1. Herzlich willkommen bei WPDE.org, dem grössten und ältesten deutschsprachigen Community-Forum rund um das Thema WordPress. Du musst angemeldet oder registriert sein, um Beiträge verfassen zu können.
    Information ausblenden

Programmierer gesucht für Wordpress als cms

Dieses Thema im Forum "Netzwelten" wurde erstellt von youngfuture, 17. Oktober 2006.

  1. youngfuture

    youngfuture Member

    Registriert seit:
    4. Oktober 2006
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Suche jmd, der mir eine webseite mit Wordpress als cms umsetzt!

    mail infoATyoung-future.com
     
  2. frankie

    frankie Well-Known Member

    Registriert seit:
    3. März 2005
    Beiträge:
    730
    Zustimmungen:
    0
    Gute Idee...
    sowas macht man gern...
    *lächelt.leise
     
  3. youngfuture

    youngfuture Member

    Registriert seit:
    4. Oktober 2006
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Mich erreicht man über:

    ICQ: 261 873 392
    oder msn
    mistery12345@gmx.de
    oder yahoo messenger
    Femunission_FFM

    gruss

    chris
     
  4. jottlieb

    jottlieb Well-Known Member
    Ehrenmitglied

    Registriert seit:
    20. August 2005
    Beiträge:
    17.381
    Zustimmungen:
    0
    Wäre interessant zu wissen, was du zahlen möchtest.

    (Nein, ich habe kein Interesse.)
     
  5. youngfuture

    youngfuture Member

    Registriert seit:
    4. Oktober 2006
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    ich glaube nicht das man das in einem forum veröffentlichen sollte :mrgreen:
     
  6. jottlieb

    jottlieb Well-Known Member
    Ehrenmitglied

    Registriert seit:
    20. August 2005
    Beiträge:
    17.381
    Zustimmungen:
    0
    Naja die Frage ist: Willst/Kannst du überhaupt was bezahlen?
     
  7. youngfuture

    youngfuture Member

    Registriert seit:
    4. Oktober 2006
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    1. Ich hätte es auch selber geproggt, aber für die Subnavigation kann ich php zu schlecht, da ich Kommunikationsdesign und Werbepsychologie studiert habe.

    2. Finde ich Deine fragende Antwort sowohl Respektlos als auch lächerlich!

    Mit Deinen 20 Jahren biste wohl noch sehr grün hinter den Ohren, was?
     
  8. telekommander

    telekommander Well-Known Member

    Registriert seit:
    3. August 2005
    Beiträge:
    1.140
    Zustimmungen:
    0
    Oopps,

    Haltet ein !

    @ youngfuture,
    1. Ging das für andere User schon mal ganz schwer nach hinten los und
    2. war die Frage durchaus berechtigt, was uns wiederum zu 1. führt.
     
  9. youngfuture

    youngfuture Member

    Registriert seit:
    4. Oktober 2006
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Also nochmals:

    Es gibt 100-200 Euro, ich brauch dafür keine Rechnung.

    Das hier soll umgesetzt werden:

    http://www.mietwerkstatt24.com/index2.html

    traut sich das jmd von euch zu?

    Einer der sich auskennt hat das in 2-3 Std. fertig
     
  10. youngfuture

    youngfuture Member

    Registriert seit:
    4. Oktober 2006
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Wichtig: Links und rechts brauch ich die unternavigation!
     
  11. jottlieb

    jottlieb Well-Known Member
    Ehrenmitglied

    Registriert seit:
    20. August 2005
    Beiträge:
    17.381
    Zustimmungen:
    0
    Ahja. Es ist respektlos zu fragen, ob ein eventueller Auftragnehmer auch dafür eine angemessene Entlohnung bekommen würde?

    Und es ist wohl logisch, dass je mehr Details klar sind (insbesondere die Bezahlung), auch die Chancen steigen, dass sich jemand meldet.

    Wenn man jemanden angreifen will, aber keinen Angriffspunkt findet, dann setzt am besten beim Alter an - oder was?
    Ich verbitte mir das!
     
    #11 jottlieb, 17. Oktober 2006
    Zuletzt bearbeitet: 17. Oktober 2006
  12. erik

    erik Well-Known Member

    Registriert seit:
    2. Juni 2005
    Beiträge:
    234
    Zustimmungen:
    0
    seit wann ist wp.de ein Basar? Und 100-200 Euro sind ein Witz, mag man aber anhand der fehlenden "progg"-Kenntnisse verzeihen...

    In dem Zusammenhang mal der Tipp an alle "Auftraggeber", Vergütungen nicht vorzuschreiben sondern lieber anhand von "Obergrenzen" auszuhandeln.

    Ein Programmier- bzw. Webdesignfremder (selbst studierte Grafiker bezeichne ich als solche) sollten sich im Sinne des bestmöglichen Ergebnisses nicht anmaßen etwas über den erforderl. Arbeitsumfang zu sagen, bzw. mit einem fixen (Taschengeld-)Preis vorschreiben. Das letzte Wort muss beim "Programmierer" bzw. "Webdesigner" bleiben, der das ganze letztendlich in "Markup" und CSS umsetzt.

    Was nützt ein 100 Euro CMS, bei dem entweder das Ergebnis nicht stimmt, oder jemand "ausgebeutet" wurde?
    (Es ist zwar keiner gezwungen... aber der "geiz ist geil" versuch an sich ist beschämend - wenn auch nachvollziehbar)
    mfg
     
    #12 erik, 21. Oktober 2006
    Zuletzt bearbeitet: 21. Oktober 2006
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden