1. Herzlich willkommen bei WPDE.org, dem grössten und ältesten deutschsprachigen Community-Forum rund um das Thema WordPress. Du musst angemeldet oder registriert sein, um Beiträge verfassen zu können.
    Information ausblenden

URL category

Dieses Thema im Forum "Konfiguration" wurde erstellt von jadmanx, 28. März 2008.

  1. marX

    marX Well-Known Member
    Ehrenmitglied

    Registriert seit:
    5. Oktober 2006
    Beiträge:
    12.943
    Zustimmungen:
    0
    Würde ich sogar in die Kategorie "Bug" einstufen. Normalerweise würde man ja einen 404 erwarten oder eine Weiterleitung auf die korrekte URL. Beim Aufruf von /?p=123 leitet WP (ab 2.3?) ja auch per 301 auf die korrekte URL weiter.

    Aber gut, das wird hier doch sehr off-topic und betrifft IMHO eher die WP-Entwickler.
     
  2. .Xi

    .Xi New Member

    Registriert seit:
    1. Februar 2008
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    mhh... bei mir funktioniert der Trick leider nicht ganz. Habs gerade lokal ausprobiert (mit WP 2.3.3 und 2.5). Es funktioniert nur die erste Seite der Kategorie ( /kategorie/ ), aber nicht die anderen Seiten ( /kategorie/page/2/ ).

    Trotz Permalink-Struktur von "/%category%/%postname%/". :-?
     
  3. Putzlowitsch

    Putzlowitsch Well-Known Member

    Registriert seit:
    21. Oktober 2006
    Beiträge:
    5.944
    Zustimmungen:
    34
    Stimmt, es klappt bei mir übrigens auch nicht bei Unterkategorien. Das ist ja das Problem bei so Tricks, sie können funktionieren, müssen es aber nicht. Bei marX geht es in beiden Fällen, vielleicht verrät er uns ja mal seine Permalink-Einstellungen :)
    Sollte etwa die ID am Ende auch noch wichtig sein...
    Nachtrag: Genau so ist es, mit %post_id% hinten dran klappts, komische Sache. Wirklich sehr tricky.

    Gruß
    Ingo
     
    #23 Putzlowitsch, 1. April 2008
    Zuletzt bearbeitet: 1. April 2008
  4. Monika

    Monika Well-Known Member
    Ehrenmitglied

    Registriert seit:
    4. Juni 2005
    Beiträge:
    14.126
    Zustimmungen:
    2
    wäre logisch, wegen der statischen Seiten,

    lg
     
  5. jadmanx

    jadmanx Well-Known Member

    Registriert seit:
    5. Januar 2006
    Beiträge:
    155
    Zustimmungen:
    0
    Super danke klappt tadenlos :mrgreen:
     
  6. Putzlowitsch

    Putzlowitsch Well-Known Member

    Registriert seit:
    21. Oktober 2006
    Beiträge:
    5.944
    Zustimmungen:
    34
    Hoffentlich hast Du auch die ID mit eingebaut, sonst gibt es gleich wieder Probleme.

    Gruß
    Ingo
     
  7. marX

    marX Well-Known Member
    Ehrenmitglied

    Registriert seit:
    5. Oktober 2006
    Beiträge:
    12.943
    Zustimmungen:
    0
    Also ich bin erstaunt dass ich mit meiner Struktur so ins Schwarze getroffen hab. Nicht das ich von der Permalinkstruktur von WP soviel Ahnung hätte. War echt nur Zufall das alles. Da fragt man sich manchmal echt, ob WP intern die korrekte Seite einfach auswürfelt... :mrgreen:

    Monika: Logisch ists schon, daher hab ich auch anfangs auf strikt unterschiedliche Kategorie- und Seitennamen geachtet. Und wie weiter oben schon geschrieben erschien es mir einfach logisch, die ID mit in die URL aufzunehmen um Doppelungen bei gleichen Titeln zu vermeiden. Kann ja immer vorkommen, wenn man mehrere Autoren hat, die noch dazu größtenteils keine Ahnung von der Materie haben.

    Ingo: Hab ja eigentlich alles gepostet was so interessant ist. Mehr steht bei mir auch nicht drin. Nur eins noch: bei Tag-Basis hab ich das Feld leer gelassen (nutze auf der o.g. Seite noch keine Tags im Template).
     
  8. jadmanx

    jadmanx Well-Known Member

    Registriert seit:
    5. Januar 2006
    Beiträge:
    155
    Zustimmungen:
    0
    oh man ja das mit unterkategorien geht nicht wo muss ich %post_id% hinschreben ?
    /. %post_id% ?
     
  9. marX

    marX Well-Known Member
    Ehrenmitglied

    Registriert seit:
    5. Oktober 2006
    Beiträge:
    12.943
    Zustimmungen:
    0
    Zum Beispiel:
    Code:
    Entschuldige, aber du musst dich registrieren oder anmelden um den Inhalt sehen zu können!
    als benutzerdefinierte Permalinkstruktur für Beiträge.
     
  10. jadmanx

    jadmanx Well-Known Member

    Registriert seit:
    5. Januar 2006
    Beiträge:
    155
    Zustimmungen:
    0
    ich will aber meine permanent links für einzelne beiträge nicht verändern ...
    nur für die Kategorien Link damit die mal bei Sittelinks bei Google erkannt werden ...
     
  11. Putzlowitsch

    Putzlowitsch Well-Known Member

    Registriert seit:
    21. Oktober 2006
    Beiträge:
    5.944
    Zustimmungen:
    34
    Dann geht es halt mit dem einfachen Trick nicht. Aber weiter oben wurde ja auch ein Plugin genannte, vielleicht kannst Du das damit ja realisieren (ganz ohne Trick).

    Gruß
    Ingo
     
  12. circusburger

    circusburger Member

    Registriert seit:
    5. April 2008
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Top Level Categories funktioniert mit der Permalink-Struktur /%category%/%postname% nicht [WP2.5]. Zumindest die Unterseiten sind über /page/x nicht erreichbar > 404.
     
  13. marX

    marX Well-Known Member
    Ehrenmitglied

    Registriert seit:
    5. Oktober 2006
    Beiträge:
    12.943
    Zustimmungen:
    0
    Eventuell geht:
    Code:
    Entschuldige, aber du musst dich registrieren oder anmelden um den Inhalt sehen zu können!
    Ungetestet und einfach soaus dem Bauch heraus! ;)
     
  14. JonnyX

    JonnyX Well-Known Member

    Registriert seit:
    5. November 2006
    Beiträge:
    107
    Zustimmungen:
    0
    /%category%/%postname%.html

    Damit funktionierts auch und man spart sich die %post_id%
     
  15. marX

    marX Well-Known Member
    Ehrenmitglied

    Registriert seit:
    5. Oktober 2006
    Beiträge:
    12.943
    Zustimmungen:
    0
  16. Gustafsson

    Gustafsson Well-Known Member

    Registriert seit:
    10. Februar 2006
    Beiträge:
    93
    Zustimmungen:
    0
    Moin,

    ich würde das Thema ganz gern nochmals hochholen, da einiges nicht so funktioniert wie ich mir das wünsche.

    Zur Zeite nutze ich noch bei der Permalinkstruktur: Tag und Name

    HTML:
    Entschuldige, aber du musst dich registrieren oder anmelden um den Inhalt sehen zu können!
    dies ergibt dann:

    HTML:
    Entschuldige, aber du musst dich registrieren oder anmelden um den Inhalt sehen zu können!
    Verwende ich aber nun wie vorgeschlagen /. und /%category%/%postname%.html

    habe ich zwar das "hässliche" /category/ entfernt - aber die Seiten die nun schon ganz gut in den Suchmaschinen positioniert und dort mit o.g. URL

    HTML:
    Entschuldige, aber du musst dich registrieren oder anmelden um den Inhalt sehen zu können!
    verzeichnet sind - diese Links produzieren dann einen Fehler 404.

    Wie könnte man das denn lösen?
     
  17. marX

    marX Well-Known Member
    Ehrenmitglied

    Registriert seit:
    5. Oktober 2006
    Beiträge:
    12.943
    Zustimmungen:
    0
    Klar, diese URL-Struktur ist ja dann nicht mehr gültig.

    Es gibt Plugins die eine Migration der Permalinkstruktur unterstützen. Zum Beispiel dieses:
    WordPress › Permalinks Moved Permanently WordPress Plugins
     
  18. tiggerkater

    tiggerkater Well-Known Member

    Registriert seit:
    28. Mai 2007
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    0
    ein herzliches hallo an alle,

    bevor ich überlege, die permalinkstruktur zu ändern habe ich noch eine frage und grabe daher wieder diesen interessanten thread aus: wenn man das lästige "category" mit "./" als kategoriebasis in der permalinkstruktur entfernt, führen ja die alten urls ins leere und daher zu einem 404 fehler.

    meine frage daher: ist das problematisch für google bzw. sollte man nicht besser eine regel in der .htaccess datei erzeugen, und wenn ja wie bzw. welche?

    ich teste gerade lokal, da ich mithilfe des migrate permalinks-plugins eine index.php/.../.../ struktur auf eine andere wechseln möchte (wegen geplantem serverwechsell)

    und dabei dachte ich eben, dass ich zwei fliegen mit einer klappe schlagen könnte: das index.php aus der url und das category entfernen.

    wenns nicht geht, oder eben zu suchmaschinen-problemen führen sollte, dann müsste ich mir was anderes überlegen...

    danke für die hilfe.

    horst
     
  19. Stemmi

    Stemmi Well-Known Member

    Registriert seit:
    9. November 2006
    Beiträge:
    121
    Zustimmungen:
    0
    Hat jemand eine Idee wieso:
    /%category%/%post_id%-%postname%
    funktioniert, aber bei der von mir erwünschten:

    /%category%/%post_id%-%postname%.html ich die Seite nicht aufrufen kann (404) ?
     
  20. Alphawolf

    Alphawolf Well-Known Member
    Ehrenmitglied

    Registriert seit:
    31. Mai 2005
    Beiträge:
    3.315
    Zustimmungen:
    0
    .htaccess ggf. entsprechend angepasst?
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden