1. Herzlich willkommen bei WPDE.org, dem grössten und ältesten deutschsprachigen Community-Forum rund um das Thema WordPress. Du musst angemeldet oder registriert sein, um Beiträge verfassen zu können.
    Information ausblenden

Was setzt Cookies (ich will keine)?

Dieses Thema im Forum "Allgemeines" wurde erstellt von vivien, 14. Mai 2022.

Schlagworte:
  1. vivien

    vivien Well-Known Member

    Registriert seit:
    3. April 2018
    Beiträge:
    124
    Zustimmungen:
    1
    Hallo,

    Ich will bei meiner Seite keinerlei Cookies verwenden (um die nervigen Banner für die Abfrage zu ersparen).
    Jetzt habe ich gemerkt, dass meine Seite ganze 13 Cookies absetzt!

    Wie kann ich herausfinden, was diese Cookies produziert?

    Es sind keine eingebundenen Apps etc. auf der Seite (auf einer Unterseite ist ein no Cookie youtube-Video, aber nicht auf der Hauptseite).

    Produziert es irgendein Plugin? Hier die Liste:
    Antispam Bee
    Autoptimize
    Avatar Privacy
    BackUpWordPress
    Elementor
    Koko Analytics (ohne Cookies)
    NinjaFirewall + Scanner
    Snitch
    WP Super Cache
    Yoast

    Grüße
    viv
     
  2. Marcus[IS]

    Marcus[IS] Well-Known Member

    Registriert seit:
    23. August 2009
    Beiträge:
    5.881
    Zustimmungen:
    149
    Hi,

    Link zur Seite wäre hilfreich, dann kann man mal schauen, was da so an Keksen herumgeistert.

    Obwohl hier jetzt die frage aufkommt, sind es 13 Kekse oder sind da noch Tracker mit im Spiel?

    Kekse an sich sind ja nicht die bösen. Die Tracker muss man im Auge behalten.
     
  3. vivien

    vivien Well-Known Member

    Registriert seit:
    3. April 2018
    Beiträge:
    124
    Zustimmungen:
    1
    hab dir ne PN geschickt
     
  4. vivien

    vivien Well-Known Member

    Registriert seit:
    3. April 2018
    Beiträge:
    124
    Zustimmungen:
    1
    Ich hab gerade ne Vermutung. Kann es sein, dass eine nicht aufgeräumte Datenbank durch alte Einträge irgendwelche Cookies einbindet, die eigentlich gar nicht von der Seite selbst kommen?
     
  5. r23

    r23 Well-Known Member

    Registriert seit:
    9. Dezember 2006
    Beiträge:
    5.910
    Zustimmungen:
    320
    Ein Datensatz kann keine Cookies senden. Nur JavaScript und PHP kann Cookies senden.

    WordPress sendet an vielen Stellen selber Cookies (zum Beispiel bei der Anmeldung)
     
  6. vivien

    vivien Well-Known Member

    Registriert seit:
    3. April 2018
    Beiträge:
    124
    Zustimmungen:
    1
    @r23 ok, gut zu wissen. Also geht es schon unmittelbar von der Seite selber aus.
    Bei der Anmeldung ists klar, aber wenn man die Seite (ohne angemeldet zu sein) aufruft und die Seite 10-13 Cookies laden will, hat es ja dann nichts mit Anmeldung zu tun. Ich vermute eher mit den Plugins.

    Gibt es denn eine Möglichkeit, herauszufinden, durch was die Cookies gesetzt werden?

    Die andere Seite von mir, die die gleichen Plugins hat (außer Elementor und Avatar Privacy), will keine Cookies setzen. Vermutlich sind sie also alle vom Elementor bzw. Avatar Privacy.
     
  7. meisterleise

    meisterleise Well-Known Member

    Registriert seit:
    18. Januar 2012
    Beiträge:
    748
    Zustimmungen:
    139
    • Du solltest ersteinmal alle Cookies zu der Seite löschen und dann die Seite unangemeldet neu aufrufen.
    • Du hast nicht geschrieben, wie du die Cookies nachprüfst.
    • Elementor setzt von Haus aus erstmal keine Cookies.
    • Wenn du die Seite hier nicht nennen möchtest, wirst du keine klare Antwort zu deiner Anfrage bekommen.
     
  8. vivien

    vivien Well-Known Member

    Registriert seit:
    3. April 2018
    Beiträge:
    124
    Zustimmungen:
    1
    Ich meine jetzt das "Mysterium" gelöst zu haben. Die Cookies waren tatsächlich von der Anmeldung ins Admin-Panel. Ich habe die Seite zwar im abgemeldeten Zustand besucht, aber sie waren wohl im Browser gespeichert. Ein Besuch mit einem anderen Browser bzw. aus einer VM zeigt keine Cookies an. Bzw. nur auf der Seite, die Soudcloud nutzt (da ist es ja klar).
     
  9. meisterleise

    meisterleise Well-Known Member

    Registriert seit:
    18. Januar 2012
    Beiträge:
    748
    Zustimmungen:
    139
    …darum vor dem Prüfen immer erst alle Cookies löschen.
     
  10. Marcus[IS]

    Marcus[IS] Well-Known Member

    Registriert seit:
    23. August 2009
    Beiträge:
    5.881
    Zustimmungen:
    149
    Hi,

    habe die Links angeschaut.

    Die Kunstseite beinhaltet keine Tracker oder Cookies, wie du schon geschrieben hast.

    Das mit der Musikseite und Soundcloud ist so eine Sache. Soundcloud sieht wohl keine Embed Codes vor, welche Privacy unterstützen.

    Du könntest dieses Plugin versuchen.
    https://de.wordpress.org/plugins/embed-privacy/

    Dann wird der Besucher nicht getrackt, bis er den Button klickt, das der Soundcloud Inhalt angezeigt werden soll.
    Ich setzte das Plugin selber ein und es ist recht zuverlässig.
     
  11. vivien

    vivien Well-Known Member

    Registriert seit:
    3. April 2018
    Beiträge:
    124
    Zustimmungen:
    1
    @Marcus[IS] danke! werde mir das Plugin mal anschauen. Wie gehts du dann mit der Notwendigkeit eines Cookie-Banners um? Oder kann man da schlicht eine Anmerkung vor dem Player hinzufügen, dass beim Anklicken man die Rechtszuständigkeiten der Seite verlässt und ein Cookie von Soundcloud gesetzt wird?

    #Edit: habe mir embed privacy angeschaut, allerdings verstehe ich nicht ganz, wie das aktiviert wird. Scheinbar sind die ganzen embeds automatisch aktiviert, aber wo und wie wirken sie. Sie scheinen bisher nicht zu wirken.
     
    #11 vivien, 14. Mai 2022
    Zuletzt bearbeitet: 14. Mai 2022
  12. Marcus[IS]

    Marcus[IS] Well-Known Member

    Registriert seit:
    23. August 2009
    Beiträge:
    5.881
    Zustimmungen:
    149
    Habe mal einen Beispiel Artikel auf meiner Online Spielewiese eingerichtet, dann siehst du wie das Plugin arbeitet.
    https://testground.uerdingen.info/2022/01/15/post-1/

    Aber wie ich nach Anschauen des Quelltext gesehen habe, hast du die Playliste wohl als html Widget in der Seite integriert?
    Da befürchte ich greift das Plugin wohl nicht automatisch. Aber ich habe mal eine Anfrage im Supportforum bei wordpress.org gestellt. Mal schauen ob meine Vermutung da bestätigt wird und ob es eventuell nicht doch einen Weg gibt.
     
  13. r23

    r23 Well-Known Member

    Registriert seit:
    9. Dezember 2006
    Beiträge:
    5.910
    Zustimmungen:
    320
    Cookies sind per se nicht böse - sondern können für einen Mehrwert der Besucher.innen sorgen. Unsere Nachbarn - die Holländer hatten halt *Panik* vor Cookies und haben in der Eu für die Einführung der Banner geführt. Einige Berufsstände verdienen sich nun mit der Cookie Warnung nicht nur dumm, sondern auch dumm und dämlich. Diese Berufsstände haben Werkzeuge zum Scannen von Cookies

    https://www.cookiemetrix.com/
    https://www.cookieserve.com/
    https://www.ccm19.de/cookie-scanner/

    Auch über technisch notwendige Cookies muss man angeblich informieren...
     
    Marcus[IS] und SuMu gefällt das.
  14. vivien

    vivien Well-Known Member

    Registriert seit:
    3. April 2018
    Beiträge:
    124
    Zustimmungen:
    1
    @Marcus[IS] ich hab die Einbindung über Elementor umgesetzt, klar, der machts bestimmt über html.
    Danke für den Link, jetzt weiß ich, wie das aussehen müsste. Tuts allerdings nicht :)

    @r23 klar, dass sie nicht per se böse sind. Mir geht es nur um den dämlichen Banner, den ich den laut der DSGVO setzen müsste. Meines Wissens nach, muss ich es dann im Falle der Soundcloud-Einbindung durchaus tun, weil es ja technisch nicht wirklich notwendig ist. Es ist nicht einmal ein Cookie von meinem Server, sondern ein Fremdcookie. Von daher kann ich da ohne Einwilligung sicherlich Probleme bekommen.
     
  15. Marcus[IS]

    Marcus[IS] Well-Known Member

    Registriert seit:
    23. August 2009
    Beiträge:
    5.881
    Zustimmungen:
    149
    Habe auch schon Antwort im wordpress.org Forum bekommen, das das Plugin auch bei Widgets greift. Habe ich auch auf der Testseite ausprobiert und kann es bestätigen. Also bei "normalen" WordPress Themes scheint es seinen Dienst wie gewollt zu versehen.

    Warum das jetzt beim Elementor nicht funktioniert kann wohl nur jemand beantworten, der sich mit dem Framework besser auskennt.
     
  16. ZNAC

    ZNAC Well-Known Member

    Registriert seit:
    4. Oktober 2020
    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    5
    Danke Marcus[IS] für den Tipp mit diesem Plugin "Embed Privacy" von Epiphyt. Wollte nach solch einem Plugin hier im Forum nachfragen, habe aber vorher noch diesen Beitrag aus Interesse gelesen. Genau so was habe ich gesucht.
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden