1. Herzlich willkommen bei WPDE.org, dem grössten und ältesten deutschsprachigen Community-Forum rund um das Thema WordPress. Du musst angemeldet oder registriert sein, um Beiträge verfassen zu können.
    Information ausblenden

Top 10 must-have Plugins !!!

Dieses Thema im Forum "Plugins und Widgets" wurde erstellt von Olaf, 13. November 2005.

  1. Olaf

    Olaf WPDE-Team
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    3. September 2004
    Beiträge:
    2.734
    Zustimmungen:
    23
    Anknüpfend an dem Beitrag: Vorschläge für WordPress 1.6 soll hier eine "Top 10 must-have Plugins !!!"-Liste entstehen.

    Wenn wir genug Vorschläge beisammen haben können wir eine Umfrage zu den "Top 10" Plugs starten, danach werden die Plugs eingedeutscht und auf WP.de zum download angeboten.


    Hier ein paar Vorschläge:

    Contact Form
    http://ryanduff.net/projects/wp-contactform/

    Registered only
    http://carthik.net/blog/vault/2005/05/12/registered-only-plugin-reworked/

    WP-Cache
    http://mnm.uib.es/gallir/wp-cache-2/

    Database Backup
    http://www.skippy.net/blog/2005/07/12/wordpress-database-backup/

    Sommerzeit / Winterzeit
    http://www.error500.de/2005/10/25/wordpress-plugin-sommerzeit-winterzeit/
     
  2. suedkind

    suedkind Well-Known Member

    Registriert seit:
    5. Oktober 2004
    Beiträge:
    1.665
    Zustimmungen:
    0
  3. telekommander

    telekommander Well-Known Member

    Registriert seit:
    3. August 2005
    Beiträge:
    1.140
    Zustimmungen:
    0
  4. Sidney440

    Sidney440 Well-Known Member

    Registriert seit:
    15. Juli 2005
    Beiträge:
    90
    Zustimmungen:
    0
  5. Monika

    Monika Well-Known Member
    Ehrenmitglied

    Registriert seit:
    4. Juni 2005
    Beiträge:
    14.126
    Zustimmungen:
    1
    und wenn es Permalinks gibt, automatisch sicherstellen, dass wir nicht alle doppelten Content an die Suchmaschinen schicken mit
    Permalink redirect
    http://scott.yang.id.au/2005/05/permalink-redirect/

    Sonst kann jeder aus Suchmaschinen ausgeschlossen werden.

    lG
     
  6. markus.zeeh

    markus.zeeh Well-Known Member

    Registriert seit:
    27. Mai 2005
    Beiträge:
    458
    Zustimmungen:
    0
  7. SensiMedia

    SensiMedia Member

    Registriert seit:
    5. November 2005
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    hmm, wie befohlen unter 1.5.2. die neueste version installiert und bei den plugins aktiviert, aber nichts passiert? woran kann denn das liegen?
    will auch nen tiger-backend... :)
     
  8. Olaf

    Olaf WPDE-Team
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    3. September 2004
    Beiträge:
    2.734
    Zustimmungen:
    23
    @SensiMedia: Bitte die Frage nicht in diesem Beitrag diskutieren... einfach eine neues eröffnen, Danke!
     
  9. Gersprenz

    Gersprenz Well-Known Member

    Registriert seit:
    8. September 2004
    Beiträge:
    105
    Zustimmungen:
    0
    RSS Feed Import

    Oben ist ja schon einiges genannt worden, ich würde mich auf das hier freuen:FeedWordpress (http://projects.radgeek.com/feedwordpress/)

    Importiert RSS Feeds in Wordpress als eigenständige Artikel, mit vielen Setup Features im Backend.

    Peter L.
     
  10. ttlive

    ttlive Active Member

    Registriert seit:
    23. März 2005
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
  11. Waldscheisser

    Waldscheisser Well-Known Member

    Registriert seit:
    1. August 2005
    Beiträge:
    145
    Zustimmungen:
    0
  12. pufaxx

    pufaxx Well-Known Member

    Registriert seit:
    5. Dezember 2004
    Beiträge:
    503
    Zustimmungen:
    0
    1) "WP-AddQuicktag"
    http://roel.meurders.nl/wordpress-plugins/wp-addquicktag-plugin-for-adding-quicktags/

    Besonders, wenn man für andere Leute WP als CMS einrichtet, ist es sehr praktisch, wenn man für häufig benötigte HTML-Tags "Knöpfe" erstellen kann. Mit dem PlugIn geht das - und zwar ohne an Wordpress-Systemdateien herumfummeln zu müssen. Also auch keine Probleme bei WP-Updates



    2) "Xinha4WP"
    http://baptiste.us/plugins/xinha4wp

    Zwar kein "must-have", aber praktisch, falls man WP-Installationen für andere macht, die sich nicht mit HTML auskennen. Im Gegensatz zu einigen anderen WYSIWYG-PlusIns löscht dieses nicht z.B. Tags wie <small> aus dem Posting. Außerdem hat es eine Bildverwaltung MIT Bildbearbeitung (also Größe ändern, ausschneiden, drehen ...).

    Weiterer Vorteil: Man kann in den Optionen ganz genau festlegen, welche "Knöpfe" der WYSIWYG-Editor haben und nicht haben soll (also Tabellen-Editor aus oder an und so weiter). Und ob und mit welchen Optionen der Editor auch bei Comment-Feldern erscheinen soll.

    Nachteile:
    - Erzeugt beim Einfügen von Bildern ne Menge Code, den man nicht braucht.
    - Nach Installation funktioniert "WP-AddQuicktag" nicht mehr.



    3) "Easy Post-to-Post-Links"
    http://www.coffee2code.com/wp-plugins

    Nach Installation kann man beim Beitrag/Seite-Schreiben folgendermaßen zu jedem anderen Beitrag/Seite des eigenen Blogs verlinken: Einfach in den Text
    <!--post="name"-->
    bzw.
    <!--post="23"-->
    einfügen. So kann man Seiten oder Beiträge problemlos verschieben, an der Permalink-Struktur herumfummeln und so weiter, ohne dass bloginterne Verlinkungen nachher ins Leere führen.



    4) "Elegant Category (in)Visibility"
    http://www.nmyworld.com/wordpress/archives/2005/04/elegant-category-invisibility-69

    Für spezielle Anforderungen ziemlich praktisch - Damit kann man für jede Kategorie einstellen, ob die enthaltenen Postings auf der Startseite, in den Feeds, in der Suche oder den Datums-Archiven gefunden werden sollen.

    Wozu man's braucht? Bis vor kurzem hätte ich's auch nicht gewusst - aber ich bin grad dabei, so etwas wie eine "FAQ-Seite" zu basteln. Und ein "FAQ"-Posting gehört nun mal nicht auf die Startseite, auch wenn's das neueste Posting ist. Und wenn man sich z.B. alle Beiträge vom November 2005 anzeigen lässt, würde es auch stören, in dem Archiv auch alle FAQs drin zu haben.

    Übrigens: für eine FAQ-Funktion braucht man auch noch "WordPress Category Posts" http://watershedstudio.com/portfolio/software/wp-category-posts.html --- Nach Installation hat man ein neues Template-Tag, mit dem man eine verlinkte Liste aller Postings der gewünschten Kategorie ausgeben kann, das tut man dann im entsprechenden Category-Template - und dann hat man's so ungefähr. Ein bisschen Feinschliff fehlt zwar noch (Textanker-Links), aber da bin ich grad noch am Arbeiten. Wenn ich's sauber hingekriegt hab, schreib ich n kleines Tutorial.



    5) "Lazyest Gallery"
    http://www.keytwo.net

    So einfach zu administrieren wie die LazyGallery, allerdings mit einigen praktischen Erweiterungen, die der LazyGallery fehlen:
    - Thumbnails werden nach Erzeugung gecached
    - Auf Wunsch kann man jedem Bild einen Beschreibungstext geben
    - Galerie-Ordner sind nach Name oder Erstellungsdatum sortierbar
    - Anzahl der Thumbs pro Seite einstellbar, ebenso Anzahl der "Spalten"
    - Größe der Thumbnails aus dem Optionen-Menü heraus einstellbar
    - Vorschaubild für Galerie-Ordner möglich

    HTML-Ausgabe allerdings mit einigen XHTML-Fehlern, aber die sind leicht zu beheben, außerdem wird die Galerie teilweise in Tabellen ausgegeben - wenn man das nicht mag, sollte man Hand anlegen.



    6) Google-Sitemaps
    7) Clean Umlauts
    8) IImage Browser
    9) RumWall Gästebuch
    10) WP-Contactform

    .
    .
    .

    Vorhin ganz vergessen: "WP-Turbo"
    http://www.journal.kylaloo.net/2005-02/wordpress-turbo

    Damit läuft Wordpress auch bei ziemlich langsamen Hostern in erträglicher Geschwindigkeit. Also unbedingtes "must-have"!
     
    #12 pufaxx, 3. Dezember 2005
    Zuletzt bearbeitet: 3. Dezember 2005
  13. AndreasB

    AndreasB Well-Known Member

    Registriert seit:
    26. März 2005
    Beiträge:
    172
    Zustimmungen:
    0
  14. mukraker

    mukraker Well-Known Member

    Registriert seit:
    11. Mai 2006
    Beiträge:
    77
    Zustimmungen:
    0
    Könnte evtl. mal jeman die "must-have-plugins, hacks" auf den aktuellen stand bringen?

    Ich steig da so als Neuling nicht durch
     
  15. LastOne

    LastOne Well-Known Member

    Registriert seit:
    17. Oktober 2005
    Beiträge:
    157
    Zustimmungen:
    0
    der thread is ja eingeschlafen.... gibts irgendwo übersichten? oder mag jemand weitermachen? bin auf der suche nach guten Plugins
     
  16. MaD

    MaD Well-Known Member
    Ehrenmitglied

    Registriert seit:
    28. Januar 2006
    Beiträge:
    3.097
    Zustimmungen:
    0
    weitermachen ... ist nich so einfach wie sich das anhört ... das Problem ist, was ist eigentlich ein must-have Plugin ... für wen ist es dann ein must-have Plugin - jeder baut seinen Blog irgendwo anders auf und braucht daher nicht die Plugins, die andere gerne nutzen ...

    und in der Plugin-Datenbank findet man ja auch alle Plugins, so dass man sich da auch das passende für sich raussuchen kann ... ist in dem Moment umfangreicher als hier im Forum
     
  17. LastOne

    LastOne Well-Known Member

    Registriert seit:
    17. Oktober 2005
    Beiträge:
    157
    Zustimmungen:
    0
    Schon, aber ich wüßte zB gern welches die beliebtesten, begehrtesten sind. Das Problem ist halt, in der Datenbank siehtst nich was gut und was schlechter ist.
     
  18. Morris

    Morris Well-Known Member

    Registriert seit:
    27. Mai 2006
    Beiträge:
    1.560
    Zustimmungen:
    0
    Was bringt es dir, wenn du weißt welche PlugIns andere einsetzen, wenn die meisten für deine Zwecke total ungeeignet sind?

    Mein Tipp: Locale WP-Installation aufsetzen und alles an PlugIns ausprobieren was einen so interessiert.

    Grüße
    Mo
     
  19. mastermind

    mastermind Well-Known Member

    Registriert seit:
    13. Dezember 2005
    Beiträge:
    2.076
    Zustimmungen:
    0
    Ich muss zugeben, dass ich die Idee an sich gut finde, gute Plugins vorzustellen und zu diskutieren.

    Es gibt tonnenweise Plugins, und es gibt oft mehrere Plugins für den gleichen Zweck. Da ist ein Erfahrungsaustausch eine gute Methode, die Spreu vom Weizen zu trennen. Außerdem findet man dabei auch Plugins bzw. Funktionalitäten, von denen man nie gedacht hätte, dass es sie gibt.

    Ob man das dann als "Top-10" oder "Must-have" bezeichnen muss, steht auf einem anderen Blatt.

    -----
    Daher werde ich jetzt auch mal meine "Lieblinge" vorstellen: ;)

    Polyglot
    Starkes Plugin für durchgängig mehrsprachiges WordPress. Leider etwas schwierig einzubinden. Aber wer mehrsprachig bloggt, kommt nicht drumherum.

    Home Page Control
    Mit diesem Plugin kann man eine statische Seite auf die Startseite legen, und man kann den Blog als virtuelles Unterverzeichnis einrichten. Unverzichtbar beim Einsatz von WordPress als CMS. Und im Gegensatz zu "Static Front" freie Software (und besser sowieso).

    o42_clean_umlauts
    Kleines, aber wichtiges Plugin: Umlaute in Permalinks werden umgeschrieben (ä -> ae usw.), Umlaute in Texten und Feeds werden als Unicode-Entitäten formatiert.

    Fold Category List/Fold Pages List
    Damit kann man die Strukturbäume für Seiten und Kategorien einklappen und ausklappen (jeweils bis zur nächsten Ebene oder komplett). Außerdem werden die Menüelemente sinnvoll mit IDs versehen, so dass man sie perfekt mit CSS stylen kann. Ebenfalls sehr interessant für den Einsatz von WP als CMS.

    Außerdem total stark finde ich Advanced Search und ContuttoPDF, aber das ist ja auch kein Wunder. ;)
     
  20. WP-Markus

    WP-Markus Well-Known Member

    Registriert seit:
    8. November 2006
    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    0
    Da ich grade mein erstes Wordpress installiere, habe ich auch entsprechend nach Plugins gesucht.

    Hier sind ein paar andere Top-10 Ratgeber:
    http://www.johnchow.com/index.php/my-top-10-best-wordpress-plugins/
    http://www.connectedinternet.co.uk/2006/06/11/932/comment-page-2/#comments
    http://sembasics.com/sem-blog/wordpress/sem-basicss-wordpress-plugins-list
    http://wp-community.org/2006/10/24/episode-8-dealing-with-splogs-posting-by-e-mail-and-more/

    Related Postsist sehr gut, und ein klitzekleines Teil "optimal title", das ist DER Ranking-Boster. Und "Subscribe to Comments 2.0" wurde glaube ich auch noch nicht genannt.
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden