1. Herzlich willkommen bei WPDE.org, dem grössten und ältesten deutschsprachigen Community-Forum rund um das Thema WordPress. Du musst angemeldet oder registriert sein, um Beiträge verfassen zu können.
    Information ausblenden

SDK für Apache-Cordova: welches kann man als Anfänger hier einsetzten?

Dieses Thema im Forum "Plauderboard" wurde erstellt von lin, 24. Dezember 2017.

  1. lin

    lin Well-Known Member

    Registriert seit:
    1. Dezember 2013
    Beiträge:
    828
    Zustimmungen:
    3
    Hallo und guten Tag liebe Wordpress-Community,

    vorweg: ein Frohes Weihnachtsfest euch allen!!


    heute eine Frage, die sich nicht im engen Sinne um Wordpress handelt - sondern um App-Entwickung: Beginne in diesen Tagen mit Apache-Cordova:

    Auf der Entwicklerseite sieht man viele Frameworks & SDKs Apache Cordova

    Visual Studio
    Onsen UI
    Monaca
    Ionic
    Adobe PhoneGap
    GapDebug
    App Builder
    Cocoon
    Evothings Studio
    NSB/AppStudio


    und ich denke dass die folgenden beiden open surce:

    Telerik
    Telerik Platform is a complete mobile app development platform for developing hybrid and native apps with JavaScript. Use our free and open source Kendo UI framework with Telerik Platform to address every stage of your application lifecycle - from idea...

    Framework7

    Framework7 is a free and open source mobile HTML framework for developing hybrid mobile apps or web apps with iOS & Android native look and feel.

    Daneben gibt es noch Dokker (dokker.com)
    Und hier gibt es wohl auch eine freie /( quasi open source ) version:


    Frage; Was setzt ihr denn - ein was koennt Ihr empfehlen für den Einstieg?

    Freu mich von Euch zu hoeren.


    Allen hier im Forum noch ein schoenes Weihnachtsfest!!!

    Lin
     
  2. r23

    r23 Well-Known Member

    Registriert seit:
    9. Dezember 2006
    Beiträge:
    4.538
    Zustimmungen:
    59
    kann ich empfehlen - Die Dokumentaion und Einführung und die Testumgebung funktioniert.
    https://www.visualstudio.com/de/vs/cordova/


    jQuery Mobile - dafür habe ich ein cooles Buch gefunden ... vermutlich ist es auch nur cool - weil man nach dem Buch eine Whisky App erstellt.

    keine Ahnung, ob ich mir 2018 dies noch 1x antun würde... ich würde vermutlich mit neuen Technologien beginnen.

    Zum Beispiel:
    Google stellt NASNet als Open-Source zur Verfügung. Das Unternehmen hofft, dass sich die Machine-Learning-Community dies zu Nutze macht und eigene Modelle auf Basis von NASNet entwickelt.
    https://github.com/tensorflow/models/tree/master/research/slim/nets/nasnet

    Im Bereich KI gibt es zurzeit per se viele weitere tolle Projekte


    Die ESA und Sentinel Hub haben sich zusammengetan, um Unternehmen 1 Jahr lang kostenlosen und einfachen Zugriff auf eine breite Palette von Erdbeobachtungsdaten zu bieten damit Sie neue Services entwickeln können.

    Sentinel Hub ist eine einfache und effiziente Methode zur Archivierung, Verarbeitung und Verteilung von Satellitendaten mithilfe von Standard-Webdiensten, die problemlos in jede Desktop-, Web- oder mobile Mapping-Anwendung integriert werden können.

    Das Erdbeobachtungsprogramm Copernicus der Europäischen Union ist ein im Jahre 1998 gemeinsam von der Europäischen Kommission (EU) und der Europäischen Weltraumorganisation (ESA) gegründetes Programm. Das Erdbeobachtungsprogramm Copernicus schafft eine leistungsfähige Infrastruktur für Erdbeobachtung und Dienstleistungen der Geoinformation. Auf der Grundlage von Erdbeobachtungs- und Informationstechnologien wird durch Copernicus ein unabhängiges europäisches Beobachtungssystem geschaffen und seit 2014 operationell betrieben. Es liefert aktuelle Informationen für umwelt- und sicherheitsrelevante Fragestellungen.

    https://business.esa.int/sentinel-hub-1-year-free-earth-observation-data

    Und wenn man unbedingt etwas für ein Smartphoe entwicklen möchte... ich mag zurzeit alle Entwicklungen, die sich mit 6 Freiheitsgrade (6DOF) Motion Tracking beschäftigen.
    https://de.wikipedia.org/wiki/Sechs_Freiheitsgrade

    Google hat mit ARCore eine neue Plattform vorgestellt, die Augmented Reality auf Smartphones ohne zusätzliche Hardware bringt.

    Frohes Weihnachtsfest

    Ralf
     
  3. lin

    lin Well-Known Member

    Registriert seit:
    1. Dezember 2013
    Beiträge:
    828
    Zustimmungen:
    3
    Hallo Ralf

    vielen Dank für die Antwort - die Links zu Visualstudio

    https://www.visualstudio.com/de/vs/cordova/

    und die vielen weiteren Tipps u. Anregungen. Hab mir schon einiges heute Morgen mal angesehen - insbes. die Dinge zu NasNet u. das Projekt von der ESA und Sentinel Hub.

    Sehr interessant.

    Dir auch ein frohes Fest.

    Viele Grüße
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden