1. Herzlich willkommen bei WPDE.org, dem grössten und ältesten deutschsprachigen Community-Forum rund um das Thema WordPress. Du musst angemeldet oder registriert sein, um Beiträge verfassen zu können.
    Information ausblenden

RSS-Feed Anpassungen "vor WP-Update" retten

Dieses Thema im Forum "Design" wurde erstellt von Heidii, 10. April 2014.

Schlagworte:
  1. Heidii

    Heidii Member

    Registriert seit:
    10. April 2014
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Hallo liebe WP-Spezialisten,

    ich habe in meinem RSS-Feed die Änderung gemacht, dass der Autor (da bei mir immer admin) nicht angezeigt wird. Leider muss ich diese Änderung nach jedem WordPress-Update wiederholen. :(

    Ich habe zwar ein Child-Theme, weiß aber nicht so recht, wie ich da den RSS-Feed einbauen könnte, damit er gefunden wird und die Änderungen beim nächsten WP-Update erhalten bleiben.

    Würde mich freuen, wenn mir jemand helfen mag.
    Bin Anfängerin, daher bitte "für Doofe" erklären :p

    Herzlichen Dank schon im Voraus.
    Freue mich auf Eure Antworten!

    Liebe Grüße
    Heidi
     
  2. Melewo

    Melewo Well-Known Member

    Registriert seit:
    8. Juli 2013
    Beiträge:
    3.097
    Zustimmungen:
    0
    Du hast die Änderungen in den Core-Dateien vorgenommen, nehme ich mal an? Du solltest nach einer Lösung suchen, die Du in der functions.php vom Theme unterbringst, damit Du diese sichern und bei einem Update des Themes übernehmen kannst.

    Dann schreiben unter Autor => Nick und verwalten unter Administrator => kennt niemand, probiere ich gerade.

    Häufig las ich bisher (nicht überall, zum Beispiel hier nicht: http://playground.ebiene.de/adminbereich-in-wordpress-schuetzen/ so sollte es richtig sein:

    )
    , dass man admin gegen einen neuen Admin mit anderen Namen auswechseln sollte, doch wie schaut es damit aus, wenn bestehende Beiträge von admin nur an Autor bei einem Wechsel übergeben werden und der neue Admin sich bedeckt hält und keine Beiträge verfasst?
     
    #2 Melewo, 10. April 2014
    Zuletzt bearbeitet: 10. April 2014
  3. Heidii

    Heidii Member

    Registriert seit:
    10. April 2014
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    kann mich leider heute erst wieder melden, da ich krank war. Nun bin ich wieder am WP-Basteln.
    Leider hilft mir das Feedback auf meine Frage nicht, da ich (wie gesagt Anfängerin) nicht weiß, wie ich nach einer Lösung suchen soll, die ich in der functions.php des Child-Theme unterbringen kann............:sad:

    Wer mag mir helfen, meine Änderungen im Feed "update-geschützt" unterzubringen?

    Liebe Grüße
    Heidi
     
  4. Heidii

    Heidii Member

    Registriert seit:
    10. April 2014
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Ich bin's nochmal..........:-?
    Weiß wirklich keiner eine Hilfe für mich?

    WO, d.h. in welche Datei/Ordner in meinem Child-Theme muss ich die Änderungen für meine Anpassungen des RSS-Feeds tun, damit sie vor den WP-Updates geschützt sind??

    Ich würde mich so freuen, wenn sich jemand erbarmt!!

    Liebe Grüße
    Heidi
     
  5. Melewo

    Melewo Well-Known Member

    Registriert seit:
    8. Juli 2013
    Beiträge:
    3.097
    Zustimmungen:
    0
    Du hast diese Änderungen doch nur als Funktion in der functions.php vom Theme gemacht, nehme ich an. Warum sicherst Du nicht einfach Deine functions.php auf Deinem Rechner?
     
  6. Heidii

    Heidii Member

    Registriert seit:
    10. April 2014
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Melewo,

    nein, in der functions.php habe ich nichts geändert. Ich habe in der feed-rss2.php die Zeile für Anzeige für den Autor gelöscht. Die Datei feed-rss2.php ist aber im Ordner wp-includes und mein Child-Theme ist ja im Ordner conten/themes. Deshalb weiß ich nicht, wie ich diese Änderung am RSS-Feed dauerhaft halten kann. Sonst muss ich nach jedem Update die Datei austauschen bzw. in der neuen RSS-Feed-Datei die Änderung neu machen.

    Gibt es denn für RSS-Feed-Änderungen keine Möglichkeit, diese vor den WP-Updates zu schützen?
    Ähnlich dem Child-Theme?

    Danke nochmals ganz herzlich!
    Liebe Grüße
    Heidi
     
  7. Monika

    Monika Well-Known Member
    Ehrenmitglied

    Registriert seit:
    4. Juni 2005
    Beiträge:
    14.126
    Zustimmungen:
    1
    1. es ist ein Sicherheitsrisiko als "Admin" zu posten
    alleine das Wort "admin" ist es bereits,
    2.erstelle daher einen neuen Account mit Administratorrechten und dann lösche den "admin" und dabei kannst du die Beiträge des "admins" dem neuen Administrator, => der aber nicht so heißt (!) zuschreiben



    schau dir dieses Plugin an,
    damit kannst du genau das tun was du möchtest , glaub ich zumindest ;.)

    http://wordpress.org/plugins/copyfeed/

     
    #7 Monika, 8. Mai 2014
    Zuletzt bearbeitet: 8. Mai 2014
  8. Heidii

    Heidii Member

    Registriert seit:
    10. April 2014
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Monika,

    vielen Dank für Deine Hilfe. Vorab: meinen "admin" hatte ich schon in einen Nick umgewandelt, nur vergessen, dies zu erwähnen. Danke aber nochmals für Deine Erinnerung. Ist schon sehr wichtig.

    Zum Plugin:
    Ich habe es gerade installiert und ausprobiert. Leider........ :cry: hilft es mir nicht.
    Ich will ja nichts hinzufügen, sondern die Anzeige des Autors (da immer nur ich) und der Kommentar-Daten unterbinden. Das geht leider mit dem Plugin nicht. Wie gesagt, realisiere ich es bisher immer über die Datei feed-rss2.php, aber die muss leider nach jedem WP-Update wieder durch meine Version ersetzt werden.

    Hast Du vielleicht noch eine Idee?

    Vielen Dank sagt
    Heidi
     
  9. infected

    infected Well-Known Member

    Registriert seit:
    9. Juli 2006
    Beiträge:
    9.816
    Zustimmungen:
    1
  10. Heidii

    Heidii Member

    Registriert seit:
    10. April 2014
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Ja, das klingt gut, weil über die Theme-Dateien. Genau so etwas suche ich.
    Danke!!

    Es werden (wenn ich es richtig verstehe) 2 Lösungsmöglichkeiten genannt.
    Welche würdest Du nehmen? Die 1. oder die 2. (edit von Otto)?

    Da ich, wie gesagt, blutige Anfängerin bin, kann ich mir unter den Unterschieden der beiden Ansätze nichts vorstellen.

    Liebe Grüße von
    Heidi
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden