1. Herzlich willkommen bei WPDE.org, dem grössten und ältesten deutschsprachigen Community-Forum rund um das Thema WordPress. Du musst angemeldet oder registriert sein, um Beiträge verfassen zu können.
    Information ausblenden

Umlaute in Formularausgabe

Dieses Thema im Forum "Netzwelten" wurde erstellt von Raisis, 28. Juni 2010.

  1. Raisis

    Raisis Well-Known Member

    Registriert seit:
    25. Dezember 2008
    Beiträge:
    164
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    ich habe ein Problem bei einer Sache, die nicht WordPress betrifft und hoffe, dass mir dennoch dabei geholfen werden kann :)

    Es geht um ein schlichtes Kontaktformular.

    Formular in der HTML-Datei:

    HTML:
    Entschuldige, aber du musst dich registrieren oder anmelden um den Inhalt sehen zu können!
    Die auswertung.php sieht so aus:

    PHP:
    Entschuldige, aber du musst dich registrieren oder anmelden um den Inhalt sehen zu können!
    Das Formular funktioniert soweit auch, nur zeigt es dann in der E-Mail keine Umlaute an, sondern solche Sachen wie [FONT=&quot]ü[/FONT]. Wie kann ich dem Script sagen, dass es die Umlaute umwandeln soll?

    Mit Google bin ich bisher nur auf diese Lösung gestoßen (die ich auch nachvollziehen konnte): Auf der Seite des Formulars diesen Code einbinden:

    PHP:
    Entschuldige, aber du musst dich registrieren oder anmelden um den Inhalt sehen zu können!
    Leider hat es nicht geholfen. Ich habe leider auch nicht die große Ahnung von PHP, das Formularscript stammt von einem Bekannten, zu dem ich keinen Kontakt mehr habe. Hat jemand eine Idee?
     
  2. Ammaletu

    Ammaletu Well-Known Member
    Ehrenmitglied

    Registriert seit:
    14. Juli 2007
    Beiträge:
    4.694
    Zustimmungen:
    0
    UTF-8 ist schon mal gut, aber das muss dann auch durchgezogen werden. Zum einen sollte das die Seite, welche das Formular enthält, ruhig noch mal als Meta-Angabe im Header stehen haben (siehe http://de.selfhtml.org/html/kopfdaten/meta.htm#zeichenkodierung).

    Wichtiger ist dann vermutlich, auch die E-Mail so zu codieren, da Du sonst unter einem deutschen Windows die Mail als ISO-8859-1 interpretiert angezeigt bekommst. Also diese Zeile hier:

    PHP:
    Entschuldige, aber du musst dich registrieren oder anmelden um den Inhalt sehen zu können!
    mal abändern zu:

    PHP:
    Entschuldige, aber du musst dich registrieren oder anmelden um den Inhalt sehen zu können!
     
  3. Raisis

    Raisis Well-Known Member

    Registriert seit:
    25. Dezember 2008
    Beiträge:
    164
    Zustimmungen:
    0
    Super, jetzt funktioniert es mit den Umlauten :)

    Nun ist es jedoch so, dass die Angaben nicht mehr untereinander, sondern hintereinander aufgelistet werden. Kann man das auch noch irgendwie beheben?
     
  4. Ammaletu

    Ammaletu Well-Known Member
    Ehrenmitglied

    Registriert seit:
    14. Juli 2007
    Beiträge:
    4.694
    Zustimmungen:
    0
    Hm, \r\n statt nur \n benutzen wenn Du nicht mit Linux arbeitest (wobei ich mir gerade nicht sicher bin, ob das standardisiert ist, welches Zeichen da benutzt werden sollte). Oder vielleicht gleich eine HTML-Mail draus machen.
     
  5. elenn

    elenn New Member

    Registriert seit:
    3. August 2010
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Super! Vielen Dank Ammaletu
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden