1. Herzlich willkommen bei WPDE.org, dem grössten und ältesten deutschsprachigen Community-Forum rund um das Thema WordPress. Du musst angemeldet oder registriert sein, um Beiträge verfassen zu können.
    Information ausblenden

Was tun bei Contend-Diebstahl?

Dieses Thema im Forum "Netzwelten" wurde erstellt von dirtsa, 11. Dezember 2011.

Schlagworte:
  1. dirtsa

    dirtsa Well-Known Member

    Registriert seit:
    3. Juni 2009
    Beiträge:
    124
    Zustimmungen:
    0
    Hallo miteinander,
    noch nicht einmal eine Stunde war mein neuster Artikel online:
    http://www.8ung.info/3093/musik-theater/norma-bellini-staatsoper-stuttgart-catherine-naglestad-begeistert-das-publikum

    Da habe ich ihn zufällig auf diesem Blog entdeckt, als ich nach anderen Rezensionen der Norma-Vorstellung suchte:
    http://garasicafe.com/blog/norma-in-der-staatsoper-stuttgart-%E2%80%93-catherine-naglestad-begeistert-das-publikum-8ung-info.pdf

    Als Urheber wurde "admin" angegeben.
    Dieses Blog enthält kein Impressum. Bei Whois habe ich folgende Information gefunden:
    "[FONT=Verdana, Arial, Helvetica, sans-serif]
    WHOIS information for garasicafe.com :
    [/FONT] [Querying whois.verisign-grs.com] [Redirected to whois.resellerid.com] [Querying whois.resellerid.com] [whois.resellerid.com] Registration Service Provided By: DIJAMINMURAH.COM Contact: +62.53154913 Domain Name: GARASICAFE.COM Registrant: garasicafe gunawan harimulyana (bisnisku@operamail.com) Garasi Cafe Jl. Abu Hanifah Padang Panjang Sumatera Barat,27116 ID Tel. +62.082169855272"

    Was mache ich jetzt? Dieser Klau, und zwar des ganzen Artikels von 4425 Zeichen, ist mir einfach zu frech, um darüber hinweg zu sehen.
    Lieben Gruß
    Dirtsa
     
  2. DaDa

    DaDa Well-Known Member

    Registriert seit:
    4. Oktober 2010
    Beiträge:
    766
    Zustimmungen:
    0
    Geht doch noch. Mir haben Chinesen schon komplette Websites kopiert (auf ähnlich lautende .com-Domains), inklusive der Startseiten verlinkter Websites (!).

    Machen kann man einiges, dürfte aber kaum lohnen. Google über Urheberrechtsverletzung informieren, Spam bei Google melden, Mail an Host und Domain-Inhaber, DMCA ausfüllen und an Hoster und Google senden...
     
  3. dirtsa

    dirtsa Well-Known Member

    Registriert seit:
    3. Juni 2009
    Beiträge:
    124
    Zustimmungen:
    0
    Habe ich gerade gemacht, aber was soll's.
    Morgen ist (hoffentlich) mein Zorn verraucht.
     
  4. Rasenmähermann

    Rasenmähermann New Member

    Registriert seit:
    12. Dezember 2011
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Mich würde interessieren, ob sich Google bei dir gemeldet hat. Ich denke das Problem ist vielmehr zu beweisen, dass du der Urheber des Inhalts bist. Insbesondere dann, wenn Google den geklauten Text von der anderen Seiten schneller in den Index haut.
     
  5. dirtsa

    dirtsa Well-Known Member

    Registriert seit:
    3. Juni 2009
    Beiträge:
    124
    Zustimmungen:
    0
    Google hat mir bisher nur geschrieben, dass es einige Zeit dauern wird, bis mein Problem bearbeitet wird.
    Ich habe den Zeitstempel aus dem Editor geschickt. Ich nehme an, dass es die Zeit der Erstveröffentlichung ist. Selbst, wenn der andere es nur eine Minute später hineingesetzt hat, ist klar, wer das Plagiat erstellt hat.
     
  6. gericoach

    gericoach Well-Known Member

    Registriert seit:
    12. August 2008
    Beiträge:
    7.193
    Zustimmungen:
    0
    Deine Seite hat ein Problem...und der Guttenberg hat deine Adresse in den Titel des Artikels gesetzt, immerhin.
     
  7. Michi91

    Michi91 Well-Known Member

    Registriert seit:
    8. November 2008
    Beiträge:
    1.971
    Zustimmungen:
    41
    abwarten und hoffen das google richtig entscheidet ;)
     
  8. cedrik0

    cedrik0 Active Member

    Registriert seit:
    26. Juli 2007
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    wo ist das problem ?

    Es gibt doch eine Quellenangabe ?.
     
  9. MStemberg

    MStemberg Well-Known Member

    Registriert seit:
    25. Oktober 2010
    Beiträge:
    620
    Zustimmungen:
    0
    Informier doch einfach "Die Redaktion", dass da jemand ohne Lizenz den Artikel nutzt.

    Ich bedreifel mal, dass Du da eigene Urheberrechte geltend machen kannst, also informier einfach die Redaktion und dann ist es deren Problem.

    Aber immerhin: der "Dieb" gibt an, woher er sein "Diebesgut" hat :wink:.
     
  10. dirtsa

    dirtsa Well-Known Member

    Registriert seit:
    3. Juni 2009
    Beiträge:
    124
    Zustimmungen:
    0
    Das Problem ist wohl, dass jemand meint, mit der Herkunftsnennung Reklame für mich gemacht zu haben. Wahrscheinlich besteht da gar kein Unrechtsbewußtsein.
    Wem ist schon klar, wieviel Zeit und Arbeit hinter einer Rezension steckt?
    Opernrezensionen gehören mit zum Zeitaufwändigsten, weil die unterschiedlichsten Komponenten beachtet werden müssen - Komposition, Inhalt, Orchesterklang, Sänger, Inszenierung, Bühnenbild, Kostüme, Chor...
    Mit einem Opernbesuch von drei Stunden ist es nicht getan. Deshalb ärgert mich solche Dreistigkeit!

    Google hat mir beschrieben, dass sie den Fall jetzt bearbeiten. Ich halte euch auf dem Laufenden.


    Wäre vielleicht mal eine Idee. Aber der Artikel war ja kurz nach meinem schon veröffentlicht. Da hatte ich noch nichts an DieRedaktion übermittelt, sondern mir erst einmal ein Päuschen gegönnt.

    Lieben Gruß
    Dirtsa
     
  11. dirtsa

    dirtsa Well-Known Member

    Registriert seit:
    3. Juni 2009
    Beiträge:
    124
    Zustimmungen:
    0
    Gerade habe ich eine Nachricht von Google bekommen:

    "Wir haben die Bearbeitung Ihrer Urheberrechtsbeschwerde vom 11.12.2011
    gemäß den DMCA-Bestimmungen abgeschlossen. Die betreffenden Inhalte werden
    unter den folgenden URLs nicht mehr angezeigt:

    http://garasicafe.com/blog/norma-in-der-staatsoper-stuttgart-%E2%80%93-catherine-naglestad-begeistert-das-publikum-8ung-info.pdf

    Bei weiteren Fragen stehen wir Ihnen jederzeit gerne zur Verfügung.

    Mit freundlichen Grüßen
    Ihr Google-Team "

    So richtig zufrieden bin ich nicht damit, denn es wird ja nur meine Seite aus dem Index genommen. Vor und hinter meinem Artikel war aber auch alles zusammengeklaut.
    Wenn es sich nur um feeds handeln würde, die nach 100 Zeichen die Besucher an die Urheberseiten weiterleiten würden, wäre ich vollauf begeistert. Dann würde mich die ganze Werbung auch nicht stören.
     
  12. Bambaataa

    Bambaataa Well-Known Member
    Ehrenmitglied

    Registriert seit:
    17. Mai 2009
    Beiträge:
    2.483
    Zustimmungen:
    12
    Und das berechtigt zum kopieren ganzer Artikel und dann auch noch nicht nur einer sondern gleich alle? Schonmal was vom Zitatrecht gehört?
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden