1. Herzlich willkommen bei WPDE.org, dem grössten und ältesten deutschsprachigen Community-Forum rund um das Thema WordPress. Du musst angemeldet oder registriert sein, um Beiträge verfassen zu können.
    Information ausblenden

Umzug eines fertigen Wordpress-Projektes local von Windows zum Mac geht nicht - Mamp

Dieses Thema im Forum "Installation" wurde erstellt von gammaeule, 1. Dezember 2017.

Schlagworte:
  1. gammaeule

    gammaeule New Member

    Registriert seit:
    1. Dezember 2017
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Bin ganz neu hier, sorry,
    hatte schon einen ähnlichen Beitrag dazu gelesen, da ging es um einen Umzug vom Server zu Mamp
    es hatte aber bislang keine Antwort oder Lösung gegeben und ich durfte dazu nicht antworten, drum als neues Thema:



    Es geht um einen Umzug eines fertigen Wordpress-Projektes local von Windows zum Mac


    Ich habe mir lokal unter Windows eine Wordpress- Homepage aufgebaut
    und möchte damit auf den Mac auch erstmal local umziehen.

    Dazu habe ich den Projektordner aus dem Xamp / htdocs /.. kopiert und auf den USB-Stick gezogen
    und die Datenbank exportiert auf den USB

    .
    Dann habe ich auf dem Mac Mamp installiert
    den Projektordner in den htdocs gelegt
    die Datenbank mit einem Editor geöffnet und alle localhost durch localhost:8888 ersetzt
    erfolreich in den php-my-admin importiert
    alles Richtigschreibungen kontrolliert

    und trotzdem
    wenn ich jetzt im Browser http://localhost:8888/projektordner/ aufrufe
    kommt immer wieder
    Fehler beim Aufbau einer Datenbankverbindung

    Desweiteren hatte ich in der wp-config.php wie oben beschrieben verschiedene Varianten von Passwort mit/ohne
    probiert, meine letzte Version:


    define('DB_NAME', 'projektnovember_db');

    define('DB_USER', 'root');

    define('DB_PASSWORD', 'root');---- mit und ohne root

    define('DB_HOST', 'localhost');----mit und ohne localhost:8888 oder 8889

    Ich habe auch schon versucht Mamp auf den Standardport zu setzen und dann mit nur localhost und define('DB_PASSWORD', '');

    leider alles vergeblich.

    Was kann ich anders machen?
    Ich bin dankbar für jeden kleinen Tip.
    Das Duplicator-Plugin kann ich nicht mehr installieren, denn ich komme ja nicht mehr an mein Backend auf dem PC ran.
     
  2. SEpp55

    SEpp55 Well-Known Member

    Registriert seit:
    3. Februar 2016
    Beiträge:
    2.838
    Zustimmungen:
    478
    Dann installiere dir eine neue locale Wordpress Instanz!
    Wenn die klappt dann mit einem Migrationstool übersiedeln.
    Z.B Duplicator oder All in one WP Migration .....
    Gestern gabs auch Probleme mit MAMP und der Datenbankverbindung. LINK!
     
  3. bego

    bego Well-Known Member

    Registriert seit:
    30. November 2005
    Beiträge:
    579
    Zustimmungen:
    4
    Stimmt das Tabellenpräfix?
    Das steht in einer Zeile unterhalb der SALT-Keys und wird gerne übersehen.
     
  4. danielgoehr

    danielgoehr Well-Known Member

    Registriert seit:
    13. Juli 2016
    Beiträge:
    2.666
    Zustimmungen:
    122
    Wenn er die Datenbank ex- und importiert und die Dateien kopiert, ändert sich das Tabellen-Präfix nicht. Dazu passt auch die genannte Fehlermeldung nicht. Wenn die Datenbankverbindung funktioniert, das Tabellenpräfix aber nicht korrekt ist, zeigt Wordpress keine Fehlermeldung sondern möchte neu installieren.

    Da es aber schon der zweite Thread mit diesem Problem ist (von unterschiedlichen Leuten) - kann es sein, dass hier ein generelles Problem mit MAMP vorliegt? Vielleicht einfach testweise Mal XAMPP versuchen?
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden