1. Herzlich willkommen bei WPDE.org, dem grössten und ältesten deutschsprachigen Community-Forum rund um das Thema WordPress. Du musst angemeldet oder registriert sein, um Beiträge verfassen zu können.
    Information ausblenden

Subdomain als Testumgebung einrichten

Dieses Thema im Forum "Installation" wurde erstellt von wirt, 11. Februar 2013.

  1. wirt

    wirt Well-Known Member

    Registriert seit:
    10. Oktober 2010
    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    0
    Guten Abend zusammen,

    ich planen den Relaunch meines Blogs und möchte hierfür eine Subdomain (test.meinblog.de) einrichten, um die Umstellung in Ruhe vornehmen zu können. Die bisherige Seite soll also nach wie vor erreichbar sein, während ich "im Hintergrund" an der neuen Seite tüftle. :)

    Zusätzlich möchte ich gern einen Verzeichnisschutz einrichten, damit niemand (zufällig) auf diese Subdomain stößt. Kann ich dadurch auch verhindern, dass Suchmaschinen diese Seiten indizieren?

    Was muss ich außerdem beachten bzw. welche Schritte sind notwendig, wenn ich das bisherige Blog in eine Subdomain übertrage und es von dort aus überarbeite?

    Danke für Euren Antworten und Euch einen schönen Abend.

    Viele Grüße
     
  2. Hille

    Hille Well-Known Member

    Registriert seit:
    22. Januar 2012
    Beiträge:
    7.965
    Zustimmungen:
    8
    Ja, ein Verzeichnisschutz hält auch Suchmaschinen fern.
    Das Einrichten ist nicht schwer. Du kopierst dein kompletten bestehenden Blog in ein Unterverzeichnis, legst eine neue Datenbank an, importierst deinen alten Blog in die neue Datenbank und änderst dort die alten URL Einträge mit denen deiner Subdomain.
     
  3. wirt

    wirt Well-Known Member

    Registriert seit:
    10. Oktober 2010
    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    0
    Hille, Dankeschön für Deine schnelle Antwort.

    Den Verzeichnisschutz habe ich erfolgreich eingerichtet und auch die Subdomain angelegt.

    Mit dem Übertragen meines bisherigen Blogs hat es jedoch nicht geklappt. Welch Schritte sind hier genau notwendig (für Doofe :grin: )?
     
  4. maxe

    maxe Well-Known Member
    Ehrenmitglied

    Registriert seit:
    1. Mai 2008
    Beiträge:
    19.581
    Zustimmungen:
    277
  5. wirt

    wirt Well-Known Member

    Registriert seit:
    10. Oktober 2010
    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    0
    Sorry, ich habe hier noch Schwierigkeiten.

    Ich habe die Dateien aus dem alten Verzeichnis (www.meinblog.de) in das Unterverzeichnis (www.meinblog.de/test) kopiert. Für das Unterverzeichnis habe ich eine Weiterleitung eingerichtet, sodass die Subdomain www.test.meinblog.de nun erreichbar ist.

    In der Datei wp-config habe ich die folgenden Anpassungen vorgenommen:

    define('DB_NAME', 'Name der zweiten Datenbank');
    define('DB_USER', 'Name der zweiten Datenbank');
    define('DB_PASSWORD', 'Passwort');

    und

    define('WP_SITEURL', 'http://www.meinblog.de/test');
    define('WP_HOME', 'http://www.meinblog.de/test');

    Die Angaben zur Datenbank habe ich der Übersicht bei Goneo entnommen. War das richtig oder muss ich noch an anderer Stelle aktiv werden, um eine Datenbank anzulegen/einzurichten?

    Wenn ich nun test.meinblog.de/wp-login.php aufrufe und mich dort einlogge, springt die URL wieder auf www.meinblog.de/wp-admin um. Somit würde ich also an dem Blog ändern, das über www.meinblog.de erreichbar ist.

    Kann hier jemand aus der Runde helfen?
     
  6. SirEctor

    SirEctor Well-Known Member
    Ehrenmitglied

    Registriert seit:
    28. Oktober 2008
    Beiträge:
    12.341
    Zustimmungen:
    420
  7. wirt

    wirt Well-Known Member

    Registriert seit:
    10. Oktober 2010
    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    0
    Jetzt wurde mir gerade die Installationsseite von WordPress angezeigt. :???:

    Kann mir jemand von Euch sagen, ob ich einen Schritt übersehen oder falsch gemacht habe?
     
  8. m266

    m266 Well-Known Member

    Registriert seit:
    21. April 2010
    Beiträge:
    533
    Zustimmungen:
    11
    Wenn du PHP 5.3+ auf dem Server hast, würde ich dir das Plugin "Duplicator" empfehlen. Damit lassen sich Websites leicht klonen oder umziehen.
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden