1. Herzlich willkommen bei WPDE.org, dem grössten und ältesten deutschsprachigen Community-Forum rund um das Thema WordPress. Du musst angemeldet oder registriert sein, um Beiträge verfassen zu können.
    Information ausblenden

WP <5.0 Probleme mit Bildern nach Serverumzug

Dieses Thema im Forum "Konfiguration" wurde erstellt von Marcuss, 11. November 2018.

  1. Marcuss

    Marcuss Well-Known Member

    Registriert seit:
    10. Juni 2010
    Beiträge:
    428
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen!

    Ich bin jetzt von all-inkl.com zu raidboxes umgezogen.

    Dabei hat sich leider das Problem eingeschlichen, das einige Bilder angezeigt werden, andere hingegen nicht.

    Ich habe schon mit Force Regnerate Thumbails und ähnlichen Plugins versucht, das Problem zu lösen - und natürlich auch mit dem Support von Raidboxes.

    Beides hat leider keine Lösung gebracht.

    FRT zeigt nur an 'Unbekannter Fehler'

    Der Blick in die DB ergibt leider nichts, das es erklären würde. Auch an den Dateigrößen hat sich im Vergleich zu all-inkl.com nichts geändert

    Es handelt sich um die Seite salzsau-panorama.de
     
  2. b3317133

    b3317133 Well-Known Member

    Registriert seit:
    21. November 2014
    Beiträge:
    9.670
    Zustimmungen:
    1.271
    1. Was ist https://b97zdv3.myraidbox.de/seal.js für ein seltsames Ding? Lädt hier nicht..
    2. Viele Bilder haben lt. REST-API seltsame Pfade, wie /wp-content/uploads/uploads/2018/05/featured-image-32996.jpg, wie kommt das zustande?
    3. Wie genau wurde der Umzug vorgenommen? Mit einem Plugin?
     
  3. mensmaximus

    mensmaximus Well-Known Member

    Registriert seit:
    24. Juli 2014
    Beiträge:
    8.859
    Zustimmungen:
    432
    OFF: Ich liebe es wenn die REST-API offengelassen wird, damit jeder anonym auf die Inhalte zugreifen kann.

    ON: Einmal alle externen JS Prozesses deaktivieren (Google Tagmanager, Analytics, Raidboxes Seal, usw.) und erneut testen.
     
  4. b3317133

    b3317133 Well-Known Member

    Registriert seit:
    21. November 2014
    Beiträge:
    9.670
    Zustimmungen:
    1.271
    Bzgl. "OFF" für Mitleser: Die REST-API ist bei WordPress standardmässig zugänglich. Um Zugriffe von aussen zu unterbinden, muss man explizit ein extra Plugin o.ä. installieren.

    Bzgl. des eigentlichen Problems, inzwischen sind die Pfade offenbar teils mit doppelten Slashes wie // versehen, oder sie zeigen fälschlicherweise auf interne Dateipfade des Servers wie /www/htdocs/w00XXX/.., das deutet darauf hin, dass irgendwas an der Datenbank herumgebastelt wird, was eine später Hilfe dann immer schwerer macht. Viel Erfolg damit.
     
    #4 b3317133, 12. November 2018
    Zuletzt bearbeitet: 12. November 2018
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden