1. Herzlich willkommen bei WPDE.org, dem grössten und ältesten deutschsprachigen Community-Forum rund um das Thema WordPress. Du musst angemeldet oder registriert sein, um Beiträge verfassen zu können.
    Information ausblenden

Umleitung funkt nicht mehr - Endlosschleife

Dieses Thema im Forum "Installation" wurde erstellt von Brause, 26. September 2007.

  1. Putzlowitsch

    Putzlowitsch Well-Known Member

    Registriert seit:
    21. Oktober 2006
    Beiträge:
    5.842
    Zustimmungen:
    1
    Negative Auswirkungen sollte es nicht haben, ist aber nur ein Workaround, bis das Problem irgendwie anders behoben ist. Es wird ja nur eine Funktionalität deaktiviert, die es vorher auch noch nicht gab.
    Ungefährlich, aber eigentlich unschön.

    Gruß
    Ingo
     
  2. incommunicado

    incommunicado New Member

    Registriert seit:
    9. November 2006
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Zusammen,

    ich habe auch das o.g. Plug-In installiert und aktiviert. Im Internet Explorer 7 funktioniert auch alles wieder wunderbar. Allerdings habe ich in Firefox immer noch das selbe Problem.

    Habe auch schon probiert die php.-Datei manuell zu ändern; allerdings ohne Erfolg.

    Kann mir jemand sagen, ob ich etwas vergessen habe oder woran das noch liegen könnte?

    Vielen Dank,
    Incommunicado
     
  3. kaese

    kaese Member

    Registriert seit:
    26. September 2007
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
  4. Simbo

    Simbo Well-Known Member

    Registriert seit:
    6. September 2006
    Beiträge:
    134
    Zustimmungen:
    0
    Das ist kein Bug, das ist ein Feature... :mrgreen:

    Der canonical Redirect sorgt dafür, dass dein Blog auch wirklich nur unter einer Adresse erreichbar ist.

    Wenn diese Funktion deaktiviert ist landen z.B. alle folgenden Adressen auf derselben Seite:
    Code:
    Entschuldige, aber du musst dich registrieren oder anmelden um den Inhalt sehen zu können!
    Das ist für Suchmaschinen wie Google ganz einfach duplizierter Content und kann im schlimmsten Fall dafür sorgen, dass deine Seiten ganz einfach aus dem Google-Index verschwinden.

    Wer den canonical Redirect also deaktiviert, tut seinem Blog nichts gutes.
    Sorgt einfach dafür, dass in euren Einstellungen die richtige Adresse zu eurem Blog steht.
    Und wem die Adresse seines Blogs nicht gefällt, der wechselt einfach den Ordner oder die Domain.

    Gruß

    Simon
     
    #24 Simbo, 28. Oktober 2007
    Zuletzt bearbeitet: 28. Oktober 2007
  5. kaese

    kaese Member

    Registriert seit:
    26. September 2007
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    einfach...^^ ich hab alles versucht, nichts hilft, außer das plugin!
     
  6. Putzlowitsch

    Putzlowitsch Well-Known Member

    Registriert seit:
    21. Oktober 2006
    Beiträge:
    5.842
    Zustimmungen:
    1
    Jahrelang ging es auch ohne "Canonical Redirect", Millionen von Blogs müßten ja googletechnisch gesehen in der Versenkung verschwunden sein.

    Zudem ist die neue Funktion nicht mal konsequent, denn sobald im Permalink die Beitrags- bzw. Seiten-ID enthalten ist, kann ich als URL jeden Blödsinn angeben, sofern nur die ID richtig vorhanden ist:
    http://schnurpsel.de/update-durch-downgrade-67/
    http://schnurpsel.de/update-67/
    http://schnurpsel.de/blafasel-67/
    führen alle zum selben Beitrag. Man kann sich noch irgendwas anderes ausdenken und so nicht nur doppelten, sondern hundertfachen Content erzeugen.

    Anders gesagt, das "Canonical Redirect" ist, so sinnvoll wie die Idee auch sein mag, noch nicht ganz ausgereift, um nicht zu sagen fehlerhaft implementiert.

    Nachtrag: Es gibt auch ein Ticket zu dem Problem:
    #5089 (Canonical Redirect causes continual 301 redirect loop) - WordPress Trac - Trac

    Gruß
    Ingo
     
    #26 Putzlowitsch, 28. Oktober 2007
    Zuletzt bearbeitet: 28. Oktober 2007
  7. benjbk

    benjbk Member

    Registriert seit:
    7. August 2007
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Hab dasselbe Problem. Unter IE 7 funktioniert das Plugin, unter Firefox hab ich das gleiche Problem (Subdomain leitet auf Top-Level-Domain um) immernoch.
     
  8. Nummer5

    Nummer5 New Member

    Registriert seit:
    29. März 2005
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe gerade upgedatet und dann - "Och nöööö!"

    Mein Blog läuft auf einem Freehoster und ich leite von meiner .de-Domain per Redirect in der .htaccess auf diesen Webspace um.
    Meine Blog-Url ist natürlich meine .de-Domain und meine Permalinks verwiesen auch darauf.

    Aber mit diesem "mod" läuft es wieder.

    Danke!
     
  9. nathandw

    nathandw New Member

    Registriert seit:
    19. Oktober 2006
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
  10. Heinz

    Heinz Well-Known Member

    Registriert seit:
    15. Februar 2006
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    0
    Das Problem konnte ich auf bei 2.5.1 mit dem Plugin lösen! Danke!
    :D
     
  11. Heinz

    Heinz Well-Known Member

    Registriert seit:
    15. Februar 2006
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    0
    Es stellt sich nur noch ein kleines Problem. Wenn ich einen neuen Beitrag schreibe, kommt folgende Fehlermeldung:

    "Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /www/htdocs/linesde/blog/wp-content/plugins/plw123_dis_canoredir.php:1) in wp-includes/pluggable.php on line 694"

    Der Beitrag wird jedoch gespeichert
     
  12. Putzlowitsch

    Putzlowitsch Well-Known Member

    Registriert seit:
    21. Oktober 2006
    Beiträge:
    5.842
    Zustimmungen:
    1
  13. Heinz

    Heinz Well-Known Member

    Registriert seit:
    15. Februar 2006
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    0
    Danke

    Genau, das war es. Am Anfang der Datei waren ein paar Blanks!

    Es FUNKTIONIERT!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

    Danke:mrgreen::mrgreen::mrgreen::mrgreen:
     
  14. maery

    maery Well-Known Member

    Registriert seit:
    2. Dezember 2005
    Beiträge:
    77
    Zustimmungen:
    0
    Wunderbar

    Vielen Dank, der Beitrag hat geholfen auch bei Versionsnr. 2.6.2. :shock: :razz:
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden