1. Herzlich willkommen bei WPDE.org, dem grössten und ältesten deutschsprachigen Community-Forum rund um das Thema WordPress. Du musst angemeldet oder registriert sein, um Beiträge verfassen zu können.
    Information ausblenden

unbekannter Zugriff auf die Benutzerliste

Dieses Thema im Forum "Installation" wurde erstellt von Ulric, 19. April 2020.

Schlagworte:
  1. Ulric

    Ulric Member

    Registriert seit:
    17. November 2019
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    bin mir nicht sicher, ob ich da richtig bin - ich probiers einfach mal.
    In letzter Zeit legen sich bei mir (Online-shop mit Woocommerce) immer User mit zweifelhaftem Inhalt als Namen (erotika, email-Verkauf, Angebote für schnelles Geld) an. Leider gibt es in diesem Bereich kein Datum, wann der Account angelegt worden ist. Deren e-mail adresse sind wahrscheinlich geklaut, da ich von einer Person schon eine Rückmeldung bekommen habe. So habe ich die Sache erst entdeckt, da das System eine Meldung generiert hat, dass er sich als User angemeldet hat. Auf die hat er sich dann bei mir gemeldet.
    Ich verwende Google analytics mit borlabs cookie - weder in google analytics noch in der Statistik von borlabs tauchen diese Zugriffe auf.
    Kann sich das irgendwer erklären? Der Zugriff ist naturlich SSL gesichert. Wird da der Datenbereich bei meinem Provider (strato) gehackt - kann aber nicht sein, da sonst die Bestätigungsmail nicht ausgelöst würde.

    Vielen Dank im Voraus
     

    Anhänge:

  2. b3317133

    b3317133 Well-Known Member

    Registriert seit:
    21. November 2014
    Beiträge:
    9.150
    Zustimmungen:
    1.107
    Wenn Du einen Shop betreibst, kann sich normalerweise jeder als Kunde registrieren.

    Dein Screenshot zeigt einen klassischen Spam-Eintrag eines Kunden, der keiner ist, sondern Dich dazu verleiten will, einen der genannten Links aufzurufen.

    Das Datum der Registrierung des Benutzers mit entspr. Sortiermöglichkeiten kannst Du mit einem Plugin wie z.B. Users by Date Registered anzeigen.
     
  3. Ulric

    Ulric Member

    Registriert seit:
    17. November 2019
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Vielen Dank für den Hinweis,
    aber warum kann ich keinen Zugriff auf diesen Spam erkennen. Es waren teilweise an einem Tag weniger Zugriffe mittels Google analytics gemeldet als neue Spam-Einträge. Heute war wenig los und die 4 neuen Spam-Einträge waren definitiv nicht von den Zugriffen, die ich über Google Analytics gesehen habe.
     
  4. SirEctor

    SirEctor Well-Known Member
    Ehrenmitglied

    Registriert seit:
    28. Oktober 2008
    Beiträge:
    12.341
    Zustimmungen:
    419
    Hast du Google Analytics DSGVO konform eingebunden? Dann würde mich das nicht wundern.
     
  5. b3317133

    b3317133 Well-Known Member

    Registriert seit:
    21. November 2014
    Beiträge:
    9.150
    Zustimmungen:
    1.107
    Viele Leute verwenden zudem Werbe- und Trackingblocker im Browser, die siehst Du gar nicht in Google Analytics, und "Spambots" laden in der Regel solche Scripts auch nicht.
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden