1. Herzlich willkommen bei WPDE.org, dem grössten und ältesten deutschsprachigen Community-Forum rund um das Thema WordPress. Du musst angemeldet oder registriert sein, um Beiträge verfassen zu können.
    Information ausblenden

Via E-Mail schreiben fehlt Sichere STARTTLS fehlt

Dieses Thema im Forum "Plugins und Widgets" wurde erstellt von icci, 3. Juli 2014.

  1. icci

    icci Active Member

    Registriert seit:
    3. April 2011
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    1
    Hallo

    Wenn ich bei WP auf '-> Einstellungen -> Senden' gehe, kann ich dort eine E-Mail eingeben, mit der ich über eine E-Mail-Adresse, Einträge vornehmen kann.
    Nur fehlt dort leider die Eingabemöglichkeit einer sichereren Verbindung, nämlich STARTTLS.

    Führe ich domain.de/wp-mail.php aus kommt folgender Fehler:
    POP3 user: Error [-ERR [AUTH] Plaintext authentication disallowed on non-secure (SSL/TLS) connections.]

    Wo kann ich STARTTLS eingeben, oder geht das nicht?

    Plugins beschäftigen sich nur mit SMTP, also dem Versand von E-Mails.

    Gruß Antonius
     
  2. Meathor

    Meathor Well-Known Member

    Registriert seit:
    14. Februar 2012
    Beiträge:
    297
    Zustimmungen:
    0
  3. Hille

    Hille Well-Known Member

    Registriert seit:
    22. Januar 2012
    Beiträge:
    7.965
    Zustimmungen:
    8
    Wenn Wordpress ein Mail versendest (mit Hilfe eines Plugins), geschieht das doch über SMTP (per Authentifizierung), also dem Versand von Mails. Darum geht es doch, oder?
    Die Übergabe per SSL ist sicherlich gut, aber in deinem Fall nicht nötig, da das Mail innerhalb des Server oder innerhalb eines LAN im RZ, an einen Mailserver übergeben wird und dann per MTA versendet wird. Viel wichtiger wäre dann der verschlüsselte Transportweg zum Empfänger-Server. Aber das ist leider immer noch bei vielen Server-Betreibern nicht vorhanden.
     
    #3 Hille, 4. Juli 2014
    Zuletzt bearbeitet: 4. Juli 2014
  4. Putzlowitsch

    Putzlowitsch Well-Known Member

    Registriert seit:
    21. Oktober 2006
    Beiträge:
    5.939
    Zustimmungen:
    33
    Vielleicht reicht es ja, in der Einstellung "Via E-Mail schreiben" anstelle des Standardports 110 den für SSL (üblicherweise 995) einzutragen.

    Gruß
    Ingo
     
  5. Hille

    Hille Well-Known Member

    Registriert seit:
    22. Januar 2012
    Beiträge:
    7.965
    Zustimmungen:
    8
    995 wäre POP ;). Ich vermute mal, es geht um den Versand von "sicheren" Mails durch wordpress an den Empfänger. Dann wäre es der Port 465 bei SSL.
     
  6. Putzlowitsch

    Putzlowitsch Well-Known Member

    Registriert seit:
    21. Oktober 2006
    Beiträge:
    5.939
    Zustimmungen:
    33
    @Hille
    Er schreibt "kann ich dort eine E-Mail eingeben, mit der ich über eine E-Mail-Adresse, Einträge vornehmen kann." und "Führe ich domain.de/wp-mail.php aus...".

    Da geht es meiner Meinung nach eindeutig um das "Beiträge via E-Mail" schreiben. Die werden mit POP3, dann stimmt 995 als Port, vom Mailserver abgeholt.

    Ich hoffe mal, daß der POP3-Server des TE auch SSL unterstützt, denn STARTTLS kann die POP3-Klasse von Wordpress nicht.

    Gruß
    Ingo
     
  7. icci

    icci Active Member

    Registriert seit:
    3. April 2011
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    1
    Hallo

    Ich muss bei Thunderbird wegen Sicherem Versand auf STARTTLS einstellen.
    mail_einstellung.jpg

    Diese Sicherungseinstellung fehlt meiner Meinung einfach bei WP.
    Natürlich hat der Mail-Server damit was zu tun. Er hat eben den sicheren Versand vorgegeben, den eben (noch) nicht alle haben. Trotzdem kann ich bei Thunderbird diese Einstellung vornehmen.

    Antonius
     
  8. icci

    icci Active Member

    Registriert seit:
    3. April 2011
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    1
    Hallo

    Stelle ich 995 ein statt 110 bekomme ich "POP3 connect: Error []".
    Mir ist schon vollkommen klar. STARTTLS soll den Mail-Empfang sicherer machen. Da kann ich nicht mit einer anderen Port-Einstellung dies Absicherung umgehen. Das wäre ja nicht Sinn der Sache.

    Setze ich statt POP3 nur POP ein kommt: "POP3 connect: Error [111] [Connection refused]"

    Setzte ich POP und Port 110 ein kommt: "Ruhe bewahren, es gibt keinen Grund so oft nach neuen Mails zu schauen." ;)

    Warte ich etwas bei dieser Einstellung kommt auch: "POP3 connect: Error [111] [Connection refused]".

    Antonius
     
    #8 icci, 4. Juli 2014
    Zuletzt bearbeitet: 4. Juli 2014
  9. Hille

    Hille Well-Known Member

    Registriert seit:
    22. Januar 2012
    Beiträge:
    7.965
    Zustimmungen:
    8
    So richtig ist mir immer noch nicht klar, was du da mit wordpress machen möchtest. Möchtest du im wordpress dashboard deine Mails aus deinem Postfach abholen? Kläre mich mal auf ...
     
  10. icci

    icci Active Member

    Registriert seit:
    3. April 2011
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    1
    Hallo
    Was ich machen will steht im ersten Satz: Wenn ich bei WP auf '-> Einstellungen -> Senden' gehe, kann ich dort eine E-Mail eingeben, mit der ich über eine E-Mail-Adresse, Einträge vornehmen kann.
     
  11. Putzlowitsch

    Putzlowitsch Well-Known Member

    Registriert seit:
    21. Oktober 2006
    Beiträge:
    5.939
    Zustimmungen:
    33
    Da kann man wohl erstmal nichts machen. Die POP3-Klasse von Wordpress unterstützt kein TLS und scheinbar auch kein SSL auf Port 995. Du könnetst für das "Schreiben per E-Mail" ein Plugin, wie z.B. "Postie" verwenden:
    http://wordpress.org/plugins/postie/

    Das kann wohl zumindest auch SSL.

    Gruß
    Ingo
     
  12. Hille

    Hille Well-Known Member

    Registriert seit:
    22. Januar 2012
    Beiträge:
    7.965
    Zustimmungen:
    8
    Ok, jetzt habe ich verstanden, was du meinst. Versuche es mal bei Mailserver so (ungetestet):

    ssl://mein_mailserver.de
    Port: 995
     
  13. icci

    icci Active Member

    Registriert seit:
    3. April 2011
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    1
    Hallo

    Ergebnis ist:
    "POP3 connect: Error [111] [Connection refused]"
     
  14. Putzlowitsch

    Putzlowitsch Well-Known Member

    Registriert seit:
    21. Oktober 2006
    Beiträge:
    5.939
    Zustimmungen:
    33
    Hab ich doch schon geschrieben, daß die POP3-Klasse von WP weder TLS noch SSL unterstützt. Da ist es egal, welche Mailserver-Adresse oder welchen Port man angibt.

    Einzige Möglichkeit, die ich sehe, ist die Verwendung eines Plugins, wie weiter oben schon erwähnt. Neben dem angsprochenen "Postie" kann wohl auch das Jetpack mit "Post by E-Mail" umgehen:
    http://jetpack.me/support/post-by-email/

    Allerdings halte ich das Jetpack für ein ziemliches "Monster" und würde es nur für eine kleine Funktion nicht installieren.

    Gruß
    Ingo
     
  15. icci

    icci Active Member

    Registriert seit:
    3. April 2011
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    1
    Hallo, ja postie habe ich mir installiert. Will auch noch sofort klappen.
    Ich bleibe aber am Ball und werde hier vielleicht nochmal ein Ergebnis posten.

    Antonius
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden