1. Herzlich willkommen bei WPDE.org, dem grössten und ältesten deutschsprachigen Community-Forum rund um das Thema WordPress. Du musst angemeldet oder registriert sein, um Beiträge verfassen zu können.
    Information ausblenden

Seitentitel wird nicht angezeigt

Dieses Thema im Forum "Design" wurde erstellt von rentalight, 9. September 2017.

  1. rentalight

    rentalight Active Member

    Registriert seit:
    9. September 2017
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Hi an alle User von WPDE.org,
    seit geraumer Zeit betreibe ich folgende Website:

    www.essen-in-dieburg.de

    Kurz und knapp befindet sich im oberen Bereich der Website auf der rechten Seite ein plus. Hier ist das vorgegebene "Social Media Menü".
    Hier möchte ich gerne weiteren Links als Menüpunkte eintragen. Soweit so gut, nur werden mir die Seitennamen nicht angezeigt. Ich sehe nur die "Felder" der Menüs.

    Weiß jemand im Rat?

    Wordpress: 4.8
    Theme: Oria
    Hoster: Flatbooster.com

    Grüße,
    Christian
     
  2. SirEctor

    SirEctor Well-Known Member
    Ehrenmitglied

    Registriert seit:
    28. Oktober 2008
    Beiträge:
    12.341
    Zustimmungen:
    420
    Ich kann in dem Menü keinen Fehler sehen. Was genau meinst du?
     
  3. rentalight

    rentalight Active Member

    Registriert seit:
    9. September 2017
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Unbenannt.jpg

    Danke für deine schnelle Antwort!
    Ich habe ein Foto beigefügt. Bei den beiden roten Pfeilen müsste "Münster" und "Eppertshausen" stehen.
     
  4. Sailor56

    Sailor56 Well-Known Member

    Registriert seit:
    13. Juni 2017
    Beiträge:
    794
    Zustimmungen:
    104
    Das liegt daran, dass die Linktexte in einem <span> mit der Klasse 'screen-reader-text' eingebunden sind.
    <span class="screen-reader-text">Eppertshausen</span>

    .screen-reader-text hat eine Höhe von 1px und eine Breite von 1px - da sieht man den Eintrag nicht.
     
  5. rentalight

    rentalight Active Member

    Registriert seit:
    9. September 2017
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Sailor56, weißt du auch in welcher Datei ich den Code Schnipsel finde?

    EDIT:

    Die Datei habe ich gefunden, werde aus dem Code aber nicht schlau:

    Ich habe Größe und Breite einfach mal vergrößert. und "Clip:rect" rausgenommen.
     
    #5 rentalight, 9. September 2017
    Zuletzt bearbeitet: 9. September 2017
  6. Sailor56

    Sailor56 Well-Known Member

    Registriert seit:
    13. Juni 2017
    Beiträge:
    794
    Zustimmungen:
    104
    Genau das solltest du nicht tun! Denn in deinem Quellcode sind mehrere Elemente mit der Klasse 'screen-reader-text'. Alle diese Element werden dann auch 'vergößert' und die Texte werden dann überall sichtbar. Das hat schon so seinen Sinn... nicht umsonst heißt es screen-reader-text.
    Du solltest deine Linktexte überhaupt nicht in einen Span packen, wenn es nicht unbedingt nötig ist. Sondern füge sie einfach zwischen die <a.....>dein Text</a> ein. Den Span mit dem 1x1 Pixel kannst du da auch ruhig stehen lassen, der dient der Barrierefreiheit!
     
  7. Sailor56

    Sailor56 Well-Known Member

    Registriert seit:
    13. Juni 2017
    Beiträge:
    794
    Zustimmungen:
    104
  8. rentalight

    rentalight Active Member

    Registriert seit:
    9. September 2017
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Danke für deine Antwort,
    ich habe aber nicht mehr gemacht als im Dashboard meinem Menü Seiten zuzuweisen und diese zu benennen. Wordpress / das Theme vergibt diese dann wohl automatisch mit <span>... Gibt es denn nun Möglichkeiten meine Seitennamen dort sichtbar zu machen?

    lg
     
  9. rentalight

    rentalight Active Member

    Registriert seit:
    9. September 2017
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    screenshot.jpg

    Bei dem Screenshot sieht man, dass es bei der Template Vorschau von Wordpress.com in dem Social Menü sogar noch kleine Logos einfügen kann...
    Ich mag ja "nur" die Seitennamen meiner Beiträge dort anzeigen lassen..
     
  10. Sailor56

    Sailor56 Well-Known Member

    Registriert seit:
    13. Juni 2017
    Beiträge:
    794
    Zustimmungen:
    104
    Ja... das ist wirklich etwas seltsam! Habe mir dieses Theme 'Oria' gerade mal testhalber installiert und es ist so, wie du es beschreibst... der Linktext, der eigentlich angezeigt werden sollte, verschwindet in diesem <span> und wird dadurch nicht angezeigt. Oder habe ich nur den geheimnisvollen Button, mit dem man die noch geheimnisvolleren 'erweiterten Einstellungen' nicht gefunden.
    Aber eine Lösung könnte ich trotzdem anbieten:
    Füge folgenden Code in das 'zusätzliche CSS' (im Dashboard unter 'Design' -> 'Custumizer') ein

    HTML:
    Entschuldige, aber du musst dich registrieren oder anmelden um den Inhalt sehen zu können!
    Aber bitte schau dir deine Seite danach gut an, und prüfe, ob dadurch nicht ungewollt noch weitere <span>'s sichtbar werden.

    Vielleicht kennt sich ja hier auch jemand mit Oria und dessen Social Media Menü besser aus und kann dir sagen, welches Häksken man sonst noch wegklicken muss.
     
  11. SEpp55

    SEpp55 Well-Known Member

    Registriert seit:
    3. Februar 2016
    Beiträge:
    2.747
    Zustimmungen:
    454
    Ich würde sagen es gibt weder einen geheimnisvollen Button noch ein vergessenes oder verstecktes Häkchen.
    Es ist wie richtig gesehen ein Social Media Menü und kein frei zuordenbares Menü!
    Die 12 Möglichkeiten sind im style.css ab Zeile 923 vorgegeben und mit den codierten Icons versehen!
    Wenn du nun einen eigenen href eingibst, der ab 923 nicht definiert ist kommt keine Anzeige!

    Ich habe nun z.B. den fac...k Link css-Zeile 926 auf den Münster-Essen Link und den content: von '\f09a'; auf "Münster" geändert und schon ist Münster verlinkt.
    Ob das allerdings im Sinne dieses Menüs ist .......?
    Essen in D.jpg
     
  12. Sailor56

    Sailor56 Well-Known Member

    Registriert seit:
    13. Juni 2017
    Beiträge:
    794
    Zustimmungen:
    104
    Ja genau... der Sinn dieses Menüs, zumindest in dieser Ausführung, wie ich es in diesem Tehme (aktuell, da heute morgen erst runtergeladen und installiert) erschließt sich mir nicht!
    Wenn es denn schon als Social Media Menü im Theme integriert ist, dann würde ich erwarten, dass mir beim Einrichten und Bearbeiten dieses Menüs die gängigen Sachen, wie Facebook, Twitter, Instagramm und Co in irgendeiner Form zur Auswahl angeboten werden - oder zumindest eine Hilfefunktion angeboten wird, die mir sagt, wie es geht.
    Stattdessen bekomme ich, wie bei anderen Menüs auch, die Auswahl dort Seiten, Beiträge.... und individuelle Links als Menüpunkt hinzuzufügen. Aber anscheinend funktioniert keine der Optionen, weil immer nur dieses 1x1 Pixel screen-reader-text span eingefügt wird - oder will der Entwickler des Themes tatsächlich was für die Weiterbildung der Nutzer tun und sie dazu bringen, sich in den Tiefe der styles.css die richtigen Zeilen auszusuchen um dort einen einfachen Link zu Münster.de einzubauen - ok, da mit Umlaut würde das auch nicht funktionieren.
    Letztlich ist es wohl aber auch nicht dafür gedacht individuelle Links darzustellen... eben Social-Media... aber dann ist es nicht benutzerfreundlich gemacht.
     
  13. rentalight

    rentalight Active Member

    Registriert seit:
    9. September 2017
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Danke für eure ausführlichen Antworten!
    Den CSS Code von dir habe ich mal in die entsprechende Datei einfügt.
    Hierbei wurde mir die gesamte Website gecrashed! :(
    Hatte nur noch einen Whitescreen und keinerlei Zugriff mehr auf irgendwas. Sowohl Website als auch Backend waren nicht zugänglich ...
     
  14. rentalight

    rentalight Active Member

    Registriert seit:
    9. September 2017
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Wenn ich deinen Code in die normale style.css einfüge funktioniert es!

    EDIT: Aber leider nur am PC. Die mobile Version zeigt weiterhin keine Namen an... :(
     
    #14 rentalight, 10. September 2017
    Zuletzt bearbeitet: 10. September 2017
  15. Sailor56

    Sailor56 Well-Known Member

    Registriert seit:
    13. Juni 2017
    Beiträge:
    794
    Zustimmungen:
    104
    In welche (entsprechende) Datei hast du den Code denn eingefügt? Ein CSS Code kann dir zwar dein Design zerschießen - aber die komplette Webseite crashen lassen? Und wenn es so wäre und es läge an dem Code, den ich gepostet habe, dann täte es mir wirklich leid :(! Aber an dem Code ist nichts geheimnisvolles und schon gar nichts gefährliches.

    In Sachen Anzeige auf einem Smartphon... ja, da wird noch irgendwo eine @media query in deinem CSS sein, die die Formate für kleine Displays anpasst und dann kann es sein, dass der zusätzliche CSS Code wieder 'überschrieben' wird.
     
  16. rentalight

    rentalight Active Member

    Registriert seit:
    9. September 2017
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Guten Morgen Sailor,
    ich habe leider beim Editor nicht auf die Dateiendung geachtet.
    Du sagtest nur etwas von "Customizer". Die einzige Datei mit "Customizer" war leider eine php. Datei.
    D.h. ich hab mir die entsprechende Datei dann aufm FTP rausgesucht. Nun würde es theoretisch auf allen Desktopversionen laufen, aber nicht mobil :(
     
  17. SEpp55

    SEpp55 Well-Known Member

    Registriert seit:
    3. Februar 2016
    Beiträge:
    2.747
    Zustimmungen:
    454
    ich bin jetzt nicht Sailor56,

    aber Änderungen NIEMALS in den Originaldateien machen!
    Wenn vom Customizer geschrieben wird, dann heißt das Dashboard - Design - Customizer - Zusätzliche CSS!
    Das ist meistens der letzte Menuepunkt.
    Dabei sieht man in time was die Änderung auslöst.
    Wenn du in den originalen Dateien fuhrwerkst ist das mit dem nächsten Update wieder weg, zusätzlich kannst du bei unsachgemäßer Behandlung ohne weiteres WP crashen.
    Wenn eine Änderung in Dasteien notwendig erscheint dann ist ein Childtheme anzulegen Pflicht.

    Die zu tode editierte Datei kannst du per FTP wieder gegen ein Original austauschen.
     
  18. Sailor56

    Sailor56 Well-Known Member

    Registriert seit:
    13. Juni 2017
    Beiträge:
    794
    Zustimmungen:
    104
    :).. ist klar, CSS ist eben kein PHP.
    Dann ist es eventuell doch mein Fehler - in Beitrag #10 hatte ich geschrieben
    War vielleicht nicht deutlich genug! Ansonsten ist das, was SEpp55 geschrieben hat, absolut korrekt! Fummel niemals an den Origanldateien herum, es sei denn es gibt dafür einen guten Grund und du weißt, was du machst.
    Aber das löst jetzt natürlich dein Problem nicht. Leider kann ich das auch nicht nachvollziehen und deswegen keine weitere Hilfe anbieten, bei meiner lokal installierten Testversion deines Themes läuft das (mit exakt dem CSS... eingefügt unter Dashboard -> Design -> Customiser -> zusätzliches CSS) fehlerfrei für alle Bildschirmgrößen (von 280px bis 1600px). Ich kann auch keine @media query im CSS finden und eine JavaScript Funktion, die dort was ändert sehe ich auch nicht.
    Möglich wäre allerdings, dass auf dem SmartPhone unterschiedliche Betriebssysteme (Android, Apple, Windows) unterschiedlich reagieren - oder auch der verwendete Browser auf dem SmartPhone dort Probleme macht.
    Da hilft nur ausprobieren, bis man den Fehler besser lokalisieren kann, um dann vielleicht gezielter vorgehen zu können.
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden