1. Herzlich willkommen bei WPDE.org, dem grössten und ältesten deutschsprachigen Community-Forum rund um das Thema WordPress. Du musst angemeldet oder registriert sein, um Beiträge verfassen zu können.
    Information ausblenden

Umfangreiche Fotoserien erstellen und verwalten

Dieses Thema im Forum "Konfiguration" wurde erstellt von FreeDiver, 18. November 2011.

Schlagworte:
  1. FreeDiver

    FreeDiver Active Member

    Registriert seit:
    18. November 2011
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    0
    Vorab: Ich bin Umsteiger und Neuling zum Thema WordPress. Daher kommt es ggf. zu einigen Fragen, die wirklich Basics sind hier... Ich sag schon mal Danke!

    Bisher habe ich in "klassischer" Art und Weise Fotos (Events) mit Arles Webpage Creator erstellt und dann per FTP auf meinen Webspace in das passende (Event-) Verzeichnis gelegt. Im Anschluss daran wurde per Editor der Quelltext für die jeweilige Seite angepasst bzw. neu erstellt. Damit soll ja nun Schluss sein.

    Was ich nun also suche, ist eine Möglichkeit und/oder ein Programm, mit dem ich direkt die Originalbilder auf dem lokalen Rechner anfassen kann, eine Runterskalieren auf 500x500 Pixel bekomme, ein Wasserzeichen gesetzt wird und das Ganze dann natürlich in WordPress auf der dann jeweils vorher angelegten Seite veröffentlichen kann. Bis jetzt haben ich jeweils 12 Bilder als Vorschau, die sich als Vollbild mit anschließender Slideshow öffnen lassen. So würde ich das auch gerne in WordPress auf meiner neuen Seite erstellen.

    Pro Event können das schon mal 100 und mehr Bilder am Stück sein. Ist mir noch zu helfen oder muss ich in der Arbeitsabfolge in Bezug auf WordPress und SQL etwas umdenken?

    Dazu kommt noch, das ich gerne bestehende Events mit in WordPress einbinden möchte. Betonung liegt auf "mit einbinden". Setze ich nur den Link zur jeweiligen Serie, geht natürlich ein neues Fenster auf und ich bin raus/weg von der eigentlichen Seite.

    Jetzt schon mal vielen Dank für jeden Hinweis und Feedback. Das wird nicht die letzte Frage dazu gewesen sein denke ich.
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden