1. Herzlich willkommen bei WPDE.org, dem grössten und ältesten deutschsprachigen Community-Forum rund um das Thema WordPress. Du musst angemeldet oder registriert sein, um Beiträge verfassen zu können.
    Information ausblenden

Verschiedene Headerbilder in 2014

Dieses Thema im Forum "Design" wurde erstellt von meinerosen, 11. Dezember 2015.

  1. meinerosen

    meinerosen Well-Known Member

    Registriert seit:
    22. August 2006
    Beiträge:
    165
    Zustimmungen:
    0
    Hi,
    ich suche eine Möglichkeit, in einem 2014 child verschiedene Headerbilder für verschiedene Seitentemplates zu deklarieren.
    Ich habe es so probiert: include(TEMPLATEPATH . '/images/my_header.jpg'); direkt in das entsprechene Template einzufügen. Das ergab aber einen Parse Fehler.

    Dann habe ich es mit verschiedenen Conditional tags in der header.php probiert, aber immer Fehlermeldungen. Was mache ich falsch?

    <?php if page_template(10) echo ?><img src="pfad zum Bild"> usw. Ich bin wirklich kein php Könner, Vielleicht kann mir jemand auf die Sprünge helfen.

    Danke.
     
  2. NDDT

    NDDT Well-Known Member

    Registriert seit:
    1. März 2015
    Beiträge:
    275
    Zustimmungen:
    0
    Hi,

    Probier es mal so:

    <?php if (page_template(10)){
    echo '<img src="pfad zum Bild">';
    } ?>

    Ich gehe davon aus das page_template eine funktion ist die einen boolschen Wert zurück gibt. Falls es eine Variable ist schreibe stattdessen:

    <?php if ($page_template == 10){
    echo '<img src="pfad zum Bild">';
    } ?>
     
  3. meinerosen

    meinerosen Well-Known Member

    Registriert seit:
    22. August 2006
    Beiträge:
    165
    Zustimmungen:
    0
    Leider nein, das erste gab eine Fehlermeldung - undefined function page_template - und das zweite wird schlicht ignoriert.
     
  4. NDDT

    NDDT Well-Known Member

    Registriert seit:
    1. März 2015
    Beiträge:
    275
    Zustimmungen:
    0
    Also ist page_template weder eine Funktion noch eine Variable. Woher hast du den Namen?
     
  5. Monika

    Monika Well-Known Member
    Ehrenmitglied

    Registriert seit:
    4. Juni 2005
    Beiträge:
    14.126
    Zustimmungen:
    2
  6. meinerosen

    meinerosen Well-Known Member

    Registriert seit:
    22. August 2006
    Beiträge:
    165
    Zustimmungen:
    0
    ups, verbessert. Aber ohne Erfolg. Ich poste mal den Code.
    Code:
    Entschuldige, aber du musst dich registrieren oder anmelden um den Inhalt sehen zu können!
    Das erste stammt aus der header.php von 2014, ich hab nur den restlichen Teil ergänzt.
     
    #6 meinerosen, 11. Dezember 2015
    Zuletzt bearbeitet: 11. Dezember 2015
  7. Tubedesigner

    Tubedesigner Well-Known Member

    Registriert seit:
    24. April 2015
    Beiträge:
    2.048
    Zustimmungen:
    2
  8. meinerosen

    meinerosen Well-Known Member

    Registriert seit:
    22. August 2006
    Beiträge:
    165
    Zustimmungen:
    0
    Ähm, wenn ich das richtig verstanden habe, geht es bei dem Plugin um verschiedene Header für Posts, aber nicht für Pages.
     
  9. Tubedesigner

    Tubedesigner Well-Known Member

    Registriert seit:
    24. April 2015
    Beiträge:
    2.048
    Zustimmungen:
    2
    Das Sender-Empfänger-Problem, zwar hast Du die Beschreibung möglicherweise richtig verstanden, der Autor hat sie aber missverständlich verfasst, kurzum, es funktioniert auch für Seiten.
     
  10. meinerosen

    meinerosen Well-Known Member

    Registriert seit:
    22. August 2006
    Beiträge:
    165
    Zustimmungen:
    0
    Danke dir, es funktioniert. :D
     
  11. meinerosen

    meinerosen Well-Known Member

    Registriert seit:
    22. August 2006
    Beiträge:
    165
    Zustimmungen:
    0
    Nur, ich wüsste schon gerne, wie ich das ohne Plugin erreichen kann. Plugins kommen und gehen, meine Neugier bleibt bestehen. :wink:
     
  12. Tubedesigner

    Tubedesigner Well-Known Member

    Registriert seit:
    24. April 2015
    Beiträge:
    2.048
    Zustimmungen:
    2
    Den Link auf den WP-Codex hast Du ja bereits genannt bekommen, da steht im Prinzip alles drin, was Du dafür brauchst, ansonsten hilft eine Suchmaschine Deiner Wahl weiter, damit findet man dann z.B. diesen Thread hier

    https://wordpress.org/support/topic/different-headers-on-each-page

    oder diesen Blogbeitrag

    http://blog.templatemonster.com/2015/01/30/add-different-headers-in-wordpress/

    Das Grundproblem ist, dass WordPress eben kein echtes CMS, sondern eine Blogware ist, wenn Du damit klassische Homepages im Sinne einer eher statischen Webpräsenz bauen möchtest, ist es eben dafür vom prinzipiellen Aufbau her schon ungeeignet, es sei denn, man macht es sich eben dafür passend.

    Man kann sich z.B. eine funktionierendes Theme nehmen und es komplett entkernen, also Header weg, Sidebars weg, Footer weg, die Menüs weg oder nicht nutzen etc.

    Dann setzt man einen geeigneten Page Builder drauf und baut sich damit die einzelnen Elemente und Komponenten als Module nach und kann dann so nach Belieben jede einzelne Seite dieser Webpräsenz frei nach eigenem Gusto gestalten ohne ständig für jedes noch so kleine individuelle Webdesigndetail einer solchen Homepage jedesmal erneut geistige Blutgrätschen rund um den Blogaufbau von WP zu vollführen.

    Wenn man tiefer in die Materie einsteigt, kann man auch beides parallel fahren, also die Blogfunktionalität erhalten und nebenher wie o.g. vorgehen, aber das ist kein Weg, den man mal eben so in einem Forenbeitrag beschreiben kann.

    Wordpress ist eben kein Homepagebaukasten wie leider viele Laien fälschlich annehmen, es ist eine Blogware mit der man eben auch Homepages, ja sogar ganze Webshops aufbauen kann, aber eben wirklich zielführend nur als Profi oder sehr versierter Amateur und genau das ist auch gewollt, denn WP ist (mal jenseits vom Grundgedanken, den einst die Macher gehabt haben mögen) zu einem riesigen Arbeitsbeschaffungs- und Wirtschaftmotor für eine komplette Branche geworden und aus genau diesem Grund, wird man auch nichts am (mangelhaften/unvollständigen) Kern von WP etwas ändern, was tatsächlich zur besseren Anwendbarkeit und Funktionalität für Laien führen würde.

    Die Verbessrungen die mit jedem Update vorgeblich kommen, sind eigentlich keine oder allenfalls nur ein Element des Marketings zur weiteren Verbreitung und Stärkung der Marktdominanz von WP, sondern zuvorderst ein sehr mächtiges Werkzeug der künstlichen Obsoleszenz um der mittels WP aufgebauten Branche jedesmal und vor allem auch nachhaltig wieder neue Arbeit und Umsätze zu verschaffen, halt ein ureigenes typische us-amerikanisches kapitalistisches Wirtschaftsmodell abseits der naiven Vorstellung der meisten Menschen von einer einigermaßen fairen Marktwirtschaft und wie Produkte für Massen geschaffen und monetarisiert werden.
     
  13. SirEctor

    SirEctor Well-Known Member
    Ehrenmitglied

    Registriert seit:
    28. Oktober 2008
    Beiträge:
    12.341
    Zustimmungen:
    420
    ergänzend: eine Page ist auch ein Post-Type (https://codex.wordpress.org/Post_Types#Page)
     
  14. meinerosen

    meinerosen Well-Known Member

    Registriert seit:
    22. August 2006
    Beiträge:
    165
    Zustimmungen:
    0
    Danke dir. Dann will ich mich mal dranmachen und mit den (vorsichtigen) Entkernen beginnen. :lol:
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden