1. Herzlich willkommen bei WPDE.org, dem grössten und ältesten deutschsprachigen Community-Forum rund um das Thema WordPress. Du musst angemeldet oder registriert sein, um Beiträge verfassen zu können.
    Information ausblenden

Webdesigner wechseln? WP Schulung besuchen?

Dieses Thema im Forum "Plauderboard" wurde erstellt von Carameltiger, 3. September 2015.

  1. Carameltiger

    Carameltiger Member

    Registriert seit:
    3. September 2015
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Liebe Forums-Mitglieder,

    hier meldet sich ein absolutes Greenhorn...

    Meine WP-Seite ist in den letzten Zügen. Leider war meine Webdesignerin ein Fehlgriff - Emails wurden nicht abgearbeitet, Fehler der Verlinkung musste selber ich finden (und das waren einige), habe Stunden über Stunden mit der Bearbeitung verpulvert, obwohl ich genau das vermeiden wollte und mich eigentlich auf meine Existenzgründung konzentrieren. Das Logo für die Markenanmeldung hat sie mir viel zu klein geschickt und konnte nicht hochgeladen werden - ich musste es abfotografieren und entsprechend sieht es aus. Schnelle Reaktionen kamen eigentlich nur, wenn es um Geld ging... Das sind nur einige wenige Auszüge unserer Zusammenarbeit... Ich Depp war am Ende so naiv, die zweite Hälfte zu zahlen (vertraglich vereinbart war zu Anfang erste Hälfte, am Ende zweite Hälfte), aber ich wollte am Schluss einfach nur noch meine Ruhe - naja, das Vertrauensverhältnis ist zerstört und die Seite noch nicht final fertig... Bitte nicht schimpfen, ja! Ich bin echt zu doof!

    Deshalb habe ich gleich mehrere Fragen:

    Da meine Praxis erst zum 01.10.15 eröffnet, würde ich gerne auf der Startseite eine Zeile drüberlaufen lassen "Eröffnung am....Terminvereinbarung möglich unter...", die in Dauerschleife drüberläuft, damit eventuelle Anrufe nicht ins Leere laufen und ich dadurch gleich Antiwerbung mache. Schaffe ich das alleine?

    Oder soll ich eine WP-Schulung mitmachen? Ich hab schon einiges selber rausgefunden, aber das dauert immer ewig und ich habe immer Angst, dabei etwas kaputt zu machen!

    Soll ich einfach die Agentur wechseln? Aber eigentlich ist mein Website-Budget von 3000.- Euro voll ausgereizt o_O

    Das verwendete Enfold Theme musste ich selber zahlen und downloaden und habe keine Ahnung, was anfangen mit dem Download? Und bin ich verpflichtet, dass das Enfold Theme auf meiner Seite steht und wenn man drauf klickt, kommt man von meiner Seite weg auf die Enfold-Autoren-Seite?

    Und bin ich verpflichtet, dass meine Webdesignerin auf der Startseite steht und man beim Draufklicken ebenfalls von meiner Seite weg kommt?

    Soll ich die Designerin als Admin löschen?

    Tut mir leid, dass ich euch so mit Fragen überhäufe, aber ich bin gerade ratlos, überfordert, enttäuscht (und auch wütend auf mich, weil ich schon alles bezahlt habe und die Designerin nichts macht)

    Ich hoffe, es hat jemand den Nerv, die ein oder andere Frage zu beantworten! Danke für´s Lesen <3

    Carameltiger
     
  2. mensmaximus

    mensmaximus Well-Known Member

    Registriert seit:
    24. Juli 2014
    Beiträge:
    8.290
    Zustimmungen:
    316
    Ob die Nennung der Designerin verpflichtend ist, ergibt sich aus dem Vertrag bzw. den Auftrags- und/oder Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Hierzu befragst Du am besten einen Juristen, weil der auch die Haftung für eine falsche Aussage übernimmt. Hier im Forum tut das niemand und Du willst nicht schon wieder einen Fehler begehen.

    Die Nennung von Kriesi ist nicht notwendig. In Enfold kann man den Link einfach entfernen. Im Backend (wp-admin) im Menü "Enfold Theme" unter den "Footer" Einstellungen im Feld "Copyright" gibst Du die Zeichenfolge [nolink] ein (inkl der eckigen Klammern). Wo die Zeichenfolge steht ist egal, sie kann auch zusammen mit anderen Angaben dort stehen. Sie sorgt nur dafür, dass der Link zu Kriesi entfernt wird.

    Was die Lizenz angeht wurde im Übrigen alles richtig gemacht. Du bist Inhaber der Lizenz und deswegen musst Du es auch kaufen.

    Wer Zugang zu Deinem WordPress haben soll bestimmst Du. Wenn Du einen Admin löschst, denke bitte vorher daran, dass noch ein anderer Admin existieren muss dem Du eventuelle Beiträge und Seiten, die der andere Admin erstellt hat, zuweisen MUSST!!!!!!

    Eine WP-Schulung würde ich jetzt nicht machen. Hole Dir einen vertrauenswürdigen WordPress Experten, der Enfold aus dem FF beherrscht. Dann sind die Restarbeiten schnell erledigt und er kann Dir eine Blitzeinweisung geben. 2-3 Stunden wirst Du aber wohl noch investieren müssen.
     
  3. Tubedesigner

    Tubedesigner Well-Known Member

    Registriert seit:
    24. April 2015
    Beiträge:
    2.048
    Zustimmungen:
    1
    Ich nehme Deine Anfrage mal ernst und denke Du bist auf ein schwarzes Schaf der Branche hereingefallen, buche die entstandenen Kosten als Lehrgeld ab.

    Mit dem Selberlernen wird das auf die Schnelle eher nichts und spitzt das Problem höchstwahrscheinlich nur weiter zu.


    keine Eigenwerbung in Beiträgen, niemand kann kontrollieren, ob du das dann nicht selbst machst,
    verweise auf die Jobbörse und schick deine geeigneten Leute dorthin.
    Daher Text gelöscht.

    Monika
     
    #3 Tubedesigner, 3. September 2015
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 3. September 2015
  4. Carameltiger

    Carameltiger Member

    Registriert seit:
    3. September 2015
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Mensmaximus und Tubedesigner,

    vielen Dank für eure superschnellen Antworten!
    Das [nolink] hat schon mal prima funktioniert. Danke vielmals :)
    Von der Designerin habe ich übrigens keinen Vertrag - eine erste und eine zweite Rechnung und sonst nichts. Dann kann ja sonst nichts gelten, oder? Wie könnte ich sie dann bitte rauslöschen?

    Admin-Rechte habe ich selbst, nachdem ich mal wieder stundenlang etwas gesucht habe und bemerkte, dass ich nur eingeschränkte Benuzerin bin und es gefordert habe.

    Dann werde ich also noch in jemand anderen investieren müssen, aber so eine Schulung bekommt man ja auch nicht gleich morgen, eigentlich klar. Danke für dein Angebot mit der Hilfe aus deinem Pool, aber nachdem die jetzige nach einem persönlichen Gespräch nur noch per Email erreichbar war (nicht mal Telefon klappte), würde ich jetzt sehr gerne eine Agentur vor Ort nehmen, damit es "Aug in Aug" hoffentlich besser klappt. Habt Ihr noch einen Tipp, auf was ich dabei achten kann? Erzählen wird mir ja womöglich jeder, dass er WP aus dem FF kann und ich will ja nicht weiter Lehrgeld zahlen...

    Puh, bin heilfroh, dass ich das Forum gefunden habe und fühl mich schon weniger alleine! Danke :)

    PS: Wegen der Lizenz: Das stand schon auch so auf der Rechnung, das WP-Theme und Bilder nicht inkl. sind (aber nicht, dass sie mich vorher gefragt hätte, ob die 59 Dollar extra klar gehen - es gibt da womöglich auch Preisunterschiede?), die Frage war anders gemeint: Was fange ich nun mit dieser Datei an, die ich downloaden sollte? Oder reicht da es einfach, dass ich die Rechnung habe? LG
     
    #4 Carameltiger, 3. September 2015
    Zuletzt bearbeitet: 3. September 2015
  5. Tubedesigner

    Tubedesigner Well-Known Member

    Registriert seit:
    24. April 2015
    Beiträge:
    2.048
    Zustimmungen:
    1
    Nimm keine Agentur, denn die verdient immer kräftig mit, verteuert also die tatsächliche Arbeitsleistung ganz gewaltig, eine echte (Werbe)Agentur ist eher etwas für größere Unternehmen, die einen größeren meist crossmedialen Auftritt, längerfristige mediale Begleitung suchen und über ein fettes nachträglich ausdehnbares Budget verfügen.

    Suche Dir in Deinem Fall also lieber einen Freelancer aus Deiner Region, lass Dir evtl. jemanden persönlich empfehlen, lass Dir Referenzen zeigen, mehr kann man aus der Ferne ohne weitere Kenntnisse zu den Details nicht sagen.

    Wenn ich da aber schon etwas von Praxishomepage(?) und dann 3000,- EUR an Kosten für einen Existenzgründer lese, schrillen alle Alarmglocken auf, sowas hätte bei mir in Köln und Umgebung bei den kleinen seriösen Anbietern so zwischen 500,- und 1000,- EUR netto gekostet, bei einigen sogar inkl. Fotos.



    keine Eigenwerbung in Beiträgen, niemand kann kontrollieren, ob du das dann nicht selbst machst,
    verweise auf die Jobbörse und schick deine geeigneten Leute dorthin.
    Daher Text gelöscht.

    Monika
     
    #5 Tubedesigner, 3. September 2015
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 3. September 2015
  6. mensmaximus

    mensmaximus Well-Known Member

    Registriert seit:
    24. Juli 2014
    Beiträge:
    8.290
    Zustimmungen:
    316
    1. Mache ein Posting hier im Jobforum in dem Du Hilfe bei Enfold suchst. Du wirst viele Angebote erhalten. Sichte diese und telefonieren mit den Personen, die Dir den kompetentesten Eindruck machen und mache Dir ein Bild.

    2. Verifiziere die Anbieter über Google durch eine gezielte Suche mit den für Dich wichtigen Suchbegriffen. 'WordPress' und 'Enfold' sind klar. Wenn Du jetzt eine Agentur willst, ergänzt Du die Suche mit 'Agentur', soll es ein Spezialist sein eben mit 'Spezialist' und wenn die lokale Nähe wichtig ist kommt noch die Stadt dazu.

    3. Bilde die Schnittmenge aus 1 und 2 und frage explizit nach Referenzen für Enfold.

    Grundsätzlich wird jeder mit Enfold zurecht kommen. Aber je besser jemand das Theme kennt , desto schneller ist die Arbeit erledigt.

    Achte nicht zuerst auf Stundenlöhne, die sind Schall und Rauch. Nimm als Beispiel Deine Frage bezüglich des Links im Footer zu Kriesi. Wer das Theme kennt, kennt den [nolink] Eintrag. Die Sache ist in 1 Minute erledigt. Wer das Theme nicht kennt fängt an zu suchen oder versucht es mit einer CSS Lösung. Und schon sind 15 Minuten rum. Selbst wenn der sachkundige Anbieter 3 mal teurer wäre, würdest Du weniger bezahlen und hättest die richtige Lösung.

    Arbeite nur mit Anbietern die eine Haftpflichtversicherung haben und vereinbare schriftlich die geforderten Leistungen. Was nützt Dir ein günstiger Student, wenn das Ergebnis nicht funktioniert oder eine Agentur wenn nicht nachweisbar festgelegt wurde zu tun war.
     
  7. Carameltiger

    Carameltiger Member

    Registriert seit:
    3. September 2015
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Ich muss grad echt grinsen, kommt da doch glatt mensmaxiumus bei Google ganz oben ;)
    Tatsächlich aber ohne die Eingabe Enfold, sondern nur bei Wordpress meine eigene :(
    SEO hat sie wohl drauf, haha...
    Haben Dienstagabend noch eine letzte Aufforderung an die Webdesignerin gemailt, ihre Arbeit zeitnah zu beenden und warten noch bis morgen ab. Antwort kam mal bisher keine... Melde mich ggf.! Danke nochmal!
     
  8. mensmaximus

    mensmaximus Well-Known Member

    Registriert seit:
    24. Juli 2014
    Beiträge:
    8.290
    Zustimmungen:
    316
    Alles andere wäre schlimm ;) Spaß beiseite, Punkt 1 ist wichtig, also das Posting im Jobforum. Es gibt im Forum sehr viele Leute, die gute Arbeit leisten.
     
  9. Tubedesigner

    Tubedesigner Well-Known Member

    Registriert seit:
    24. April 2015
    Beiträge:
    2.048
    Zustimmungen:
    1

    Das ist schon wirklich krass, mir hier Eigenwerbung vorzuwerfen, wo ich noch nicht mal eine einzige Homepageadresse im Footer habe und in keinem einzigen Beitrag je einen Link zu meinen Portalen gepostet habe, ganz im Gegenteil zu Dir übrigens.

    Ich gebe hier jemanden völlig selbstlos Hilfestellung einen passenden Dienstleister zu finden, der mit seiner DienstleisterIn wohl ziemlich auf die Nase geflogen ist und nun Schadensbegrenzung betreiben möchte.

    Du scheinst aus irgendeinem nicht nachvollziehbaren Grunde irgendetwas gegen mich ganz persönlich zu haben oder hast Dich von wem auch immer aufhetzen lassen und nun scheinst Du ganz offensichtlich Deine Moderatorenposition dazu zu missbrauchen, dies hier öffentlich auszuleben.

    Du selbst hattest den Wunsch nicht mehr auf meine Beiträge zu antworten, den kann ich akzeptieren, halte Dich auch einfach selbst dran, sonst juckt es mir nämlich möglichweise in den Fingern, außerhalb dieses Forums in redaktionellen Beiträgen mal auf Dein unangemessenes Verhalten hinzuweisen und damit dann mal ganz kräftig Werbung für Dich zu machen…

     
  10. Monika

    Monika Well-Known Member
    Ehrenmitglied

    Registriert seit:
    4. Juni 2005
    Beiträge:
    14.126
    Zustimmungen:
    2


    soll ich das als Drohung für ein etwaig geschäftsschädigendes Verhalten deinerseits werten, weil ich hier Moderatorentätigkeit ausübe.


    Da du PNs von mir nicht liest muss ich eben öffentlich agieren.
     
    #10 Monika, 3. September 2015
    Zuletzt bearbeitet: 3. September 2015
  11. Tubedesigner

    Tubedesigner Well-Known Member

    Registriert seit:
    24. April 2015
    Beiträge:
    2.048
    Zustimmungen:
    1
    Nein, das ist nicht mehr und nicht weniger als eine Ankündigung mein in D. verbrieftes Recht auf freie Berichterstattung und Meinungsäußerung zu bestimmten Themen wahrnehmen zu wollen, wenn sich dabei u.U. Tatsachenbehauptungen negativ auf Deine Geschäftstätigkeit auswirken sollten, dann ist das ganz allein Deinem eigenen Auftreten und Verhalten in der Öffentlichkeit geschuldet.


    Das ist wohl das, was man eine falsche Schutzbehauptung nennt und ich habe aktuell weder eine PN noch eine PM vor Dir oder einem anderen Handlungsbevollmächtigten dieses Forums erhalten, die jüngste stammt vom 22.08.2015.

    Es ist wohl anzunehmen, dass Dein Verhalten in Teilen dem Forum auf Dauer schadet und damit auch indirekt dem Unternehmen dahinter, welches bei mir um die Ecke beheimatet ist, deren Produkte ich schätze und mit einigen ihrer freien Mitarbeiter ich auch schon geschäftlich zu tun hatte, das nehme ich mit ausdrücklichem Bedauern zur Kenntnis.

    Sollte Dein unangemessenes Verhalten anhalten, ist ihnen wohl nur zu raten, zu deren Selbstschutz die richtigen Konsequenzen zu ziehen.

    Es geht nicht um die Teillöschung des Beitrages hier, der schade allenfalls der OP und nicht mir, denn ich heische hier im Gegensatz zu anderen ganz sicher nicht nach irgendwelchen Groschenjobs, es geht aber um die einseitige Anwendung bestimmter Forenregeln und Deiner scheinbar ganz persönliche Ablehnungen meiner Person gegenüber, die mir im Grunde egal ist, solange sie sich nicht im gezeigten unangemessen Maße in der Öffentlichkeit und in Funktion eines Mods in diesem Forum manifestiert.
     
  12. Monika

    Monika Well-Known Member
    Ehrenmitglied

    Registriert seit:
    4. Juni 2005
    Beiträge:
    14.126
    Zustimmungen:
    2
    ist unmöglich Tubedesigner, ich habe keine Ahnung wer du hinter diesem Nicknamen bist. Wie kann ich jemand nicht mögen, den ich nicht mal wirklich virtuell kenne?




    Meine letzte Mod- PN an dich hat bis dato keine Lesebestätigung, die ich anforderte. So muss ich annehmen, dass du meine Mod-PN nicht liest.
    Und ich forder nur für Mod-PNs Lesebestätigungen an.
    Niemand kann von mir verlangen Mod-Ansagen per PN zu versenden, wenn ich davon ausgehen muss, dass diese nicht gelesen werden.


    Wenn du meinst, dass ich dem Forum hier schade, dann wende dich bitte an den Forenchef Olaf und der möge dann handeln.
     
  13. Tubedesigner

    Tubedesigner Well-Known Member

    Registriert seit:
    24. April 2015
    Beiträge:
    2.048
    Zustimmungen:
    1
    Das genau ist die Frage, denn persönlich kennen wir uns bisher zumindest, ganz sicher nicht. Ich kann nur vermuten, das rührt daher, dass Dir in der Vergangeheit igrendwelche Beiträg von mir nicht gepasst haben.

    So und nun ist hier Schluss für mich, denn es ist nicht gerade höflich für unser persönliches Tête-à-Tête den Thread zu kapern, dafür entschuldige ich mich bei der OP, auch wenn ich nicht die Ursache dafür gesetzt habe.

    Bei Bedarf dann also bitte weiter per PN oder wenn’s Dich so arg pressiert, meinetwegen auch in einem gesonderten öffentlichen Thread – Danke.
     
  14. Brawler

    Brawler Gast

    Was für uns Profis ein kleiner Handgriff ist, kann für den Laien zu einem Berg werden. Aber auch bei Enfold kann man als Inhalt einfachen HTML eingeben, deswegen: ja, das solltest Du schaffen. Ein Link ist trotzdem hilfreich!

    Du solltest Dich auf Dein Business konzentrieren. Die Webseite ist nur ein Baustein von vielen! Man kann auch erst einmal mit "weniger" leben - hauptsache die wichtigen Informationen sind vorhanden. Als Gründer/in sollte man CI/CD nicht unterschätzen, aber auch nicht überbewerten. Deine Kompetenzen sind andere, als fokussiere Dich auf diese.

    Es gibt viele gute Freiberufler und Einzelkämpfer, die Dich hier unterstützen können. Wenn Du den persönlichen Kontakt magst, schau Dich regional um.

    Das ist eben ein Premium-Theme. Die Lizenz hast Du erworben und nicht Dein Webdesigner, damit erhälst Du auch die Aktualisierungen (über Envato) und kannst den Support von Kriesi direkt in Anspruch nehmen. Das ist der richtige Weg gewesen. Ein Link zu kriesi.at kann ruhig entfernt werden.

    Nein, auch das kannst Du entfernen. Sie hat in dem Fall keine schöpferische Leistung getätigt (Webdesign) und damit fällt auch ein etwaig vertraglich verankerter Anspruch weg. Gute Leute fragen hier höflich nach, ob sie im Impressum auftauchen dürfen! ;)

    Wenn ihr kein vertragliches Verhältnis mehr habt, tu das.
     
  15. Carameltiger

    Carameltiger Member

    Registriert seit:
    3. September 2015
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Vielen Dank für die ganz konkreten Antworten Brawler - ich hatte nach dem anderen Dialog gar nicht mehr auf weitere Antworten gehofft. Wie schön :)
    Meine Webdesignerin hat sich tatsächlich noch einmal gemeldet, ich hoffe es ist bald rum o_O

    Hatte höflich gefragt, ob man nicht ein Impressum auf der Seite bräuchte und dann hat sie "aus Kulanz" eines eingerichtet. Mein Bruder hat mich dann darauf hingewiesen, dass da die Steuernummer reingehöre und als ich sie fragte, ob ich das noch von ihr erfahren hätte, schrieb sie

    "Juristische Beratung ist nicht die Aufgabe eines Webdesigners oder einer Werbeagentur. Um die Numer einzufügen, bitte ganz einfach unter “Seiten” die Datei “Impressum” suchen, auf “bearbeiten” klicken den Text i Textfeld entsprechend ändern und speichern."

    ...und ich bin nun wieder am Suchen - da komme ich nämlich nur auf "Impressum/Disclaimer" und nicht den Text und ich suche mich mal wie seit viele Wochen dumm und dämlich. Echt zum K...
    Aber seit gestern habe ich immerhin ein Wordpress-Buch :)

    Es beruhigt mich auch zu lesen, dass gute Leute nachfragen, ob sie im Impressum auftauchen dürfen, das wäre nämlich auch mein Gefühl gewesen...
    Als ich ihr das schrieb und meinte, dass ich es nicht ok finde, dass man beim Draufklicken von meiner Seite wegkäme, sprach sie von einem Versehen (hihi, auf anderen von ihr gemachten Seiten ist der gleiche Fehler passiert :razz:) und
    "Nebenbei bemerkt ist völlig normal, auf den Ursprung der Programmierung zu verweisen. Wie dem auch sei, wenn es sie stört kann ich ihn auch ganz entfernen."

    Problem Link einfügen: Wenn ich nach dem Gemecker jetzt noch meine Seite verrate, verklagt sie mich am Ende noch wegen Geschäftsschädigung, so wie sie drauf ist! Das wär jetzt noch die Krönung, echt wahr!

    Übrigens bringen mir die Aktualisierungen über Envato nicht wirklich viel - ich bekomm ja schon die Krise wenn da steht "Word-Press 4.3 verfügbar, bitte aktualisieren!"

    Mal sehen, ob der Schrecken nun bald ein Ende hat - immerhin leuchten einige Punkte bei SEO schön grün ;)

    Liebe Grüße Carameltiger
     
  16. r23

    r23 Well-Known Member

    Registriert seit:
    9. Dezember 2006
    Beiträge:
    4.909
    Zustimmungen:
    112
    ein newsticker? echt? Sorry - finde ich persönlich nicht ansprechend.

    Wenn man ich einen Eröffnungstermin promoten möchte, verwende ich persönlich sehr gerne eine Landingpage mit einem Timer
    Beispiel
    http://choco-pixel.com/SeventyTwo-1.4/Video/index.html

    wichtig ist hier
    1. die rechtliche Hinweise Impressum, Datenschutzerklärung usw sind vom Medienanwalt fertig.
    2. der Termin ist haltbar... o.k zuletzt wurde wegen fehlender Brandschutzabnahme der Termin bei einem Kunden verschoben ... dies kann man dann aber kommunizieren über:
    3. FB, G+, Twitter und Co sind fertig oder geplant
    4. Newsletter ist vorhanden.

    empfehle ich immer... macht nur keiner :(

    Blog ist Kommunikation und kann ein richtig gutes Werkzeug werden, wenn man _richtig_ bloggt. was ist richtiges bloggen? es gibt zurzeit einige unterschiedliche Ansichten. Aber wichtig ist aus meiner Erfahrung, dass man den Content - den Inhalt der Seite _plant_

    ich nutze gerne Schulungen aber auch den Erfahrungsaustausch mit anderen.


    Wenn es nicht passt? es ist deine geschäftliche Basis - deine existenz? da fragst du noch? Sorry - dieses festhalten verstehe ich auch bei der Providerwahl bei machen Kunden nicht.

    Prima - dies ist wirklich gut. Du bist Inhaber der Linzenz und kein anderer. Wenn dir das Theme nicht gefällt einfach löschen und gut ist.

    Ist wie mit der Mode... einige Kunden sind total stolz, dass man von xy sich etwas leisten konnte - die anderen empfinden dies als aufdringliche Werbung und andere Regeln dies in ihren Verträgen.

    Wenn die Zusammenarbeit zwischen dir und der Designerin beendet ist - solltest du unbedingt auch die FTP-Zugänge und die Provider Adminzugänge ändern.


    Evtl kommt die Designerin auch nicht weiter, weil sie auf Inhalte von dir wartet? Sollte eine Mail nicht beantwortet werden - einfach mal über eine andere Mail-Adresse mal nachfragen?

    Tipp - ohne dumme Kommentare einfach mal Rückfragen und sich _beraten_ lassen.


    Viel Erfolg


    Ralf
     
  17. Tubedesigner

    Tubedesigner Well-Known Member

    Registriert seit:
    24. April 2015
    Beiträge:
    2.048
    Zustimmungen:
    1
    Da hat er Dich auf etwas Falsches hingewiesen, die muss nicht ins Impressum und sollte da auch nicht rein, weil man damit u.U. beim FA ziemlich persönliche Dinge über Dich erfragen kann. Was im Zusammenhang mit dem Thema Steuern aber reingehört, sofern vorhanden, ist die Umsatzsteuer-Identifikationsnummer und darüber hinaus je nach Art der Praxis evtl. noch eine Information zu irgendeiner Aufsichtsbehörde o.ä. - Das war jetzt keine unerlaubte Rechtsberatung und wäre es von einem Webdesigner ebensowenig gewesen, der aber meiner Meinung nach schon in der Pflicht seiner Berufsehre steht, Dich zumindest grob darauf hinzuweisen und Dich dann für alle weiteren rechtverbindlichen Details an einen STB oder RA zu verweisen.


    Das ist jetzt wiederum nicht unüblich in der Branche, sie sammeln halt so ihre Referenzen und Verweise, aber auch das sollte vor Auftragserteilung mit dem Kunden ebenso kommuniziert werden, wie das Auftauchen in Referenzlisten auf der HP des Webdesigners und sich evtl. in einem angemessenen Preisnachlass widerspiegeln.

    Denn immerhin kann dies auch ein wirtschaftlicher Nachteil für Dich als Kunde sein, nicht nur wenn der Webdesigner nichts kann und einen schlechten Ruf hat, weil das dann evtl. auf Dich abfärbt, sondern auch im umgekehrten Fall, denn damit liefert man bei einer besonders gelungenen und seotechnisch gut gerankten Website direkt den Mitbewerbern die richtige Adresse um sich das gleiche ebenfalls zusammenbauen zu lassen, das bedenken leider viele Kunden von Webdesignern nicht, wenn sie dem zustimmen.


    Das könnte ja ein Dritter für Dich tun, aber ich möchte Dich zu nichts verleiten.


    Die Mehrzahl aller Unternehmer, wäre mit einem Webseitenwartungsvertrag bei einem guten Dienstleister zu einem angemessenen Preis besser beraten, als sich nur einmalig eine Webpräsenz zusammenkloppen zu lassen und dann damit mehr oder weniger im Regen zu stehen, wenn man dabei nämlich mal den pot. entgangenen Umsatz durch eine nicht korrekte oder gar defekte Website miteinkalkuliert, bewegt man sich nämlich mit diesem Kostenposten unter dem Strich auf jedem Fall im schwarzen Bereich.
     
    #17 Tubedesigner, 5. September 2015
    Zuletzt bearbeitet: 5. September 2015
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden