Was muss bitte in die htaccess Datei

Dieses Thema im Forum "Allgemeines" wurde erstellt von Persephone, 7. April 2018.

Schlagworte:
  1. mensmaximus

    mensmaximus Well-Known Member

    Registriert seit:
    24. Juli 2014
    Beiträge:
    6.601
    Zustimmungen:
    21
    Na ja, bis dato musste man Dir alles aus der Nasse ziehen und da Du Hilfe suchst, ist das mit dem Wissen relativ. Bis jetzt hast Du
    WP Super Cache, Comet Cache und Autoptimize erwähnt. Was nun wirklich aktiv ist und was nicht weiß man nicht so richtig. Am besten Du deaktivierst alle Plugins, entfernst alle htaccess Einträge bis auf den WordPress Standard und reaktivierst die Plugins. Damit werden die Einträge neu erstellt. Autoptimize würde ich mal ganz deaktiviert lassen, weil es sich mit einigen Cache Plugins nicht verträgt. Ich empfehle dem Otto-Normaluser WP-Rocket, weil es ohne großen Aufwand funktioniert.
     
    Slowmo gefällt das.
  2. r23

    r23 Well-Known Member

    Registriert seit:
    9. Dezember 2006
    Beiträge:
    3.994
    Zustimmungen:
    2


    Ich verwende von dem
    HTML5 Boilerplate Projekt
    https://html5boilerplate.com/

    die optimierte htaccess
    https://github.com/h5bp/server-configs-apache

    bei meinen WordPress Installationen
    https://github.com/r23/MyOOS/blob/master/wordpress/.htaccess

    Deine htaccess würde ich so nicht verwenden wollen.

    Schönes Wochenende

    Ralf
     
  3. Hille

    Hille Well-Known Member

    Registriert seit:
    22. Januar 2012
    Beiträge:
    7.948
    Zustimmungen:
    3
    z.B WP Smuch, Cache Plugin usw.

    Naja, aber so abwägig ist der Gedanke aber nicht