1. Herzlich willkommen bei WPDE.org, dem grössten und ältesten deutschsprachigen Community-Forum rund um das Thema WordPress. Du musst angemeldet oder registriert sein, um Beiträge verfassen zu können.
    Information ausblenden

Verdienstmöglichkeit

Dieses Thema im Forum "Plauderboard" wurde erstellt von blog-erstellen.ch, 24. März 2015.

  1. blog-erstellen.ch

    blog-erstellen.ch New Member

    Registriert seit:
    23. März 2015
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Zusammen

    Ich führe eine Webdesign Agentur in Zürich.
    Wir haben sehr viele Anfragen und benötigen dringend Unterstützung.

    Beschreibung:
    Wir erstellen Webseiten und Onlineshops für Kleine- und Mittlere Betriebe. Sobald uns der Kunde einen Auftrag erteilt hat, senden wir Ihnen den Auftrag weiter. Das Hosting, die E-Mails und die Domain richten wir ein. Sie erhalten also eine URL (xyz.ch/wp-admin) und ein Login von uns. Ihre Aufgabe ist es, die Webseite nach Kundenwunsch zu erstellen. Sie erstellen Beiträge und Seiten, installieren Plugins, bearbeiten und veröffentlichen Bilder etc. Dabei verwenden Sie ausschliesslich Themes von ElegantThemes und WooThemes, sowie verschiedene Erweiterung wie WooCommerce oder ein Booking System. Sofern Sie gerne in Kundenkontakt stehen kann Ihre Tätigkeit auch diesbezüglich erweitert werden.


    Sie bieten:
    Sehr gute WordPress Kenntnisse
    Gute Deutsch Kenntnisse
    Kreativität
    Selbständige und effiziente Arbeitsweise
    Zeitfenster für Aufträge (1 bis 2 pro Monat)

    Wir bieten:
    Sehr gutes Salär in CHF
    Flexible Arbeitszeiten
    Flexibler Arbeitsort
    Anstellung im Auftragsverhältnis

    Hier finden Sie ein paar Webseiten und Blogs, die durch unsere Agentur erstellt wurden:
    http://www.sandrosabatini.ch/
    http://www.blog-erstellen.ch/


    Haben wir Ihr Interesse geweckt?
    Bitte senden Sie uns eine E-Mail mit einer kurzen Vorstellung Ihrer Person.

    Beste Grüsse
    Sam
    webpanther.ch
     
  2. Edi

    Edi Well-Known Member

    Registriert seit:
    26. Juli 2006
    Beiträge:
    3.728
    Zustimmungen:
    1
    Ich nehme an, dass das nicht ernst gemeint ist. Beziehungsweise sich zu den Preisen kaum jemand eine Website mit notabene vorgefertigten WordPress-Teilen bauen lässt. Und damit aus Aufträgen kaum etwas wird... ;)

    Und was den Stundenansatz betrifft: Soviel ich weiss, verlangen nicht einmal die Top-WordPress-Profis solche astronomischen Summen.
     
  3. mensmaximus

    mensmaximus Well-Known Member

    Registriert seit:
    24. Juli 2014
    Beiträge:
    7.960
    Zustimmungen:
    256
    Doch, tun Sie. Und mehr.
     
  4. Monika

    Monika Well-Known Member
    Ehrenmitglied

    Registriert seit:
    4. Juni 2005
    Beiträge:
    14.126
    Zustimmungen:
    1
    ich tu das wirklich nicht gern, aber hier in der Jobbörse wird nie und niemals ums Geld geredet

    daher musste ich sämtliche Beiträge Geld in irgendeiner Form betreffend löschen...

    http://forum.wpde.org/jobboerse/26203-regeln-fuer-die-jobboerse.html


    und @Edi
    wenn es jemand schafft für 10000€/Std seine Dienstleistung zu verkaufen, dann soll es uns Freiberufler doch freuen.

    dein Stundenpreis ist deine Werbestrategie
    belasse es dabei und bezeichne andere nicht als unseriös, wenn sie ihren Wert anders verkaufen
     
  5. mensmaximus

    mensmaximus Well-Known Member

    Registriert seit:
    24. Juli 2014
    Beiträge:
    7.960
    Zustimmungen:
    256
    Jetzt musst Du Deinen Beitrag löschen :D
     
  6. maxe

    maxe Well-Known Member
    Ehrenmitglied

    Registriert seit:
    1. Mai 2008
    Beiträge:
    19.263
    Zustimmungen:
    208
    nicht frech werden, sonst wirst du von unserer Monika noch virtuell übers Knie gelegt :p
     
  7. gericoach

    gericoach Well-Known Member

    Registriert seit:
    12. August 2008
    Beiträge:
    7.191
    Zustimmungen:
    0
    mm hat doch Recht: Monika hat zahlen genannt!
    Selbst meine Anfrage nach Links wurde gelöscht! Nur die Frage nach Links! Hey Leute, das geht echt zu weit! Bitte nicht am Rad drehen!
     
  8. Edi

    Edi Well-Known Member

    Registriert seit:
    26. Juli 2006
    Beiträge:
    3.728
    Zustimmungen:
    1
    Dann lösche bitte auch den ersten Beitrag. Da werden "Sehr gute Verdienstmöglichkeit!" und ein "sehr gutes Salär in CHF" versprochen. Da darf/muss über das Geld geredet werden! Zumal die Website der Firma deutlich macht, wie seriös beziehungsweise unseriös ihr Angebot ist.

    Mein Stundenpreis ist übrigens keine Werbestrategie, sondern für Schweizer Verhältnisse nicht nur angemessen, sondern êin "sehr gutes Salär in CH" (CHF nicht EUR).

    Mit WordPress zu werkeln, ist nun nicht einmal dasselbe wie ein Design zu entwerfen, das entsprechende Theme zu coden, mit eigenen Plugins zu erweitern usw. Und all das wird nicht angeboten, sondern WordPress von der Stange, wie es die meisten hier ohne fremde Hilfe zustande bringen.

    Das Angebot der angeblichen "Webdesign Agentur" ist eine Verarschung aller Leute, die mit WordPress arbeiten oder seriöse WordPress-Arbeit anbieten. Aber ich akzeptiere es selbstverständlich, dass sich hier einige gern verarschen lassen. ;)
     
  9. gericoach

    gericoach Well-Known Member

    Registriert seit:
    12. August 2008
    Beiträge:
    7.191
    Zustimmungen:
    0
    Hey Edi,
    Dir ist schon bewusst, dass ein indiv. WP extrem viel Zeit kostet? Und sowas auch bezahlt werden muss?
     
  10. Edi

    Edi Well-Known Member

    Registriert seit:
    26. Juli 2006
    Beiträge:
    3.728
    Zustimmungen:
    1
    Ja, in diesem Fall wird aber eben gerade kein individualisiertes WordPress angeboten. Das ist der Punkt.

    Ich habe ausdrücklicg darauf hingewiesen, dass Coden usw. etwas anderes ist, als Versatzstücke zu nehmen und fertig.
     
  11. PatrickPosner

    PatrickPosner Well-Known Member

    Registriert seit:
    6. Oktober 2014
    Beiträge:
    112
    Zustimmungen:
    0
    Ich glaube was gericoach dir damit wohl sagen wollte, ist das auch bei der Verwendung von fertigen Themes und Plugins Arbeitskosten anfallen. Die kleinen-und mittelständischen Kunden sind selten in der Lage WordPress vollständig einzurichten, ein Theme auszuwählen und die passenden Plugins zu installieren.

    Kunden beauftragen einen Dienstleister, damit er all das übernimmt und es kommt nur selten darauf an, ob das Theme neuprogrammiert oder ein Child-Theme eines guten (und bestehenden) Themes ist..

    Wir fallen dort in ein ähnliches Preissegment, Hauptzielgruppe KMU und meistens nehmen wir auch Premium-Themes und passen die etwas an. Klar können wir auch neue Themes entwickeln und umfassende Plugins schreiben, aber diesen Preis ist der Kunde nicht gewillt zu zahlen, also wo liegt die Alternative?
     
  12. Edi

    Edi Well-Known Member

    Registriert seit:
    26. Juli 2006
    Beiträge:
    3.728
    Zustimmungen:
    1
    Ich habe sehr wohl verstanden, was gericoach geschrieben hat.

    Und ich kann auch lesen, was angeboten wird:


    • Domain reservieren und einrichten
    • Hosting bestellen und einrichten
    • Inhaltverwaltungssystem installieren
    • Theme installieren
    • Plugins installieren
    • Titel und Texte veröffentlichen
    • Bilder bearbeiten und einfügen
    • Navigation und Kategorien erstellen
    • Kontaktformular erstellen
    • Benutzerprofil erstellen
    • E-Mail Account einrichten

    Nicht mehr und nicht weniger.

    Anpassungen würden in diesem Fall separat berechnet (wie ich das auch mache).

    Dass kleinen-und mittelständischen Kunden und Kundinnen selten in der Lage sind WordPress vollständig einzurichten, stimmt übrigens nicht. Andernfalls könnte dieses Forum umgehend geschlossen und durch eine Jobbörse ersetzt werden. Kunden und Kundinnen als dumm zu verkaufen, ist aus meiner Sicht eine ziemliche Dummheit bei jedem Business.

    Wer Geld hat und sich eine teuere Installation leistet, sind grosse Firmen, Betreiber und Betreiberinnen von grossen oder komplexen Shops usw. Falls die mit WordPress arbeiten.

    Bei aller Liebe für WordPress: Es schadet nichts, auf dem Boden der Realität zu bleiben. ;)
     
  13. mensmaximus

    mensmaximus Well-Known Member

    Registriert seit:
    24. Juli 2014
    Beiträge:
    7.960
    Zustimmungen:
    256
    Anregung an die Moderatoren: Bevor das hier ausufert, sollte man die Diskussion in die Plauderecke verschieben.
     
  14. Edi

    Edi Well-Known Member

    Registriert seit:
    26. Juli 2006
    Beiträge:
    3.728
    Zustimmungen:
    1
    Wenn schon verschieben (was richtig ist), dann bitte gleich alles (und den Unsinn in der Jobbörse löschen)!

    Weil ich angeblich gegen Regeln der Jobbörse verstossen habe (obwohl ich keine Zahlen genannt habe), wurde ein Beitrag von mir gelöscht.

    Die Ausschreibung selbst verstösst ebenso gegen die Regeln der Jobbörse:

    Neue Beiträge sind ausschliesslich der Suche nach Profis, die bei der Umsetzung eines Projekts helfen können, vorbehalten.
     
  15. maxe

    maxe Well-Known Member
    Ehrenmitglied

    Registriert seit:
    1. Mai 2008
    Beiträge:
    19.263
    Zustimmungen:
    208
    Ich hatte alles verschoben und den Rest (Unsinn) in der Jobbörse gelöscht. Diskussionen über Stunden-/Tages- oder Festpreissätze etc. wollen wir hier im Forum nicht, basta! Auf Kindergarten hab ich persönlich keine Lust :evil:
    Also entweder Back to topic oder ich mach hier auch dicht.

    Ist nicht böse gemeint von uns aber allen kann man es eh nie Recht machen. Ihr seit doch schon alle lang genug dabei um das zu wissen.
     
  16. Edi

    Edi Well-Known Member

    Registriert seit:
    26. Juli 2006
    Beiträge:
    3.728
    Zustimmungen:
    1
    Jetzt aber bitte mal halblang. Das Angebot, das eindeutig gegen die Regeln der Jobbörse verstösst, ist immer noch drin.

    Bitte lies einmal die Regeln: Es können/dürfen einzelne Jobs vergeben werden.
     
  17. Desta

    Desta Active Member

    Registriert seit:
    5. Mai 2015
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Da kann ich Dir vollkommen zustimmen. Finde es auch mehr als nur übertrieben.
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden