1. Herzlich willkommen bei WPDE.org, dem grössten und ältesten deutschsprachigen Community-Forum rund um das Thema WordPress. Du musst angemeldet oder registriert sein, um Beiträge verfassen zu können.
    Information ausblenden

Übernahme der Customizer-Einstellung funktioniert nicht

Dieses Thema im Forum "Konfiguration" wurde erstellt von noobie, 13. Juli 2020.

  1. noobie

    noobie Member

    Registriert seit:
    13. Dezember 2019
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Hallo!

    Ich habe nach einem Tutorial Optionen für Farbschemen in den Customizer meines ersten eigenen Themes eingebaut. Im Customizer funktioniert erstmal alles wie gewünscht, auch mit der Vorschau.

    Wenn ich allerdings die dort eingestellten Farben mit "veröffentlichen" speichern will, werden die Einstellungen nicht übernommen. Es bleibt alles so, wie es in der styles.css vorgegeben ist.

    Kann mir jemand auf die Sprünge helfen, woran das liegt?

    PHP:
    Entschuldige, aber du musst dich registrieren oder anmelden um den Inhalt sehen zu können!


    Code:
    Entschuldige, aber du musst dich registrieren oder anmelden um den Inhalt sehen zu können!
     
  2. b3317133

    b3317133 Well-Known Member

    Registriert seit:
    21. November 2014
    Beiträge:
    7.465
    Zustimmungen:
    759
    Die add_action( 'wp_head', ... ) befindet sich innerhalb der function cd_customizer_settings( .. ) und wird daher vermutlich im Frontend Deiner Seite niemals ausgeführt. Das solltest Du sehen / prüfen können, wenn Du den Quellcode des Frontends anschaust, ist dort der /* color scheme */ Codeblock zu sehen?
     
    noobie gefällt das.
  3. noobie

    noobie Member

    Registriert seit:
    13. Dezember 2019
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Hm, zumindest konnte ich den Codeblock nicht mit strg-f im Quellcode des Frontends finden.

    Dass ich die

    add_action( 'wp_head', 'cptest_customize_colors' ); bzw. auch die
    add_action( 'wp_head', 'cd_customizer_css');

    nicht einfach unter die schließende Klammer von

    function cd_customizer_settings( $wp_customize ) {
    ...
    }

    setzen kann, hab ich auch schon rausgefunden. allerdings befinden sich hier auch alle add_action - Aufrufe, die mir im Tutorial über den Weg gelaufen sind, direkt über der zugehörigen Funktion. Deswegen bin ich hier auch etwas ratlos jetzt.
     
  4. noobie

    noobie Member

    Registriert seit:
    13. Dezember 2019
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Eigentlich hätte laut dem Tutorial von T3N schon mit folgendem die Textfarbe im Header geändert werden (können) sollen:

    function cptest_add_theme_support() {
    add_theme_support( 'custom-header' );

    }

    Ich bekam im Customizer dadurch zwar ein Auswahl-Sektion "Farben" mit einm Color-Picker, aber der hat weder in der Vorschau noch sonst wo Wirkung gezeigt.

    Das Tauschen des Header-Bildes und des Custom-Logos funktioniert dadurch aber anscheinend.
     
  5. b3317133

    b3317133 Well-Known Member

    Registriert seit:
    21. November 2014
    Beiträge:
    7.465
    Zustimmungen:
    759
    Verschiebe die schliessende Klammer vom Ende Deines o.g. PHP-Codes vor die Zeile function cptest_customize_colors() dann sollte der /* color scheme */ Codeblock im Frontend zu sehen sein.
     
    noobie gefällt das.
  6. noobie

    noobie Member

    Registriert seit:
    13. Dezember 2019
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Vielen Dank! Muss ich mir natürlich erstmal in Ruhe anschauen, was ich da jetzt gemacht habe, damits für die Hintergrundfarben der cd_customizer_setting() auch funktioniert.

    Ich bedanke mich jedenfalls herzlich! Vielleicht kannst du mir ja ein gutes Tutorial für das entwickeln von wordpress-themes empfehlen? Ich würde das gern lernen, aber hauptsächlich stolper ich hier noch rum. Bei den Tuts die ich bisher gefunden habe, scheint in der Regel irgendwas wichtiges zu fehlen, Oder wichtige Sachen werden halt nicht näher erläutert. Die Basics zur Funktionsweise von Wordpress wären ja wahrscheinlich erstmal total interessant.
    Nur aus den Wordpress-Referenzen werd ich leider nicht schlau.
     
  7. b3317133

    b3317133 Well-Known Member

    Registriert seit:
    21. November 2014
    Beiträge:
    7.465
    Zustimmungen:
    759
    Das WordPress Developer Theme Handbook durchlesen (auch kein Schaden ist weiterhin das Plugin Handbook) und den Code der Standard Themes von WordPress wie Twenty Seventeen usw. aufmerksam studieren, inkl. der Anleitung des Themes, und Dinge direkt darin testweise erweitern bevor Du sie in einem eigenen Theme umsetzt.

    Twenty Seventeen nutzt den Customizer auf vielfältige Art und Weise, daher der Verweis darauf.
     
  8. noobie

    noobie Member

    Registriert seit:
    13. Dezember 2019
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Dankeschön! Ich wünsche dir eine hervorragende Woche!!!!!
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden