1. Herzlich willkommen bei WPDE.org, dem grössten und ältesten deutschsprachigen Community-Forum rund um das Thema WordPress. Du musst angemeldet oder registriert sein, um Beiträge verfassen zu können.
    Information ausblenden

wanted

Dieses Thema im Forum "Netzwelten" wurde erstellt von hapke, 22. März 2010.

  1. hapke

    hapke Active Member

    Registriert seit:
    21. April 2008
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Wie ermittelt man jemanden, der auf wordpress.com sein Blog betreibt? Ein Impressum gibt es nicht. Hat jemand einen Tipp? Ich würde nicht posten, wäre es nicht sehr wichtig.
     
  2. fpr

    fpr Well-Known Member

    Registriert seit:
    12. Juni 2009
    Beiträge:
    86
    Zustimmungen:
    0
  3. hapke

    hapke Active Member

    Registriert seit:
    21. April 2008
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Danke, aber da war ich schon, bin ja selber nicht registriert. Da komme ich nicht weiter. Ich versuche es über das Formular. OK!
     
  4. jottlieb

    jottlieb Well-Known Member
    Ehrenmitglied

    Registriert seit:
    20. August 2005
    Beiträge:
    17.381
    Zustimmungen:
    0
    1. Bitte wähle gemäß der Forenregeln das nächste Mal einen sinnvollen Betreff.
    2. Hoffe ich, dass wp.com nicht einfach so irgendwelche Nutzerdaten herausgibt.
    (Was wir übrigens auch nicht tun - wir würden uns ja u.A. selber strafbar machen)
     
  5. Scripter

    Scripter Well-Known Member

    Registriert seit:
    21. Januar 2010
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    0
    Wordpress.com gibt diese Daten meines Wissens niemals raus, die Werbepartner wohl höchstens wenn die Staatsanwaltschaft ermittelt und die Daten anfordert...und das ist auch gut so, denn wo wären wir, wenn jeder mal schnell an sensible Daten anderer herankommen könnte.

    Ich bin durchaus der Meinung ein anständiges Impressum gehört auf jede Seite, nur begründet das meines Erachtens bei weitem noch keine Herausgabepflicht von Daten seitens des Hosters oder Werbepartners.
     
  6. hapke

    hapke Active Member

    Registriert seit:
    21. April 2008
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    So ist es. Nun muss wohl ein Anwalt ran.
    @jottlieb Sorry 1.
     
  7. jottlieb

    jottlieb Well-Known Member
    Ehrenmitglied

    Registriert seit:
    20. August 2005
    Beiträge:
    17.381
    Zustimmungen:
    0
    Ich würde da nicht zu viel erwarten - im zweifelsfall bezahlst du viel Geld für einen Anwalt, erreichst bei Automattic aber nichts.
     
  8. kaiser

    kaiser Well-Known Member

    Registriert seit:
    20. November 2008
    Beiträge:
    1.840
    Zustimmungen:
    0
    Schon Erfahrungen? ;)
     
  9. jottlieb

    jottlieb Well-Known Member
    Ehrenmitglied

    Registriert seit:
    20. August 2005
    Beiträge:
    17.381
    Zustimmungen:
    0
    Nö. Aber versetz' dich dochmal in die Lage von Automattic, Inc. Große Firma in den USA, amerikanische Gesetze und dann kommt da irgendein Anwalt, schreibt evtl. auch noch Deutsch und will irgendwas, was sie garnicht nachprüfen können (da Blog auf Deutsch) und was nach US-Gesetzen vielleicht auch garnicht verboten ist? Und Europa ist so weit weg...

    Also wiegesagt: Alles nur Vermutungen meinerseits.
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden