1. Herzlich willkommen bei WPDE.org, dem grössten und ältesten deutschsprachigen Community-Forum rund um das Thema WordPress. Du musst angemeldet oder registriert sein, um Beiträge verfassen zu können.
    Information ausblenden

Umzug von Domain A zu Domain B

Dieses Thema im Forum "Installation" wurde erstellt von neighbour_tom, 10. April 2023.

  1. neighbour_tom

    neighbour_tom Well-Known Member

    Registriert seit:
    20. Mai 2022
    Beiträge:
    132
    Zustimmungen:
    6
    Hallo zusammen,

    endlich will ich das mal angehen, mit dem Plugin "Duplicator" umzuziehen zu lernen, um einfach mal eine Alternative zur Neuerstellung und Export und Import zu haben.

    So ganz verstehe ich aber noch nicht, wie man mit der Datenbank verfährt... wird die ebenfalls umgezogen? Oder ist die ganz woanders gespeichert und irgendwie vernetzt?

    Was muss ich denn beachten, was die Datenbanken angeht? Kann man das in zwei, drei Sätzen überhaupt erklären?

    Vielen Dank für jede Hilfe!!
     
  2. Marcus[IS]

    Marcus[IS] Well-Known Member

    Registriert seit:
    23. August 2009
    Beiträge:
    5.953
    Zustimmungen:
    175
    Mojn,

    Das kommt jetzt darauf an.
    In der Regel musst du die Datenbank nicht umziehen lassen, wenn du den Anbieter nicht wechselst.
    Also zum Beispiel wenn du bei einem Anbieter bleibst und die Datenbank dort behältst, kannst du diese auch unter der neuen Domain weiter verwenden. Musst allerdings die Pfade der Domain in der Datenbank anpassen, was meines Wissen nach durch Duplicator wohl erledigt wird.
    Aber genaueres hierzu kann dir sicher jemand anderer hier erklären, der sich mit Duplicator im Einsatz besser auskennt.

    Wechselst du allerdings den Anbieter, musst du die Datenbank sichern und beim neuen Anbieter einspielen und natürlich auch die Zugangsdaten in der wp-config.php bei Bedarf anpassen, falls dies nicht auch mittels Duplicator erledigt werden kann.

    Im Regelfall benutzen Anbieter zwei Anlaufstellen. Webspaceserver und Datenbankserver. Die Zugangsdaten (Domains) sollten in deinem Kundenbereich beim Anbieter aufgeführt sein.

    Ausnahme hierbei sind eigene Server (Dedicated Server), welche man in Eigenregie einrichtet und wartet. Dort laufen meist alle Dienste (Webspace, Datenbank, E-Mail) parallel über diesen einen Server. War zumindest bei mir so, als ich noch einen hatte. Wurde mir damals allerdings bei den paar Projekten zu sehr Aufwand in Wartung und Pflege und ich bin wieder zu normalem Webspace Anbieter gewechselt.
     
    neighbour_tom gefällt das.
  3. b3317133

    b3317133 Well-Known Member

    Registriert seit:
    21. November 2014
    Beiträge:
    11.585
    Zustimmungen:
    1.749
    Das Duplicator Plugin zieht die Datenbank Inhalte automatisch mit im Duplicator Paket um.

    Auf dem Zielserver muss dafür eine ungenutzte Datenbank vorhanden sein. Die Zugangsdaten zur Zieldatenbank werden im Installationsverlauf des Duplicator Paketes auf dem dem Zielserver abgefragt.

    Am besten mal das Video in der Duplicator Beschreibung ansehen, dann wird das ggf. klarer.
     
    neighbour_tom gefällt das.
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden