1. Herzlich willkommen bei WPDE.org, dem grössten und ältesten deutschsprachigen Community-Forum rund um das Thema WordPress. Du musst angemeldet oder registriert sein, um Beiträge verfassen zu können.
    Information ausblenden

Serverwechsel - Importdatei funktioniert nicht

Dieses Thema im Forum "Installation" wurde erstellt von wp-typo, 22. April 2012.

  1. wp-typo

    wp-typo Member

    Registriert seit:
    22. April 2012
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    also WP 3.1 läuft jetzt mal neu (jungfräulich...), wenn ich ein Plugin installieren will, bringt er die Meldung: >Das Verzeichnis /home/ge000408/www/home/WP/wp-content/uploads kann nicht angelegt werden. Ist das übergeordnete Verzeichnis durch den Server beschreibbar?<
    und es geht nicht weiter...
     
  2. Shadow

    Shadow Well-Known Member

    Registriert seit:
    12. Februar 2007
    Beiträge:
    2.766
    Zustimmungen:
    9
    am besten wäre, du klärst mit dem Hosting Support, was du machen willst, oder du erfährst was du nicht machen kannst, mit deinem Paket, denn was nicht möglich ist, zb kein Zugriff auf die Datenbank (denn vorhanden ist sie sicher!) können auch wir nicht ermöglichen.
    und wenn zugriffsberechtigungen siehe deine Fehlermeldung nicht einstellbar sind oder du nicht einstellen kannst, weil doch zuwenig Kenntnisse vorhanden! dann können wir nicht helfen.
     
  3. wp-typo

    wp-typo Member

    Registriert seit:
    22. April 2012
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    jetzt bin ich wieder soweit wie schon mal... WP 3.1 neu installiert - läuft, Plugins installiert - läuft, Theme installiert - läuft, aber nicht so wie in der alten Installation. Die alten Seiten und Artikel lassen sich aus der Export.xml-Datei nicht importieren - Wordpress-Importer meldet: Sorry, there has been an error.
    Die hochgeladene Datei konnte nicht nach /home/ge000408/www/home/WP/wp-content/uploads verschoben werden.
    Gibt es da eine andere Importmöglichkeit???
     
  4. Shadow

    Shadow Well-Known Member

    Registriert seit:
    12. Februar 2007
    Beiträge:
    2.766
    Zustimmungen:
    9
    solange du weder deine Fehlermeldungen noch unserer Hinweise zu deinen Fehlermeldungen liest, ist es so wie du es machen willst (oder kannst) nicht möglich.
     
  5. Putzlowitsch

    Putzlowitsch Well-Known Member

    Registriert seit:
    21. Oktober 2006
    Beiträge:
    5.855
    Zustimmungen:
    3
    Aha, das alte Hostingpaket ist also bei 1&1. Gut, bei der Click&Build-Installtion kommt man tatsächlich nicht an die Datenbank ran, da geht nur der Wordpress-Export.

    Das neue Hostingpaket ist aber nicht bei 1&1, denke ich. Da scheint es nur daran zu liegen, daß das Uploads-Verzeichnis nicht beschreibbar ist. Also könnte es helfen, das Uploads-Verzeichnis beschreibbar zu machen. Mit einem FTP-Programm die Rechte auf 777 setzen.

    Gruß
    Ingo
     
  6. wp-typo

    wp-typo Member

    Registriert seit:
    22. April 2012
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    BINGO - das war ein sehr hilfreicher Tipp, vielen vielen Dank. Der Import hat jetzt funktioniert, allerdings bringt er jetzt folgende Meldung:
    Warning: set_time_limit() [function.set-time-limit]: Cannot set time limit in safe mode in /home/ge000408/www/home/WP/wp-content/plugins/wordpress-importer/wordpress-importer.php on line 91

    Und Frage: Warum die Rechte NUR für den uploads-Ordner? Warum nicht gleich für den ganzen wordpress- oder zumindest content-ordner?
    LG Karl
     
  7. Shadow

    Shadow Well-Known Member

    Registriert seit:
    12. Februar 2007
    Beiträge:
    2.766
    Zustimmungen:
    9
    klar kannst du, wenn es dir nichts ausmacht, wenn dein Wordpress und Webspace frei zugänglich ist. aber das wirst du wahrscheinlich mit deiner langjährigen Erfahrung wissen, nur glaubst es wiederum nicht, was wir schreiben.
     
  8. wp-typo

    wp-typo Member

    Registriert seit:
    22. April 2012
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Es war nur eine FRAGE, um die Zusammenhänge zu verstehen...
    wer NIE fragt, der NIE dazulernt - oder ist dir dein Wissen bei der Geburt geschenkt worden?? und um WISSEN geht es, nicht um GLAUBEN...
     
  9. Putzlowitsch

    Putzlowitsch Well-Known Member

    Registriert seit:
    21. Oktober 2006
    Beiträge:
    5.855
    Zustimmungen:
    3
    Wer ist denn der neue Webhoster?

    Da scheint der SafeMode aktiv zu sein, ein Relikt aus PHP-Urzeiten. Dieser SafeMode verhindert unter anderem, das PHP-Skripte diverse Einstellungen ändern können, so z.B. auch das TimeLimit.

    Du müßtest Dich an Deinen Hoster wenden und in Erfahrung bringen, wie Du den SafeMode deaktivieren bzw. die Option TimeLimit erhöhen kannst.

    Gruß
    Ingo
     
  10. wp-typo

    wp-typo Member

    Registriert seit:
    22. April 2012
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    laut Auskunft des Hosters ist die SafeMode-Einstellung Standard und für einzelne User nicht deaktivierbar... :(
    den Importer brauche ich nicht mehr, die SafeMode-Meldung kommt aber bei diversen Plugins, die ich nutzen will, z.B. der WP Super-Cache oder die NextGen Monoslideshow - gibt es viell. Alternativen dazu, die mit SafeMode funktionieren? Ich brauche eine anspruchsvolle Slideshow, wo ich zu den Bildern ausführliche Texte/Beschreibungen hinzufügen kann
     
  11. zinn2003

    zinn2003 Well-Known Member

    Registriert seit:
    24. Mai 2006
    Beiträge:
    284
    Zustimmungen:
    0
    Der Hoster scheint ja nicht der Bringer zu sein.
    Nimm dir was vernünftiges wie all-inkl.
    Hab dort noch nie ernsthafte Probleme gehabt. Der Support ist Spitze.
     
  12. wp-typo

    wp-typo Member

    Registriert seit:
    22. April 2012
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    der Kunde hat dort schon lange seine Webseite gehostet, mit Email usw., schwer ihn da weg zu bringen - hab schon überlegt ob ich mit einer Domain-Umleitung operiere.. wie ist die genaue Adresse deines Hosters? Kann man dort auch Domains registrieren lassen?
     
  13. Putzlowitsch

    Putzlowitsch Well-Known Member

    Registriert seit:
    21. Oktober 2006
    Beiträge:
    5.855
    Zustimmungen:
    3
    Ich denke, die Domain ist gerade von 1&1 zu einem neuen Hoster umgezogen. Jetzt ist der neue Server aber bei einem alten Hoster, bei dem der Kunde schon lange Kunde ist. Irgendwie sehe ich nicht mehr durch... :)

    Gruß
    Ingo
     
  14. wp-typo

    wp-typo Member

    Registriert seit:
    22. April 2012
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Warum einfach, wenn’s kompliziert auch geht??? :) Das war mein (Anfänger-)Fehler... Um dem Kunden ein Relaunch seiner Seite schmackhaft zu machen, habe ich ein neues Design entworfen und für die Präsentation bei 1und1 auf eine freie Domain von mir gestellt. Beim Umzug muss ich jetzt leider alle Verlinkungen überprüfen und neu verlinken...
     
  15. Putzlowitsch

    Putzlowitsch Well-Known Member

    Registriert seit:
    21. Oktober 2006
    Beiträge:
    5.855
    Zustimmungen:
    3
    Ach so war das...
    Na wenn Du dem Kunden schon den Relaunch schmackhaft machen konntest, solltest Du das doch mit dem Wechsel zu einem anderen Webhoster auch hinbekommen. ;)

    Aber mal davon abgesehen, bei All-Inkl z.B. kann man auch problemlos externe Domains aufschalten. Was spricht also dagegen, Domain und E-Mail beim alten Hoster zu belassen und nur den Webspace bei All-Inkl zu nutzen.

    Gruß
    Ingo
     
  16. wp-typo

    wp-typo Member

    Registriert seit:
    22. April 2012
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Jetzt reichts - DER Hoster ist das letzte... gestern ist der Server abgestürzt, jetzt ist das WP nur mehr in englisch, es werden keine Bilder angezeigt, auch in der Mediathek keine Bildvorschau. im Dashboard erscheint die Meldung: Warning: array_keys() [function.array-keys]: The first argument should be an array in /home/ge000408/www/home/WP/wp-includes/theme.php on line 519
     
  17. wp-typo

    wp-typo Member

    Registriert seit:
    22. April 2012
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    wenn ich eine Seite ansehen will, werden nur leere Seiten angezeigt. Auf Anfrage beim Hoster heißt es nur lapidar, dass sie keinen support für WP geben... Ich habe schon die Zusage vom Kunden, den Webspace bei all-inkl zu parken - meine Frage an die Experten: soll ich erst versuchen, durch das Update auf 3.3.2 Wordpress wieder zum laufen zu bringen? Eine Sicherung für den Umzug in diesem Zustand scheint mir nicht sinnvoll. ???
     
  18. zinn2003

    zinn2003 Well-Known Member

    Registriert seit:
    24. Mai 2006
    Beiträge:
    284
    Zustimmungen:
    0
    als "erfahrener ...."
    hast du doch sicher nen lokalen Webserver am laufen wo du das problemlos testen kannst, was die DB von 1und1 noch her gibt oder :wink:
     
  19. Shadow

    Shadow Well-Known Member

    Registriert seit:
    12. Februar 2007
    Beiträge:
    2.766
    Zustimmungen:
    9
    das glaubst du aber selbst, nicht, das Sicherung nicht sinnvoll sei.
    das wissen sogar anfänger, dass sicherung wichtig sind.
    weitere Hinweise an dich werden mit der Zeit sinnlos.
     
  20. wp-typo

    wp-typo Member

    Registriert seit:
    22. April 2012
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    das denke ich auch, denn außer zynischen Kommentaren ist von dir noch kein sinnvoller Lösungsvorschlag gekommen! Schreib ich chinesisch, dass du immer am eigentlichen Problem vorbeiredest?? nimm dir ein Beispiel an INGO, zwei kleine tipps von ihm haben mir mehr geholfen als deine zahlreichen überheblichen postings
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden