1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

WP 4.9 Theme einer anderen Seite nachbauen - möglich?

Dieses Thema im Forum "Design" wurde erstellt von Capo74, 16. Mai 2018.

  1. Capo74

    Capo74 New Member

    Registriert seit:
    16. Mai 2018
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich bin gerade als blutiger Anfänger dabei, die Freuden des Webdesign kennenzulernen. Für eine Homepage, die ich in einem anderen CMS erstellt habe, konnte ich ein tolles Theme finden. Leider ist dieses Theme für den Umfang der seite nicht geeignet. Jetzt würde ich gerne das Theme für Wordpress "nachbauen".
    das Theme http://www.zingler.org/pages/startseite.php
    Besonders interessant finde ich den Hintergrund, der sich mit jedem neuen Laden verändert.

    Als Anfänger würde ich gerne wissen, ob das möglich ist und wie man so etwas am besten "nachbaut".
     
  2. b3317133

    b3317133 Well-Known Member

    Registriert seit:
    21. November 2014
    Beiträge:
    3.409
    Zustimmungen:
    145
    Der verlinkte Website zeigt bisher nur einen Rahmen ohne Inhalte. Der Rahmen lässt sich vergleichsweise leicht als WordPress Theme nachbauen, auch mit zufälligen Bildern für Hintergrund o.ä. - Zu den Inhalten kann man noch nichts sagen, ausser dass mit der Komplexität der möglichen Inhalte innerhalb des Rahmens eben dann auch die Komplexität des Themes steigt.

    Möglich ist alles.
     
  3. Capo74

    Capo74 New Member

    Registriert seit:
    16. Mai 2018
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Vielen Dank für deine Einschätzung. Dann kann ich jetzt an das Lernen gehen. Ich hatte befürchtet, dass es entweder schwierig oder vielleicht sogar unmöglich ist, das Theme nachzubauen. Also mit anderen Worten, dass das meinen Horizont übersteigt.
     
  4. b3317133

    b3317133 Well-Known Member

    Registriert seit:
    21. November 2014
    Beiträge:
    3.409
    Zustimmungen:
    145
    Fang am besten mit einer ausgedehnten Lektüre hier im Theme Handbook an.

    Man muss nicht sofort alles verstehen und schon gar nicht alles verwenden, nach einmal Durchlesen versteht man aber dann alle möglichen anderen Tutorials oder auch die Dokumentation zu WordPress Funktionen usw. viel besser.