1. Herzlich willkommen bei WPDE.org, dem grössten und ältesten deutschsprachigen Community-Forum rund um das Thema WordPress. Du musst angemeldet oder registriert sein, um Beiträge verfassen zu können.
    Information ausblenden

Suche Plugin für Kundenbereich

Dieses Thema im Forum "Plugins und Widgets" wurde erstellt von cester, 10. August 2009.

  1. cester

    cester Well-Known Member

    Registriert seit:
    14. Mai 2008
    Beiträge:
    563
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    gibt es ein Plugin mit dem ich folgendes realisieren kann:

    - Benutzername und Passwort anlegen
    - Jedem einzelnen Benutzer verschiedene PDF-Dokumente zuordnen

    Das Ganze soll so aussehen, dass der Kunde sich mit einem Benutzername und einem Passwort einloggen kann, dann auf eine Seite weitergeleitet wird und dort dann die PDF-Dokumente downloaden kann. Wichtig ist, dass man die PDF-Dokumente den jweiligen Kunden zuordnen kann...

    Vielen Dank für eure Hilfe!
     
  2. tool.time

    tool.time Well-Known Member

    Registriert seit:
    24. Dezember 2007
    Beiträge:
    138
    Zustimmungen:
    0
    Würde mich auch sehr interessieren, ob es soetwas gibt :)
     
  3. mrs.applegreen

    mrs.applegreen New Member

    Registriert seit:
    18. Mai 2010
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Passwort geschützte Weiterleitung auf externe Inhalte

    Hallo zusammen,

    gibt es da mittlerweile eine Lösung?
    Habe ein ähnliches Problem:
    Ich benötige für die WP-Seite eines Kunden einen Passwort geschützten Kundenbereich. Nach Eingabe von Username und Passwort auf einer WP-Page soll der (nicht bei WP direkt angemeldete) Besucher direkt zu dem für ihn auf dem Server eingerichteten Verzeichnis weitergeleitet werden (Username=Verzeichnisname), um dort Dateien downzuloaden.

    Gibt es für so etwas ein Plugin? Ich habe bei meinen Recherchen zwar jede Menge Login-Plugins gefunden, aber keines für Weiterleitungen außerhalb von WP. Die Kunden meines Kunden sollen sich auch nicht bei WP anmelden, da sie mit den Artikeln selbst nichts zu tun haben. Es geht darum, ihnen gezielt Daten (Fotos) zugänglich zu machen.

    Mir ist auch nicht so wirklich klar, wie man bei Eingabe der Login-Daten dynamisch den Link "zusammenbastelt". Das Passwort wäre für alle Kunden gleich, man müsste also irgendwie den Username=Verzeichnisname übergeben und daraus den Link zum Server generieren... :?

    Da ich eher aus dem Design komme, fehlen mir aber vielleicht auch einfach die passenden Begrifflichkeiten. Ich bitte das zu entschuldigen. :oops:

    Vielleicht weiß ja jemand von Euch Rat.
    Vielen Dank.

    Mrs. Applegreen
     
  4. eukally

    eukally Well-Known Member

    Registriert seit:
    8. Oktober 2010
    Beiträge:
    128
    Zustimmungen:
    0
    ...würde mich auch interessieren ...
     
  5. drkmelle

    drkmelle Well-Known Member

    Registriert seit:
    11. August 2008
    Beiträge:
    284
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,


    ich würde das spontan ohne zu suchen mit Role Scoper realisieren!
    Man kann jedem User einzelne Seiten zuweisen, welche nur er oder mehrere user (einzeln einstellbar) einsehen können!
    Ich habe das dann so gedacht: Link auf Login von WP und Redirekt auf die entsprechende Seite!

    Ansonsten gibt es noch das Plugin "Download Protect", habe es aber noch nicht getestet und kann daher nichts dazu sagen!


    Hoffe das bringt euch weiter!


    Gruß,
    Jan
     
  6. eukally

    eukally Well-Known Member

    Registriert seit:
    8. Oktober 2010
    Beiträge:
    128
    Zustimmungen:
    0
    Vielen Dank!

    Mit Role Scoper funktioniert das sicher irgendwie, aber quite complicated!

    Gibts vielleicht doch ne einfachere Lösung?
     
  7. drkmelle

    drkmelle Well-Known Member

    Registriert seit:
    11. August 2008
    Beiträge:
    284
    Zustimmungen:
    0
    Habe da leider kein Plugin parat! Geht bestimmt.
    :D
     
  8. Dutchman1887

    Dutchman1887 Well-Known Member

    Registriert seit:
    18. März 2010
    Beiträge:
    124
    Zustimmungen:
    0
    Was spricht eigentlich dagegen, solche Sachen mit dem bei wp integrierten passwortschutz zu realisieren ? Zu unsicher ?
     
  9. ***elvis***

    ***elvis*** Well-Known Member

    Registriert seit:
    11. Mai 2008
    Beiträge:
    95
    Zustimmungen:
    0
    Kategorien und/oder Seiten Nutzegruppen zuordnen

    Ich hab das wie folgt realisiert:

    Plugins:

    1. User Access Manager (UAM)
    2. Sidebar Login
    3. Hide Admin Panel from Subscribers
    Einrichten:

    1. UAM - Nutzergruppe einrichten
    2. Neuen Benutzer (Abonement/Subcriber) einrichten. Dort jetzt die eingerichtetet Nutzergruppe aus dem UAM zuweisen. Damit wird die Berechtigung für diesen User gesetzt.
    3. In die Kategorie oder Seite gehen und dort die entsprechende UAM Nutzergruppe zuweisen.
    Fertig. Die Artikel werden jetzt nur noch dem angemeldeten User gezeigt.

    Das Plugin "Sidebar Login" ist ein Widget zum anmelden für die User.

    Das Plugin "Hide Admin Panel..." sorgt dafür das der User nicht ins Dashboard kommt und seinen Account nicht verändern kann. Bei aufruf de /wp-admin wird er automatisc auf die Startseite weitergeleitet.

    Will ich nun verschieden Nutzern, verschiedenen Inhalte zeigen, richtet man hat zwei Nutzergruppen und zwei User ein. Jetzt setzt man bei dem einen Artikel/Kategorie Nutzergruppe A und bei dem anderen Artikel/Kategorie Nutzergruppe B

    Damit ist z.B. folgendes realisierbar:


    • öffentliche Seite, sichtbar für jeden
    • Intranet für Mitarbeiter. Die haben eine zusätzliche Kategorie mit Unterkategorien für sich
    • Intranet für Führungskräfte, weitere Kategorie
    • Adminsitrator, weietere Kategorie für sich zwecks Verwaltung
    Die Mitarbeiter sehen nicht die Daten der Führungskräft und des Administrators. Die Führungskräfte aber die Kategorie für Mitarbeiter. Man kann einer Kategorie auch mehrere Nutzergruppen zuweisen. Der Administrator sieht immer alles. Auch ohne spezielle zuweisung einer Nutzergruppe
     
  10. eukally

    eukally Well-Known Member

    Registriert seit:
    8. Oktober 2010
    Beiträge:
    128
    Zustimmungen:
    0
    Vielen Dank für die ausführliche Erklärung. Habs auch gleich ausprobiert, aber es hilft mir nicht so recht, obwohl es eine prima Lösung für Contentabhängige Hierarchen ist.

    Ich möchte, dass Kunden hinter einem kontrollierten Zugangsbereich mit jeweils individuellem Zugang nur bestimmte Inhalte (Seiten - nämlich Informationen zu Ihren Projekten) sehen können.

    Klar könnte man es auch mit dem WP integrierten Passwortschutz machen, dass ist aber deswegen nicht so toll, weil dann u.a. einzelne Kunden alle anderen Links zu anderen Kundenprojekten sehen können.

    Und mit kryptischen, kunden-zugewiesenen URLs finde ich das auch nicht so professionell.
     
  11. ***elvis***

    ***elvis*** Well-Known Member

    Registriert seit:
    11. Mai 2008
    Beiträge:
    95
    Zustimmungen:
    0
    Genau das macht doch das Plugin.

    Du kannst die entsprechende Nutzergruppe auf eine Kategorie, Seite oder Artikel zuweisen.

    Du legst für jeden User eine eigene "Nutzergruppe". Dann werden jeweils nur die Inhalte dem enstprechenden User angezeigt. Egal ob Du das dann per Kategorie, Seite oder Artikel machst.
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden