1. Herzlich willkommen bei WPDE.org, dem grössten und ältesten deutschsprachigen Community-Forum rund um das Thema WordPress. Du musst angemeldet oder registriert sein, um Beiträge verfassen zu können.
    Information ausblenden

Probleme bei der Portierung in ein anderes Netzwerk

Dieses Thema im Forum "Installation" wurde erstellt von edvazubi, 20. Juni 2017.

  1. edvazubi

    edvazubi Well-Known Member

    Registriert seit:
    20. Juni 2017
    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    0
    Guten Tag erst einmal,

    ich bin neu hier und absoluter WordPress Neuling. Zuerst zu meiner Person. Ich beginne im August 2017 eine Ausbildung als Fachinformatiker Systemintegration. Vor dieser Ausbildung absolviere ich gerade ein Praktikum in dem Ausbildungsbetrieb in dem Bereich wo ich später eingesetzt werde. Während dieser Zeit habe ich ein kleines Projekt am laufen. Ich soll die Möglichkeit testen, mit einem CMS (in meinem Fall WordPress) eine firmeninternes Intranet aufzubauen und dies soweit es mir möglich ist zu realisieren.

    Das ganzer läuft zur Zeit auf einer virtuellen Maschine mit Linux Debian auf einem offenen LAN. Nun gelangt mein Projekt langsam in eine Phase, wo ich es langsam in das Firmeninterne Netzwerk integrieren möchte. Hier tun sich nun allerdings Probleme auf. Das firmeninterne Netzwerk ist in einer geschützen Umgebung aufgebaut. Heißt: kein voller Internetzugang, also keine Downloads und alles geht über eine Firewall.

    Nachdem ich die WordPress Seite von dem Testserver von "localhost/wordpress" ins richtige Netz holen wollte, wurde mir meine Seite nicht mehr richtig angezeigt. Die Themes sind verschwunden und alles was ich noch sehen kann, sind meine Inhalte am linken Rand als schlecht formatierter Text abgebildet. (Wie eine schlechte HTML Seite).

    Im Quellcode unter dem Punkt "Netzwerk" ist mir dann aufgefallen dass WordPress beim laden einer Seite verschiedene Inhalte aus dem Internet zieht. (https://fonts.googleapis.com/ , http://1.gravatar.com/avatar/ und https://www.google.com/complete/)

    Diese Inhalte kann er in unserem gesicherten LAN nicht runterladen. Gibt es eine Möglichkeit das ganze zu umgehen oder muss ich wohl oder übel Ports öffnen um die Seite am Ende richtig darstellen zu können?

    Vielen Dank im Voraus!
     
  2. SirEctor

    SirEctor Well-Known Member
    Ehrenmitglied

    Registriert seit:
    28. Oktober 2008
    Beiträge:
    12.341
    Zustimmungen:
    419
    Lade dir die Fonts runter und binde sie lokal ein. Eine Anleitung dazu stellt Google bereit. Oder du deaktivierst die GoogleFonts komplett.

    Zum Thema Gravatar: diese würde ich ebenfalls komplett deaktivieren. Haben im Intranet nichts verloren.

    Hast du nach dem Umzug ins Intranet sämtliche Links in der Datenbank korrigiert?
     
  3. edvazubi

    edvazubi Well-Known Member

    Registriert seit:
    20. Juni 2017
    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    0
    Danke für den Tipp! Ich werde jetzt erstmal die Fonts runterladen und lokal einbinden. In der Datenbank habe ich keine links verändert. Kannst du noch einmal erläutern was du damit genau meinst? Da ich ein blutiger Anfänger bin, bin ich mir nicht ganz sicher.

    Danke schon mal!
     
  4. edvazubi

    edvazubi Well-Known Member

    Registriert seit:
    20. Juni 2017
    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    0
    Um das ganze noch einmal verständlicher zu machen: ich verändere in der Virtuellen Maschine nur den LAN Adapter. WordPress muss also vorerst nicht auf einen anderen Server umziehen, es ändert sich nur die LAN Verbindung. In der neuen kann WordPress selber aber keine Dateien mehr runterladen die nicht schon vorinstalliert sind.
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden