1. Herzlich willkommen bei WPDE.org, dem grössten und ältesten deutschsprachigen Community-Forum rund um das Thema WordPress. Du musst angemeldet oder registriert sein, um Beiträge verfassen zu können.
    Information ausblenden

WP 5.2 Suche phpMyAdmin Befehl zum Löschen.

Dieses Thema im Forum "Plauderboard" wurde erstellt von Dat Inge, 20. Januar 2020.

  1. Dat Inge

    Dat Inge Well-Known Member

    Registriert seit:
    21. August 2007
    Beiträge:
    250
    Zustimmungen:
    0
    Ich Räume gerade mein Blog extrem auf. Das heißt alte Beiträge aus den Jahren 2013-18 werden halt komplett gelöscht.
    Nun geht das ganze, über WordPress, recht langsam, zumindest wenn es um zahlreiche Beiträge geht. Das ganze sollte über phpMyAdmin um einiges schneller laufen nur fehlt mir dazu der SQL Befehl, um alles sauber zu löschen. Könnte mir da bitte jemand helfen?
     
  2. b3317133

    b3317133 Well-Known Member

    Registriert seit:
    21. November 2014
    Beiträge:
    7.187
    Zustimmungen:
    707
    Da beim Löschen von Beiträgen in WordPress auch eine ganze Reihe sonstige Dinge in der Datenbank in anderen Tabellen gelöscht bzw. angepasst werden, bzw. auch Plugins darauf reagieren können sollen, sollte man sowas über das WordPress Backend machen.

    Generell stellt sich die Frage, waum das Löschen nötig ist, denn es wird sicherlich auch Auswirkungen auf die Suchmaschinenerfassung / SEO des ganzen Websites haben.
     
    Dat Inge gefällt das.
  3. Dat Inge

    Dat Inge Well-Known Member

    Registriert seit:
    21. August 2007
    Beiträge:
    250
    Zustimmungen:
    0
    Ok das hab ich nicht mal bedacht.

    Ganz einfach, mein Webhoster erlaubt nur 100.000 Dateien. Das bedeutet php, HTML, jpg, etc. Also maximal 100.000 Stück.
    Für ein normalen Blog sicher nie wirklich ein Problem, aber wenn dein Blog zu 90% automatisiert läuft, dann kommst du irgendwann tatsächlich an die Grenze.
     
  4. JABA-Hosting

    JABA-Hosting Well-Known Member

    Registriert seit:
    29. März 2016
    Beiträge:
    2.500
    Zustimmungen:
    102
    Gibt ja auch zum Glück andere Hoster ohne so ein Limit :)
     
  5. b3317133

    b3317133 Well-Known Member

    Registriert seit:
    21. November 2014
    Beiträge:
    7.187
    Zustimmungen:
    707
    Beim Löschen von Beiträgen via phpMyAdmin wird keine einzige Datei gelöscht.

    Auch beim Löschen von Beiträgen über das WordPress Backend werden keinerlei Dateien gelöscht.

    Die in den Beiträgen ggf. hochgeladenen Bilder müsstest Du selbst über die WordPress Mediathek löschen.

    Evtl. empfiehlt sich die Suche nach einem anderen Hoster, bei vielen werden um die 260.000 Dateien erlaubt, bei manchen auch "kein Limit", was auch immer das in der Praxis dann bedeutet.
     
  6. Dat Inge

    Dat Inge Well-Known Member

    Registriert seit:
    21. August 2007
    Beiträge:
    250
    Zustimmungen:
    0
    Euch zum Beispiel?

    Richtig, aber es nützt mir ja nichts, wenn ich die Bilder lösche, aber die Artikel lasse.
    Ich hatte ja immer gehofft, dass mal jemand ein Plugin schreibt, welches Bilder auf gDrive hochläd und sie dann von dort verlinkt. Aber na ja, nun muß ich halt so arbeiten.
     
  7. b3317133

    b3317133 Well-Known Member

    Registriert seit:
    21. November 2014
    Beiträge:
    7.187
    Zustimmungen:
    707
    Wenn gleichzeitig mit dem Bilder löschen noch die entspr. Bildverweise soweit vorhanden aus den Beiträgen entfernt werden, bleibt beim Belassen der Beiträge wenigstens ein Teil der SEO Effekte bestehen.
    Dafür gäbe es z.B. die Jobbörse hier im Forum...
    Viele nutzen wohl einfach andere Hoster die wie gesagt meist um die 260.000 Dateien erlauben.
     
  8. JABA-Hosting

    JABA-Hosting Well-Known Member

    Registriert seit:
    29. März 2016
    Beiträge:
    2.500
    Zustimmungen:
    102
    Zum Beispiel, Ja.
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden