1. Herzlich willkommen bei WPDE.org, dem grössten und ältesten deutschsprachigen Community-Forum rund um das Thema WordPress. Du musst angemeldet oder registriert sein, um Beiträge verfassen zu können.
    Information ausblenden

WP 5.0 Seit Update auf 5.x sind Beiträge nicht mehr bearbeitbar

Dieses Thema im Forum "Allgemeines" wurde erstellt von qwlie, 13. Januar 2019 um 01:02 Uhr.

  1. qwlie

    qwlie New Member

    Registriert seit:
    Sonntag
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Leute,

    ich bin gerade ziemlich wütend. Ich habe vorhin das Update auf 5.0.3 gemacht und stelle nun fest, dass ich die meisten meiner Beiträge nicht mehr bearbeiten kann. Nun wurde dieses "Blocks" eingeführt, was auf dem ersten Blick zunächst zu mind. einer Verdoppelung der Mausklicks führt und somit zu einer Verdoppelung des Aufwands für die Bearbeitung. Schlimmer noch: ich kann meine bisherigen Beiträge nicht bearbeiten. Es wird lediglich die Überschrift angezeigt und dann ein leeres Feld, in dem steht "Classic".

    Was zum Henker haben sich die Leute von WP bei diesem Update gedacht? Wie kann ich die alte Ansicht und vorallem meine Beiträge wieder herbekommen?
     
  2. FloRet

    FloRet Well-Known Member

    Registriert seit:
    20. September 2016
    Beiträge:
    1.032
    Zustimmungen:
    64
    Hallo,

    Erst einmal Ruhe bewahren...

    Es gab genügend Hinweise, dass mit WP 5.x auch ein neuer Editor kommen wird und dieser Probleme mit vielen Themes usw. Verursachen wird. Also liegt es nicht an den Wordpress Entwicklern, sondern an den Theme / Plugin Herstellern!

    Des Weiteren solltest Du auf Dich selbst sauer sein, solche Aktualisierungen führt man nicht ohne vorherigen Backup durch. Dann könntest Du nämlich sehr schnell, selbst das ganze Update wieder rückgängig machen.

    Zur Problemlösung: Installiere Dir bitte das Plugin „Classic Editor“ - vllt. Löst dieser Dein Problem. Oder wie schon erwähnt - Backup wiederherstellen.

    Schönen Samstag Abend. LG
     
  3. qwlie

    qwlie New Member

    Registriert seit:
    Sonntag
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    Danke für deine schnelle Antwort. Ich kann natürlich jederzeit ohne weiteres Backups einspielen, aber das soll ja nicht der Sinn der Sache sein. Meine Seite wurde erst kürzlich angegriffen und seitdem achte ich noch mehr als sonst auf stets aktuelle Versionsstände. Ich finde es aber eine Frechheit, dass hier ein neuer Editor (auf dem ersten Blick ein Rückschritt in der UX ) eingeführt wird, der offenbar inkompatibel mit bestimmten Themes ist. In meine Fall (mh themes) sind einige Beiträge bearbeitbar, andere hingegen nicht mehr. Ein Muster habe ich da noch nicht erkennen können.

    Ich werde mal das plug in ausprobieren (wieder eines mehr, das performance frisst und Lücken haben kann), aber diese Erfahrung hat mich gerade sehr stark zurückgeworfen. Man muss sich auf das CMS verlassen können, andernfalls kann man es gleich wieder selbst machen.
     
  4. dennis85

    dennis85 Member

    Registriert seit:
    23. Juni 2015
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    1
    Hallo,

    ich benutze ebenfalls mh themes und habe keine Probleme mit meinen Beiträgen, lassen sich alle bearbeiten. Habe aber die Erfahrung gemacht das manche Plugins großen Einfluss auf das Theme haben können und die Webseite zerstören können. Man kann aber alle deaktivieren und schauen welches die Probleme bereitet. Ich habe mir extra eine Testseite angelegt, wo ich jedes Plugin und Theme vorher ausprobiere. Sollte es zum Crash kommen, werde ich es auf der Hauptseite nicht installieren. Das erspart mir viel Ärger. Sicherlich gibt es auch kostenpflichtige CMS die um einiges Stabiler sind, aber die kosten halt einiges.

    Gruß
    Dennis
     
  5. maxe

    maxe WPDE-Team
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    1. Mai 2008
    Beiträge:
    18.810
    Zustimmungen:
    131
    WP 5 mit Gutenberg Editor ist schon seit Anfang Dezember raus.
     
  6. WebbR

    WebbR Well-Known Member

    Registriert seit:
    31. Oktober 2012
    Beiträge:
    83
    Zustimmungen:
    2
    Dein Ernst? Du nutzt ein kostenloses, von einer weitestgehend ehrenamtlich arbeitenden Community entwickeltes System und dir fällt nichts besseres ein, als hier rumzuschimpfen?

    Der neue Editor - und mögliche Probleme wurden schon sehr früh angekündigt. Eine kurze Googlesuche hätte dich in den Stand versetzt den neuen Editor einfach abzuschalten.

    Wenn das zuviel ist, empfehle ich dir als CMS notepad.exe & Filezilla! Aber immer schön alles selbst coden und nicht mit Copy&Paste arbeiten!

    LG / Peace und so... Weltfrieden!
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden