziemlich umkämpft in Sachen Google Ranking und zwar auch eher von der Sorte Mensch die Google Regeln recht kreativ auslegen :)
     
    #13 glcknb, 9. September 2009
    Zuletzt bearbeitet: 9. September 2009
  14. Alex76

    Alex76 Active Member

    Registriert seit:
    26. April 2009
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Vielen Dank erst mal für deine gute Idee!
    Scheint ja doch etwas im argen zu sein was den Quellcode betrifft. Evtl. ist es dann auch logisch das die Suchmaschinen nichts mehr von meinem blog wissen wollen.

    Ich habe nun mal alle definitiv nicht benötigten Plugins deaktiviert. Kannst du mal bitte schauen ob vielleicht die Fehler 500 schon wenige geworden sind oder weg sind?

    Hier mal alle nun aktiven Plugins (seit 14:00):
    Akismet
    All in One SEO Pack
    Clean WP Dashboard
    FeedStats
    Google Analytics for WordPress
    Google XML Sitemaps
    HTML-Javascript Adder
    Semmelstatz
    WordPress.com Stats
    WordPress Database Backup
    wp-copyrighted-post
    WPContaxe

    Womit kannst du denn die Fehlermeldungen im Code sehen? Kannst du auch sehen an welcher Stelle die auftreten? Vielleicht kann ich so den Fehler finden.

    Welche Teile von WP sind denn Stylesheet und JavaScript? Hat das nicht jedes WP?

    "X-Cache Header"
    Das sagt mir leider auch gar nichts. Wenn man es nicht braucht, raus damit. Aber wo und wie?

    Die angegebene Fehlermeldung kommt von meinem Provider (Kontent).
    Werde ich denen mal senden, vielleicht haben die einen Tipp was das hervor ruft.
    Code:
    Entschuldige, aber du musst dich registrieren oder anmelden um den Inhalt sehen zu können!
    Kann ich die .htaccess nicht einfach auf dem Server löschen? Oder wäre das nicht vorteilhaft?

    Hast du dir ein CDN oder so etwas eingerichtet?
    Was ist ein CDN?

    Das HTML und das CSS 100% valide machen kann nicht schaden.
    Das hatte ich auch schon vor. Die meisten Fehler betreffen nur Plugins.
    Da die ja ständig aktualisiert werden wäre das eine dauerhafte Aufgabe. Die Zeit hatte ich allerdings noch nicht.

    Danke noch mal.
    Gruß
    Alex
     
  15. glcknb

    glcknb Well-Known Member

    Registriert seit:
    10. Juni 2008
    Beiträge:
    70
    Zustimmungen:
    0
    Jetzt ist alles in Ordnung

    Ich denke daran ist nichts auszusetzen.

    Also die Error 500 Meldungen kommen von Webserver der hat erstmal mit dem HTML Fehlern nichts zu tun. Das wären dann Probleme auf der technischen Ebene - aber anscheinend hat dein Provider da mist gebaut jetzt ist es wieder in Ordnung. Die HTTP-Status Codes kann man mit http://getfirebug.com/ sehen - Leider habe ich dafür noch kein deutsches Howto gefunden, wenn du des englischen mächtig bist gibt es auf der Seite sehr viele gute Anleitungen. Das ist ein Firefox Addon und quasi eine Eierlegende-Wollmichsau zur Inspektion von Quellcode und JavaScript - Ist auch ideal um CSS Probleme zu finden und man kann schönerweise gleich den Quellcode Editieren und sieht sofort das Ergebnis also Ideal um herumzuprobieren.

    Für die HTML Validierung gibt es http://validator.w3.org

    Ja es gibt halt dynamisch generierte Seiten die durch PHP laufen was dann HTML ausgibt - und sog. statische Seiten wie zum CSS Dateien und JavaScript Dateien (.js) die meist direkt von Webserver ausgeliefert werden.

    Ich denke das war dein Provider - ich weiß auch nicht genau wie diese zustande gekommen sind - warscheinlich hat dieser noch einen Cache laufen der Seiten zwischenspeichert diese Header sieht man normalerweise nicht die sind für Browser oder auch für andere Proxies oder System-Admins und enthalten informationen über die Langlebigkeit und Herkunft der Daten.

    Also keine Sorge ist nicht wichtig.

    Nein! Nicht einfach etwas löschen. Die .htaccess ist lediglich eine Datei mit Konfigurations-Anweisungen für den Webserver. Wordpress liefert eine mit die z.B. die Permalinks ermöglicht. Manchmal gibt es Plugins die da etwas hineinschreiben was der Webserver nicht mag und dann meldet dieser Error 500 - Deswegen habe ich das erwähnt - aber normalerweise sollte das nicht passieren und im Zweifelsfall ist warschienlich dein Provider die beste Anlaufstelle dafür.

    Content-Delivery-Network - Das heißt du hast noch eine eigene Subdomain oder einen anderen Server der statische Dateien (wie Uploads, CSS, JavaScript) ausliefert - das macht für so ein kleines Blog überhaupt keinen Sinn aber manche Plugins bieten eine derartige Option an. Ich habe mich nur gewundert warum die in den Headern eine andere Domain war und da alle statischen Dateien von dem Fehler betroffen waren dachte ich mal ich Frage nach. Kein Grund zur sorge auch hier.

    Ich bin leider auch kein HTML-Guru aber XHTML ist ziemlich fies auch wenn du den nicht so strengen Typ "Transitional" Verwendest. Das ganze Valide zu machen ist oft ziemlich nervig da z.b. Youtube Embeds das auch wieder kaputt machen.

    Edit: Ich hab hier vorher geschrieben das umwandeln nach HTML von XHTML sinn macht - ist wohl nicht der Fall - Wordpress nutzt XHTML http://codex.wordpress.org/HTML_to_XHTML und warscheinlich auch die Plugins. Also muss man damit leben wenn man nicht großartig viel Zeit damit verschenden will

    Edit2: Wenn es dich interressiert - hier ist ein Artikel http://www.kilroyjames.co.uk/2008/07/xhtml-to-html-wordpress-plugin/ (das Plugin ist vielleicht interresant - ich habs nicht getestet - das sollte die Chancen erhöhen dein Blog valide zu bekommen) der die Probleme mit XHTML und Wordpress and Validierung ein wenig erklärt + Ein paar interressante Links hat)

    Ich meine mich zu erinnern das eine nicht-Valide Seite für Google nicht zu irgendwelchen Abwertungen führt aber anders herum ist für den Spider einfacher eine Valide Seite zu parsen. Das ist aber soweit ich weiß alles im Reich der Spekulation, dennoch ist eine Valide Seite meiner Meinung nach wichtig einfach weil es guter Stil ist und mögliche unvorhergesehene Probleme vermeidet. Allerdings ist z.B. Spiegel.de auch völlig kaputt. Also wenn du die Zeit hast und die Musse dafür hast dann ist es schon cool aber wenn nicht ist es auch nicht schlimm - da gibt es wichtigere Dinge die massgebender sind.

    Sorry für die Verwirrung. Grüße
     
    #15 glcknb, 10. September 2009
    Zuletzt bearbeitet: 10. September 2009
  16. Alex76

    Alex76 Active Member

    Registriert seit:
    26. April 2009
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Ja deine Info war sehr hilfreich.
    Nun warte ich mal ab was mein Provider noch schreibt und werde warten ob die Suchmaschinen nun wieder etwas finden. :D

    Ich berichte dann wieder. Bin jetzt erst mal bis Dienstag offline!

    Gruß
    Alex
     
  17. Netbarry

    Netbarry Well-Known Member

    Registriert seit:
    15. Juli 2009
    Beiträge:
    183
    Zustimmungen:
    0
    darum habe ich auch gefragt wie alt der Blog ist. Das berüchtigte "Google Blogtief" ist eigentlich auch gar keine dumme Sache. Du bekommst sozusagen erstmal einen Trust-Vorschuß und dann gehts erstmal bergab. Dann zeigt sich, ob Du es mit Deinem Blog ernst meinst oder nicht. Meinst Du es ernst und schreibst weiter, darfst Du Dich wahsrcheinlich schon bald wieder über ein besseres Ranking freuen.
     
  18. Bambaataa

    Bambaataa Well-Known Member
    Ehrenmitglied

    Registriert seit:
    17. Mai 2009
    Beiträge:
    2.478
    Zustimmungen:
    9
    bei mir dauerte das loch grad mal 3 wochen, so wie es aussieht. geht steil bergauf wieder und hab schon höherer zahlen wie vorher. wie netbarry sagt, meinst dus ernst bleibst dran.
     
  19. Alex76

    Alex76 Active Member

    Registriert seit:
    26. April 2009
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Nach unten ging es innerhalb von 3 Tagen im Juli. bis heute hat sich daran nichts geändert. User kommen so gut wie nur noch über Links und nicht mehr über Suchmaschinen.

    Ein besserer Vergleich sind die Suchbegirffe selbst.
    Im Juli waren es noch über 1050 Suchbegriffe und Kombinationen.
    Im Gesamten August 48!

    Aber ich hab ja Zeit :D
     
  20. Alex76

    Alex76 Active Member

    Registriert seit:
    26. April 2009
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Mal ne kurze Info des aktuellen Standes.
    Um den 1. + 2.10. rum gab es mal wieder sehr viel Aktivität von Google.
    Das lag am neuen Artikel mit scheinbar interessanten Suchbegriffen. Seit dem 3..10. wieder alles normal. Keine Besucher von Google.
    Alle paar Tage kommen mal User über Yahoo und andere, aber keiner über Google.

    Gruß
    Alex
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden