1. Herzlich willkommen bei WPDE.org, dem grössten und ältesten deutschsprachigen Community-Forum rund um das Thema WordPress. Du musst angemeldet oder registriert sein, um Beiträge verfassen zu können.
    Information ausblenden

Title und Meta Description ohne Plugin erstellen

Dieses Thema im Forum "Konfiguration" wurde erstellt von aubers, 1. Mai 2019.

  1. aubers

    aubers Well-Known Member

    Registriert seit:
    18. Februar 2016
    Beiträge:
    137
    Zustimmungen:
    1
    Moin, moin liebe Wpler,

    jüngst habe ich massenhaft Plugins von meinen Seiten deaktiviert, so dass ich max. 5 aktiv habe. Herrlich dieses Gefühl von einer schnellen Website, ohne massenhaft unnötigen Code. Für SEO habe ich bisweilen Yoast SEO benutzt, was allerdings die Ladezeit verlängert und deswegen keine Option ist.

    Die Frage:

    Wie füge ich Title Tags und Meta Descriptions ohne Plugin hinzu? Muss der gesamte Code dann in die header.php?
     
  2. Marcus[IS]

    Marcus[IS] Well-Known Member

    Registriert seit:
    23. August 2009
    Beiträge:
    5.469
    Zustimmungen:
    70
    Mojn,

    Kannst du so machen, allerdings wäre es hier empfehlenswert dann ein Child-Theme zu verwenden, da bei einem Theme Update die Änderungen in der header.php weg wären.

    Könntest aber auch mal Google befragen. WordPress Metatags without Plugin.
    Es gibt so einige Seiten im Netz, welche sich mit der Thematik SEO ohne Plugin beschäftigen.
    Eventuell findest du ja dann einen für dich passenderen Weg, die Sache umzusetzen.
    Doch ich denke so ohne Child-Theme wird es schwieriger, da bei vielen Tipps entweder Theme-Dateien (z.Bsp. header.php) oder Funktionen (functions.php) angepasst werden müssten.
    (Fast) alle Wege führen nach Rom, wie man so schön sagt. ;)
     
  3. b3317133

    b3317133 Well-Known Member

    Registriert seit:
    21. November 2014
    Beiträge:
    6.280
    Zustimmungen:
    559
    Alternativ verwende die wp_head() Action iVm. einigen Conditionals (um zu unterscheiden, was wann angezeigt wird) in der functions.php des Child Themes oder einem eigenen Mini-Plugin, das erfordert aber viel Handarbeit bei der Pflege.

    Am Rande, falls es durch ein extra Plugins derart an der Ladezeit scheitert, wäre eher eine Prüfung eines Hostingwechsels anzuraten.
     
  4. Henk1060

    Henk1060 Well-Known Member

    Registriert seit:
    4. September 2014
    Beiträge:
    2.553
    Zustimmungen:
    130
    um viel verlängert sich denn die Ladezeit mit aktiven Pluign?

    Kann es mir ehrlich gesagt, nicht vorstellen das yoast so ins Gewicht fällt bei einen guten hoster.
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden