1. Herzlich willkommen bei WPDE.org, dem grössten und ältesten deutschsprachigen Community-Forum rund um das Thema WordPress. Du musst angemeldet oder registriert sein, um Beiträge verfassen zu können.
    Information ausblenden

Schädlicher Code in PHP Dateien

Dieses Thema im Forum "Allgemeines" wurde erstellt von gestaltraeume, 26. Oktober 2014.

  1. gestaltraeume

    gestaltraeume New Member

    Registriert seit:
    2. April 2014
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Zusammen,

    ich habe seit einigen Tagen folgenden Code in allen PHP Dateien wieder entdeckt: http://glui.me/?i=mp3oy58shpg18cd/2014-10-26_at_01.45_(2).png/

    Vom Provider bekam ich keine Rückmeldung über Schadsoftware auf meinem Server. Auch https://www.virustotal.com/ hat nichts auf dieser Webseite gefunden.

    Das selbe Problem hatte ich schon einmal im Juli. Nach löschen des Codes aus den PHP-Dateien ist er jetzt anscheinend wieder da. Wahrscheinlich ist die Schadsoftware in der Datenbank gespeichert.

    Kennt jemand diesen Code und hat Erfahrung damit.

    Wie soll ich Eurer Meinung nach vorgehen.

    Vielen Dank für die Rückmeldung!
     
  2. Marcus[IS]

    Marcus[IS] Well-Known Member

    Registriert seit:
    23. August 2009
    Beiträge:
    5.644
    Zustimmungen:
    96
    Mojn,

    das Blogs gehackt wurden, kommt immer häufiger vor.

    Ob das jetzt bei dir auch der Fall ist ist natürlich naheliegend, wenn plötzlich in allen Dateien verschlüsselter Code zu finden ist.

    Hast du mal versucht deine Domain mittels kostenloser Überprüfung bei sucuri.net zu checken?
    Auch wenn bei virustotal nichts gefunden wurde, heist das ja nicht, dass eventuell doch was vorhanden ist. ;)

    Wie ich ja oben schon erwähne kommt das in letzter Zeit immer häufiger vor, dass Blogs gehackt wurden.
    Die Ursache waren in der Regel Sicherheitslecks in Komponenten von Themes (TimThumb Bspw.) und Plugins (Mailpoet z.Bsp.).

    Viel Lesestoff kannst du über die Suchfunktion des Forum bekommen (Lupensymbol oben im Navigationsmenü).
    Einfach als Suchbegriff Blog gehackt nehmen.
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden