1. Herzlich willkommen bei WPDE.org, dem grössten und ältesten deutschsprachigen Community-Forum rund um das Thema WordPress. Du musst angemeldet oder registriert sein, um Beiträge verfassen zu können.
    Information ausblenden

Was tun, wenn Teile der WP-Installation (nicht die DB) gelöscht wurden?

Dieses Thema im Forum "Installation" wurde erstellt von garage31, 14. Januar 2021.

  1. garage31

    garage31 Member

    Registriert seit:
    14. Januar 2021
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    Aus Versehen habe ich Teile aus meinem Wordpress-Verzeichnis gelöscht. Mega Dummheit ...
    Die Datenbank ist zum Glück unberührt.
    Auch die config.php-Datei habe ich noch.
    Und wp-content ist auch da - ob es vollständig ist, weiß ich nicht. Das Theme und die Plugins (weiß nicht, ob alle) sehe ich - und auch viele der Bilder.

    Ich habe hier schon im Forum gesucht und Folgendes gemacht:

    die Version, die ich verwendet hatte (5.3.3) habe ich aus dem WP-Archiv runtergeladen und davon das Verzeichnis wp-admin und die im root-Verzeichnis fehlenden Dateien wieder auf den Server kopiert.

    Dennoch bekomme ich immer nur "critical error", wenn ich die Seite oder den Admin-Bereich aufrufe.

    Habt ihr einen Tip, was ich da machen kann - oder was mein Denkfehler ist, wenn ich hoffe, daß es klappt, wenn ich
    1. einfach die WP-Dateien in der Version von damals wieder rüberkopiere,
    2. die wp-config-Datei austausche, also meine alte wieder reintue,
    3. alles, was noch in meinem wp-content Ordner drin ist, hinkopiere.

    Ich hatte so gehofft, daß es dann wieder geht und mir evtl. nur ein paar Bilder fehlen, die schon in wp-content drin waren, die ich halt nochmal hochladen muß.


    Kann mir da jemand helfen?
     
  2. b3317133

    b3317133 Well-Known Member

    Registriert seit:
    21. November 2014
    Beiträge:
    8.401
    Zustimmungen:
    924
    Die beiden Ordner /wp-admin/ und /wp-includes/ komplett löschen und dann neu aus dem frischen Archiv hochladen, ebenso alle WordPress Dateien aus dem frischen Archiv im root-Verzeichnis neu hochladen. Hilft das schon?
     
    garage31 gefällt das.
  3. garage31

    garage31 Member

    Registriert seit:
    14. Januar 2021
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Oh - bist Du schnell - danke!

    Das hab ich versucht, aber es hat leider nicht geholfen. wp-includes war an sich noch da - aber ich lösch es jetzt nochmal ganz, lade es nochmla hoch und melde mich dann nochmal.
     
  4. garage31

    garage31 Member

    Registriert seit:
    14. Januar 2021
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Das hat leider nicht geholfen :(
     
  5. garage31

    garage31 Member

    Registriert seit:
    14. Januar 2021
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Oh - Entwarnung.
    Es waren wirklich noch Datein in einem Plugin, die schon gelöscht waren, also in wp-content/plugins, die dann den Fehler verursacht haben.

    Ich habe gerade weiter recherchiert und den Debug-Modus in der wp-config gefunden.
    Und da habe ich die Meldung bekommen, daß diese Dateien fehlen.

    Und ich hatte Glück - jetzt geht es wieder.
    Nach einem halben Tag Recherchieren und probieren - Puh!

    Dennoch 1000 Dank für die prompte Hilfe - daß Du auch meintest, das müsse so gehen, hat mir echt wieder Mut gemacht !
     
  6. b3317133

    b3317133 Well-Known Member

    Registriert seit:
    21. November 2014
    Beiträge:
    8.401
    Zustimmungen:
    924
    Bei einem solchen Reparaturversuch kann man zusätzlich zur o.g. Vorgehensweise auch noch per FTP das ganze /wp-content/plugins/ Verzeichnis oder alternativ besser der Reihe nach die einzelnen Ordner darin jeweils temporär umbenennen, das deaktiviert die Plugins, und wenn dann der Logindialog wieder funktioniert, weiss man schon genauer wo man weitersuchen kann.
     
    arnego2 und garage31 gefällt das.
  7. garage31

    garage31 Member

    Registriert seit:
    14. Januar 2021
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Oh cool! Danke für diesen Tip! :)
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden