1. Herzlich willkommen bei WPDE.org, dem grössten und ältesten deutschsprachigen Community-Forum rund um das Thema WordPress. Du musst angemeldet oder registriert sein, um Beiträge verfassen zu können.
    Information ausblenden

Produkt variablen und Pauschalbeträge

Dieses Thema im Forum "WooCommerce" wurde erstellt von 123WPNeuling321, 2. April 2021.

  1. 123WPNeuling321

    123WPNeuling321 New Member

    Registriert seit:
    2. April 2021
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo
    In meinem Produktshop habe ich mehrer Eigenschaften miteinander verknüpft was soweit gut funktioniert.
    Nun möchte ich eine Eigenschaft z.B. Service mit einem Pauschalbetrag als Ergänzung einfügen.
    Was eigentlich auch funktioniert, aber wenn ich 3x ein Produkt wähle, rechnet es ebenfalls 3x den Pauschalbetrag. Kann mir jemand helfen und sagen wie ich das anpassen kann?
    Brauche ich dafür ein anderes Plugin?

    Besten Dank schon im voraus!
     
  2. mensmaximus

    mensmaximus Well-Known Member

    Registriert seit:
    24. Juli 2014
    Beiträge:
    8.813
    Zustimmungen:
    423
    Bitte erkläre den Anwendungsfall konkret.
     
  3. 123WPNeuling321

    123WPNeuling321 New Member

    Registriert seit:
    2. April 2021
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe zum Beispiel das Produkt Brennholz. Es ist z.B. in den Varianten 33cm, 50cm und 100cm verfügbar zu unterschiedlichen Preisen.
    Als Kunde kann ich hinzufügen ob ich eine Lieferung wünsche. z.B. Region 1, Region 2, Region 3 zu ebenfalls unterschiedlichen Preisen.
    Zusätzlich kann ein Aufschichtservice gebucht werden zu einem Pauschalpreis.

    Wenn ich als Kunde 2x 33cm Brennholz bestelle + eine Lieferung in Region 1 + Aufschichten, dann geht die Rechnung am Ende nicht auf.
    Das heisst, die Lieferregion und der Aufschichtservice wird 2x verrechnet, da das Brennholz als 2x eingetragen wird...

    Ist es so verständich?

    Lg
     
  4. mensmaximus

    mensmaximus Well-Known Member

    Registriert seit:
    24. Juli 2014
    Beiträge:
    8.813
    Zustimmungen:
    423
    Lieferoptionen erstellst Du im Versand, nicht als Zusatz zum Produkt. Den Aufschichtservice bietest Du am einfachsten über ein Plugin (z.B. https://codecanyon.net/item/woocommerce-extra-product-options/7908619) an. In vielen dieser Zusatzplugins kannst Du bei der Anlage der Option entscheiden, ob der Wert mit der Anzahl der Produkte multipliziert wird oder nicht. Beim Aufschichtservice würde ich spontan sagen, dass dieser mit der Anzahl der bestellten produkte multiplizert werden muss, weil das Aufschichten von fünf Steer länger dauert als bei einem Steer.
     
    123WPNeuling321 gefällt das.
  5. 123WPNeuling321

    123WPNeuling321 New Member

    Registriert seit:
    2. April 2021
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Manchmal sieht man den Wald von vor lauter Bäumen nicht mehr;)
    Danke mit dem Hinweis des Versandes. Klappt jetzt alles einwandfrei.
    Werde mir dein empfohlenes Plugin noch genauer ansehen. Und eigendlich logisch, dass sich der Aufschichtservice mit der Menge multipliziert...
    Frohe Ostern und ein herzliches Dankeschön für deine schnelle Unterstützung!
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden