1. Herzlich willkommen bei WPDE.org, dem grössten und ältesten deutschsprachigen Community-Forum rund um das Thema WordPress. Du musst angemeldet oder registriert sein, um Beiträge verfassen zu können.
    Information ausblenden

Produktkategorien werden nicht angelegt / angezeigt

Dieses Thema im Forum "WooCommerce" wurde erstellt von sv_photo, 26. Oktober 2017.

  1. bjoernbfotografie

    bjoernbfotografie Active Member

    Registriert seit:
    14. August 2018
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    1
    Du meinst das php. Speicherlimit des Servers? Nä, da zeigt er ne Warnung. Empfohlen mindestens 64mb vorhanden aber nur 40mb. War aber vorher auch schon.
     
  2. Henk1060

    Henk1060 Well-Known Member

    Registriert seit:
    4. September 2014
    Beiträge:
    2.411
    Zustimmungen:
    103
  3. bjoernbfotografie

    bjoernbfotografie Active Member

    Registriert seit:
    14. August 2018
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    1
    Hi Henk, erst mal vielen Dank für deine Mühen hier und das du mir so ausgiebig antwortest ;) Habe das Speicherlimit mal erhöht, aber leider keine Änderung bzgl. des Problems. Wie gesagt, da das Problem wie aus dem nichts kam ohne das ich ein Update oder der gleichen getätigt hätte, bin ich auch total überfragt und mir bleibt jetzt eigentlich nur noch der Weg über eine Wiederherstellung einer vorherigen Version wo noch alles im Butter war, hehe. Hoffe das klappt wenigstens ;)
     
  4. truetext

    truetext Well-Known Member

    Registriert seit:
    29. Dezember 2017
    Beiträge:
    78
    Zustimmungen:
    1
    vielleicht auch denkbar: Server ist einfach voll, kein Platz mehr auf der Platte.
    War bei uns jetzt, SSD Kiste hat nur 200 GB und war einfach kein Plattenplatz mehr und führte zu sonderbarsten Störungen.
     
  5. bjoernbfotografie

    bjoernbfotografie Active Member

    Registriert seit:
    14. August 2018
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    1
    Huhu, wäre total schön wenn das so wäre. Also selber habe ich da bei dem Anbieter 5 GB Speicherplatz aber nur 1GB oder so belegt und die Datenbank hat ihr Limit auch noch lange nicht erreicht. Kann aber ja vielleicht tatsächlich sein, das die da irgendwie den Server zu voll haben oder was auch immer umgestellt haben. Naja.

    ich mach mich jetzt mal ans BackUp und schau mal ob ich den Vorher Zustand wieder herstellen kann und gehe danach mal Update für Update auf Ursachenforschung.
     
  6. bjoernbfotografie

    bjoernbfotografie Active Member

    Registriert seit:
    14. August 2018
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    1
    Hi Leute, mal eine ganz blöde Frage. Hahahahaha, ich will gerade die sql Datei eines alten BackUp importieren, der gibt mir dann aber die Fehlermeldung:

    #1050 - Tabelle 'wp_commentmeta' bereits vorhanden

    Heisst das, dass ich in der vorhandenen Wordpress Datenbank erst alle vorhandenen Tabellen löschen muss bevor ich die BackUp SQL einspiele? Ich dacht ich könnte das BackUp einfach so über die bestehende Datenbank drüber importieren?

    LG
     
  7. bjoernbfotografie

    bjoernbfotografie Active Member

    Registriert seit:
    14. August 2018
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    1
    Also, ich habe das BackUp herstellen können, jedoch bleiben die Kategorien weiterhin verschwunden, also das Problem besteht weiterhin, weshalb ich jetzt tatsächlich eher von einem Problem beim Host/Server ausgehen muss, da ein Spiegelbild des Shops auf einem anderen Server bei denen ja funktioniert. Oh man...
     
  8. bjoernbfotografie

    bjoernbfotografie Active Member

    Registriert seit:
    14. August 2018
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    1
    Moin moin, sonst noch jemand eine Idee? Ich habe einen Job hierzu auch in der Jobbörse hier im Forum ausgeschrieben. Lg
     
  9. bjoernbfotografie

    bjoernbfotografie Active Member

    Registriert seit:
    14. August 2018
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    1
    Hi zusammen, so ich habe es jetzt mal geschafft den Fehler ausfindig zu machen wo das wahrscheinlich knallt und der Hoster hat gesagt, jau, das könnte dann tatsächlich ein Problem von denen sein, durch ein Update des SQL Servers etc.:

    WordPress-Datenbank-Fehler: [Expression #11 of SELECT list is not in GROUP BY clause and contains nonaggregated column 'datenbankname.tm.meta_value' which is not functionally dependent on columns in GROUP BY clause; this is incompatible with sql_mode=only_full_group_by]
    SELECT t.*, tt.*, tm.meta_value FROM wp_terms AS t INNER JOIN wp_term_taxonomy AS tt ON t.term_id = tt.term_id LEFT JOIN wp_termmeta AS tm ON (t.term_id = tm.term_id AND tm.meta_key = 'order') WHERE tt.taxonomy IN ('product_cat') GROUP BY t.term_id ORDER BY tm.meta_value+0 ASC, t.name ASC
     
  10. LeMike

    LeMike Member

    Registriert seit:
    10. Januar 2014
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Dann bitte Job-Posting schließen oder aktualisieren, falls weiterhin jemand beauftragt werden soll.
     
  11. bjoernbfotografie

    bjoernbfotografie Active Member

    Registriert seit:
    14. August 2018
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    1
    So,

    jetzt ist das Problem vorerst gelöst. Es lag ein Serverproblem beim Anbieter vor. ;-( Traurig aber wahr. Nach einem Update dort oder Serverumzug bei denen der whatever hat iwas an der Datenbank zerstört.

    LG
     
    Henk1060 gefällt das.
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden