1. Herzlich willkommen bei WPDE.org, dem grössten und ältesten deutschsprachigen Community-Forum rund um das Thema WordPress. Du musst angemeldet oder registriert sein, um Beiträge verfassen zu können.
    Information ausblenden

Responsive Map für WordPress

Dieses Thema im Forum "Plugins und Widgets" wurde erstellt von Wordman, 26. Oktober 2015.

Schlagworte:
  1. Wordman

    Wordman New Member

    Registriert seit:
    13. Juli 2013
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Guten Morgen zusammen,

    ich entwickel aktuell für einen befreundeten Lokalbesitzer eine Webseite mit WordPress. Wohlgemerkt handelt es sich dabei um meine erste Webseite, weshalb ich vielleicht hier und dort noch ein paar "doofe" Fragen haben. War Programmierung betrifft bin ich ein totaler Noob und ich bin froh, dass WordPress so viele einfach zu bedienende Plugins anbietet.

    Für das Lokal ist es wichtig, dass direkt auf der Startseite eine gutgestaltete Map vorhanden ist. Ich habe bei einigen Kollegen etwas rumgefragt und mir hat einer ein ziemlich gutes Beispiel gezeigt, dass ich am liebsten genau so umgesetzen würde.

    Hier: Michael Poschmann Blog (runter scrollen)

    Unten wird eine Karte ausgegeben, die auf die volle Breite des Browsers geht und sich der jeweiligen Fenstergröße anpasst. (Responsive)
    Gibt es dafür ein gutes Plugin oder bekomm ich die Map einfach mit einem Code auf eines Startseite eingebunden?

    Auch würde mich interessieren ob es eine Möglichkeit gibt, die Map gleichzeitig als Routenplaner zu nutzen. Also, dass 3-4 Felder zur Verfügung stehen, wo man seine Adresse eintragen könnte.

    Würde mich über jede Hilfe freuen! :)
     
  2. Photoweblog

    Photoweblog Well-Known Member

    Registriert seit:
    11. März 2008
    Beiträge:
    108
    Zustimmungen:
    5
    Hallo Wordmann,

    Du kannst mit dem WP OSM Plugin die Kartenbreite in % (zB width="100%") eingeben, in Deinem Fall dann eben einfach 100%. Ist dann auch mit dem WP Theme responsive.
    Routing kann über einen Link eingebaut werden.

    Br, Photoweblog
     
  3. Hille

    Hille Well-Known Member

    Registriert seit:
    22. Januar 2012
    Beiträge:
    7.965
    Zustimmungen:
    8
  4. Tubedesigner

    Tubedesigner Well-Known Member

    Registriert seit:
    24. April 2015
    Beiträge:
    2.048
    Zustimmungen:
    1
    Dann überprüfe mal zuallererst, ob er bei Google My Business eingetragen ist und diesen Eintrag auch schon personalisiert, also die bestätigte Inhaberschaft davon übernommen hat.


    Marketingtechnisch und daraus resultierend betriebswirtschaftlich ein wenig kluger bis selbstzerstörerischer Entschluss des Auftraggebers, dass bisschen was er dadurch zu sparen glaubt, zahlt er durch entgangenen Gewinn schon bald um eine Vielfaches wieder drauf, wenn’s ganz schlecht läuft, bis hinein in die (Privat)Insolvenz.


    Glaubst Du, glaubt der Inhaber, glaubt wer?

    Genaugenommen zeugt bereits dieser Satz von der völligen Ahnungslosigkeit aller Beteiligten bzgl. der (selbst) gestellten Aufgabe.


    Dafür gibt es fast unzählige allein für die Landkarten von Google

    https://de.wordpress.org/plugins/search.php?type=term&q=+google+maps

    dazu kommen dann noch etliche für andere (freie) Kartenanbieter.

    Fast allen gemein ist aber bei der Anzeige in voller Seitenbreite der Bug, dass wenn man mit dem Mausrad auf der betreffenden Seite scrollt, man in der Karte hängen bleibt und in dieser dann gezoomt wird, sofern man die Zoomfunktion im Plugin nicht deaktiviert hat (falls das angeboten wird), was aber meist eher kontraproduktiv für den Nutzwert des Features für den Besucher ist, hier ist also meist Nacharbeit direkt am Code angesagt.

    Desweiteren verlangsamt so eine eingebundene (interaktive) Karte den Aufbau der Seite ganz entschieden, zeitweise werden die Inhalte solcher Karten auch erst gar nicht (korrekt und vollständig) geladen oder nur sehr verzögert, auch das Datenvolumen erhöht sich beträchtlich, alles Umstände die es gerade auf der Startseite einer Unternehmenspräsenz zu vermeiden gilt, auch besonders im Hinblick auf mobile Endgeräte, die für die Zielgruppe vieler gastronomischer Betriebe zu berücksichtigen, immens wichtig ist.


    Du verzettelst Dich in Details ohne Dir der wirklich relevanten Dinge bewusst zu sein, wahrscheinlich weil Du sie nicht mal kennst.

    Wenn Dir also irgendetwas an dem Laden und dem Inhaber liegt, dann unternimm das Beste, was Du für ihn tun kannst und empfiehl ihm, sich an einen Profi zu wenden, anderenfalls gefährdest Du je nach Art, Klientel und anvisierter Zielgruppe des Betriebes ganz real und tatsächlich nicht unerheblich seine wirtschaftliche Existenz…
     
    #4 Tubedesigner, 30. Oktober 2015
    Zuletzt bearbeitet: 30. Oktober 2015
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden