1. Herzlich willkommen bei WPDE.org, dem grössten und ältesten deutschsprachigen Community-Forum rund um das Thema WordPress. Du musst angemeldet oder registriert sein, um Beiträge verfassen zu können.
    Information ausblenden

Produkt Filter

Dieses Thema im Forum "WooCommerce" wurde erstellt von Rage1203, 23. Januar 2019.

  1. Rage1203

    Rage1203 Member

    Registriert seit:
    23. Januar 2019
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Hallo liebe Forengemeinde ;)

    Ich versuche eine website zu gestalten mit der man Produkte von Amazon detaillierter sortieren kann.

    Mein Problem ist nur das ich kein anständiges Plugin für den Filter finde.
    Um es in einem Beispiel zu verdeutlichen

    Angenommen ich habe einen Shop wo ich Früchte anbiete, jetzt würde ich gerne einen Button (filter) erstellen der zB. "Apfel" heißt und der es mir ermöglicht eine Ja oder Nein situation zu erstellen also ist der Button inaktiv werden keine Äpfel angezeigt im Shop, ist er aktiv werden alle angezeigt und bestenfalls würde noch ein Dropdown Menü darunter erscheinen wo ich sagen könnte das mir zB nur die roten Äpfel angezeigt werden.

    Ich hab mir Woocommerce Product Filter gekauft und probiert was mir möglich war, letzten endes auch den Support angeschrieben aber scheinbar ist es mit diesem Plugin nicht möglich.

    Hoffe ihr könnt mir weiterhelfen
    Danke im vorraus
     
  2. Azrael_0815

    Azrael_0815 Well-Known Member

    Registriert seit:
    7. Juli 2015
    Beiträge:
    576
    Zustimmungen:
    33
    Um etwas zu filtern, muss Du die Eigenschaften ja irgendwo auslesen, um zu entscheiden, ob Du das Produkt anzeigst, oder nicht. Du musst wissen, ob der Apfel rot ist oder nicht. Weisst Du das? Woher bekommst Du die Daten? Amazon Product API? Woocommerce hat erst mal nichts mit Amazon zu tun.
     
  3. Rage1203

    Rage1203 Member

    Registriert seit:
    23. Januar 2019
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Ja das ist mir bewusst das ich sie vorher definieren muss ich weiss nur nicht wie und mit welchen Plugin.

    Nein die daten bekomm ich nicht von Amazon die werden von mir selbst erstellt.

    Bis jetzt hatte ich 2 Dinge versucht

    APFEL
    -ja
    -nein
    Löst zwar die ja nein situation nur ich will nicht ja/nein dort steht.

    ANY
    -Apfel
    -Birne
    Auf diese art und weise bekomm ich einen schönen Button kann aber keine Nein Situation filtern
     
  4. Azrael_0815

    Azrael_0815 Well-Known Member

    Registriert seit:
    7. Juli 2015
    Beiträge:
    576
    Zustimmungen:
    33
  5. Rage1203

    Rage1203 Member

    Registriert seit:
    23. Januar 2019
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Danke mal dafür sieht nach einen guten Tutorial aus, gibt es noch andere alternativen zu Woocommerce Product Table?
    110€ für ein Jahr ist doch ein sehr stolzer Preis
     
  6. Azrael_0815

    Azrael_0815 Well-Known Member

    Registriert seit:
    7. Juli 2015
    Beiträge:
    576
    Zustimmungen:
    33
    Bestimmt :) Aber ich würde die Eigenschaften mit Advanced Custom Fields festlegen und dann nach den Custom Fields filtern.
     
    Rage1203 gefällt das.
  7. Rage1203

    Rage1203 Member

    Registriert seit:
    23. Januar 2019
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Hatte die letzten Tage leider keine Zeit gehabt um mich damit zu beschäftigen.

    Hab jetzt Advanced Custom Fields installiert und mich ein bisschen durchgeklickt.

    Bis jetzt verstehe ich aber noch nicht ganz wie ich zum Ziel komme,
    soll ich in ACF jetzt Apfel als Taxonomy festlegen und dann mit nem Filter Plugin filtern oder oder sag ich Apfel = wahr/falsch und ordne es dann denn vorhandenen eigenschaften zu?

    Darüber hinaus hätte ich bis jetzt die Einstellungen...
    display filtergruppe
    Seite = Homepage

    Könntest du das bitte ein bisschen genauer ausführen?
     
  8. mensmaximus

    mensmaximus Well-Known Member

    Registriert seit:
    24. Juli 2014
    Beiträge:
    8.284
    Zustimmungen:
    307
    Wenn Du von Amazon Produkten sprichst, dann meinst Du doch das Amazon Affiliate Programm oder? Dann sollte man erst einmal klären mit welchem Plugin (z.B. wzone) Du die Produkte in den Shop bringst. Denn daraus ergibt sich wie die Kategorisierung erfolgt. Und erst dann kann man sagen wie eine Filterung erfolgen könnte.
     
  9. Rage1203

    Rage1203 Member

    Registriert seit:
    23. Januar 2019
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Ja handelt sich um Amazon Affiliate und ich importiere mit Wzone.
     
  10. mensmaximus

    mensmaximus Well-Known Member

    Registriert seit:
    24. Juli 2014
    Beiträge:
    8.284
    Zustimmungen:
    307
  11. Rage1203

    Rage1203 Member

    Registriert seit:
    23. Januar 2019
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Also möglicherweise versteh ich dich falsch aber das funktioniert nicht.
    Die Eigenschaften die ich verwenden möchte gibt es nicht auf Amazon und ich habe mit dem Support von WooCommerce Product Filter geschrieben und möglicherweise hab ich mich nicht richtig ausgedrückt aber eine on/off situation ist nicht möglich
     
  12. mensmaximus

    mensmaximus Well-Known Member

    Registriert seit:
    24. Juli 2014
    Beiträge:
    8.284
    Zustimmungen:
    307
    Also ich hätte gesagt mit einer Multi Select Relation 'UND' plus 'adoptive filtering' über Unterkategorien und Tags kommt man der Sache sehr nahe. Ansonsten muss man halt ein Widget schreiben, welches Tags und Kategorien als Ein/Ausschlater (jQuery UI) anzeigt und bei einem Klick entweder via Ajax oder gleich mit React über die Rest API die Anzeige entsprechend ändert.
     
  13. Rage1203

    Rage1203 Member

    Registriert seit:
    23. Januar 2019
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Also bis vor kurzem habe ich noch mit Woocommerce Product Filter gearbeitet (bis ich mit dem Support geschrieben habe) und die derzeitige Lösung sieht so aus das ich die Eigenschaften mit irgendeinen Namen benannt habe und die Tags die Eigenschaftsnamen beinhalten.
    Das ist zwar keine Lösung logisch gesehen aber es hat mir mal das Design gebracht das ich angestrebt habe (siehe Bilder)

    Screen Shot 01-25-19 at 07.30 PM.PNG Screen Shot 01-25-19 at 07.30 PM 001.PNG

    Der zweite Weg den ich zuvor eingeschlagen hatte ist vermutlich schon richtiger
    Eigenschaft
    Apfel
    -True
    -False
    Nur ist es mir ein Rätsel wie ich das True or False vom Frontend wegbekomme so das es so aussieht wie die obige Lösung und wenn man alle "Nicht Äpfel" mit -False ausstücken muss ist das auch nicht gerade elegant

    Screen Shot 01-25-19 at 07.37 PM.PNG
    Ich hatte diese Einstellungen im WCPF also hab ich bei den Eigenschaften was falsch gemacht?
    Würde die Advanced Custom Field Lösung nicht funktionieren?
     
  14. mensmaximus

    mensmaximus Well-Known Member

    Registriert seit:
    24. Juli 2014
    Beiträge:
    8.284
    Zustimmungen:
    307
    Mach halt aus true/false anzeigen/ausblenden. Du machst es ja bereits so wie ich es geschrieben habe. Besser geht es halt nicht mit Standard Plugins. Entweder man lebt damit oder man investiert in eine eigene Lösung.
     
  15. Rage1203

    Rage1203 Member

    Registriert seit:
    23. Januar 2019
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Ist eine gute Idee das zu ändern aber wäre doch für mich nur eine Notlösung.
    Ich investiere gerne in eine eigene Lösung nur ich selbst habe halt keine diese versuche ich hier zu finden, möglicherweise Advanced Custom Fields :confused:
     
  16. mensmaximus

    mensmaximus Well-Known Member

    Registriert seit:
    24. Juli 2014
    Beiträge:
    8.284
    Zustimmungen:
    307
    Wenn ich von Investition spreche, meine ich einen Spezialisten zu beauftragen das zu programmieren:
    - Jobbörse wenn es billig sein soll
    - Googlesuche nach WooCommerce Spezialisten wenn es richtig gemacht werden soll
    Und über Budgets brauchen wir nicht diskutieren. Entweder man kann und will investieren oder man kann nicht. Jeder entscheidet selbst wie er sein Geld verdient.
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden