1. Herzlich willkommen bei WPDE.org, dem grössten und ältesten deutschsprachigen Community-Forum rund um das Thema WordPress. Du musst angemeldet oder registriert sein, um Beiträge verfassen zu können.
    Information ausblenden

Spamfilterung für bbPress

Dieses Thema im Forum "bbPress" wurde erstellt von Nachtwaechter, 20. April 2011.

  1. Nachtwaechter

    Nachtwaechter Well-Known Member

    Registriert seit:
    27. August 2007
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    0
    Das Akismet-Plugin für WordPress ist wie russisches Roulette, wenn man sein Blog in Deutschland betreibt. Die nächste Abmahnwelle kommt bestimmt, und viele, die arglos ein bewährtes Plugin verwendet haben, werden sich wundern.

    Aber für WordPress gibt es immerhin Abhilfe (siehe oben verlinkten Beitrag).

    Das Akismet-Plugin für bbPress zieht die gleichen juristischen Unwägbarkeiten nach sich. Wer keine Lust darauf hat, dass an seinem Internet-Projekt der Sachverhalt mal vor einem Gericht geklärt wird -- das kann richtig teuer werden -- sollte sich nach Alternativen umschauen oder sich eine Strategie einfallen lassen, wie man leidlich rechtssicher mit dieser Situation umgehen kann.

    Das Folgende ist auf die Schnelle zusammengeschrieben und sollte gegebenenfalls ergänzt oder korrigiert werden.

    Möglichkeit Eins -- Alternative Plugins

    Es gibt nicht viele geeignete Plugins für bbPress.

    Human Test for bbPress kann so konfiguriert werden, dass die einfache Additionsaufgabe auch beim Posten gelöst werden muss. Hierfür ist es erforderlich, im Quelltext zu editieren.

    Project Honey Pot for bbPress kommt mit dem gleichen Problem daher, dass eine IP-Adresse an einem anderen Server gesendet wird.

    reCAPTCHA for bbPress könnte ebenfalls problematisch werden, da hier ein Google-Dienst verwendet wird und die Datenspeicherung auf Seiten Googles nicht gerade ein Musterbeispiel von Transparenz ist. Es sollte aber möglich sein.

    Clickcha ist einmal eine etwas andere Form eines Captchas, hier muss an die richtige Stelle geklickt werden. Es ersetzt den Submit-Button. Nachteil: Blinde werden ausgesperrt.

    Drei der Plugins sind also Captchas, die vom Forennutzer eine zusätzliche Interaktion fordern, was als störend empfunden werden kann. Und Project Honey Pot könnte zu vergleichbaren juristischen Problemen führen.

    Möglichkeit Zwei -- Nutzungsbedingungen

    Die zweite Möglichkeit ist, dass zusammen mit der Anmeldung ans Forum Nutzungsbedingungen vereinbart werden, denen der neue User zustimmt.

    Eventuell lässt sich das recht betagte Terms-of-Service-Plugin von _ck_ verwenden, ich habe es aber nicht getestet. In jedem Fall müssten darin die Text gegen deutsche Texte ersetzt werden, und natürlich sollte dabei auch gleich auf die Datenschutzerklärung fürs Forum hingewiesen werden. (Noch so ein Minenfeld...)

    In die Hinweise könnte etwa der folgende Text aufgenommen werden. (Fur Project Honey Pot anzupassen.)

    Sie erklären sich durch ihre Registrierung in dieser Foren-Site damit einverstanden, dass bei ihrer Nutzung des Forums Daten an den Anti-Spam-Dienst Akismet übermittelt werden, um sie gegen die Muster in typischer Spam abzugleichen und Spambeiträge zu erkennen. Dabei wird neben ihrem Posting auch ihre IP-Adresse übermittelt. Wenn sie mit diesem Vorgehen nicht einverstanden sind, sehen sie von einer Registrierung ab.

    Ich bin kein Rechtsanwalt und weiß deshalb nicht, ob so eine Vereinbarung im Zusammenhang der Registrierung bereits hinreichend ist.

    Als Problem bleibt in jedem Fall bestehen, dass eine derartige Vereinbarung nicht mit den bereits registrierten Usern getroffen wurde. Diese sind in anderer Form zu unterrichten -- und das Zusenden einer E-Mail kann ebenfalls problematisch werden, wenn nicht zuvor explizit ein Einverständnis in den Empfang von E-Mails gegeben wurde.

    Der sicherste Weg ist es von daher, entsprechende Hinweistexte in den Theme-Dateien von bbPress unterzubringen, was am besten geht, wenn man ein eigenes Theme verwendet. Das Formular zum Verfassen des Posts findet sich in post-form.php, das Formular für die Registrierung in register.php -- und die Texte sollten am sicherstens zwischen Eingabefeldern und Submit-Button liegen, nicht darunter, damit sie nicht leicht übersehen werden können.
     
  2. derElch

    derElch Well-Known Member

    Registriert seit:
    8. Februar 2011
    Beiträge:
    254
    Zustimmungen:
    0
    Ich denke seitdem Google ReCAPTCHA übernommen hat darüber nach, ein eigenes Captcha-System zu entwickeln, welches sich von den herkömlichen Captchas abhebt.

    Die Funktionsweise ist eigentlich ganz Simpel und auch keine grosse Sache es umzusetzen, das Problem liegt bei meinen fehlenden Programmierkünsten.

    Wer mithelfen/mitmachen möchte kann sich gerne melden...
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden