1. Herzlich willkommen bei WPDE.org, dem grössten und ältesten deutschsprachigen Community-Forum rund um das Thema WordPress. Du musst angemeldet oder registriert sein, um Beiträge verfassen zu können.
    Information ausblenden

Webhosting/Managed Account oder nicht?

Dieses Thema im Forum "Webhosting-Provider" wurde erstellt von rgruber, 14. Dezember 2015.

  1. rgruber

    rgruber New Member

    Registriert seit:
    14. Dezember 2015
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hallo liebe Forenmitglieder!

    Ich bin neu hier und hoffe auf Hilfe von erfahrenen Wordpress-Nutzern.

    Meine Frage:
    Ich möchte ein Blog aufsetzen und weiß nicht so recht, welches Hosting ich nutzen soll.
    Ich habe bei 1&1 geschaut, sehr viel empfohlen wird aber All-Inkl.com

    Was mir Kopfzerbrechen macht ist: ist ein "Managed Wordpress Hosting" z.b. bei 1&1 notwendig oder nicht?
    Ansonsten könnte ich bei all-inkl. einfach webspace, domain kaufen und wordpress installieren.

    Oder würded Ihr empfehlen, auf ein Managed Hosting zurückzugreifen?
    Was sind die Vorteile eines Managed Wordpress Hosting und was die Nachteile eines "normalen Hostings?

    Ich freue mich sehr über aufschlussreiche Empfehlungen!

    Vielen, Vielen Dank!!!
     
  2. Hille

    Hille Well-Known Member

    Registriert seit:
    22. Januar 2012
    Beiträge:
    7.965
    Zustimmungen:
    8
    Ich weiß zwar nicht, was 1&1 mit "Managed Wordpress Hosting" meint, aber ich würde ein "normales" Hosting Paket buchen.
     
  3. Putzlowitsch

    Putzlowitsch Well-Known Member

    Registriert seit:
    21. Oktober 2006
    Beiträge:
    5.955
    Zustimmungen:
    47
    Komische Logik. :)

    Du weißt zwar nicht, was es ist, würdest es aber trotzdem nicht nehmen.
    Liegt es daran, daß es von 1&1 ist?

    Die bei 1&1 haben auch normale Hostingpakete, das würdest Du dann aber schon nehmen, oder?

    Gruß
    Ingo
     
  4. Hille

    Hille Well-Known Member

    Registriert seit:
    22. Januar 2012
    Beiträge:
    7.965
    Zustimmungen:
    8
    Alles was der Bauer nicht kennt, isst er auch nicht ;)

    Ich kann mir denken, was damit gemeint ist.
     
  5. Tubedesigner

    Tubedesigner Well-Known Member

    Registriert seit:
    24. April 2015
    Beiträge:
    2.048
    Zustimmungen:
    2
    Also wenn Du damit bei 1&1 diesen Safe Mode (o.ä.) meinst und Du möchtest Dich ernsthaft und nachhaltig mit WP beschäftigen, rate ich davon eher ab, der funktioniert zwar, hat aber seine Haken, Ösen und Tücken, würde jetzt zu weit führen, das alles im Detail zu erläutern.

    Von den aktuellen Webhostingpaketen bei 1&1 würde ich für im Prinzip reibungslosen Betrieb bei nicht extrem viel Traffic mind. zum mittleren Paket für 10,- EUR/m (z.Z. heißt das wohl UNLIMITED PLUS) greifen, allenfalls noch zu dem für 7,- EUR/m (UNLIMITED), mit dem ganz kleinen ist der Ärger vorprogrammiert.

    Zum anderen von Dir genannten Webhoster kann ich aus persönlicher Erfahrung nichts sagen, viele Kunden sind aber damit recht zufrieden.

    Eine Option ist auch sicher Host Europe, die bieten im Gegensatz zu den meisten Massenhostern guten sehr freundlichen und hilfsbereiten kompetenten Support, der auch über das eigentliche Webhosting hinaus geht. Das Backend der Webhostingpakete ist aber aktuell immer noch sehr altbacken und mit seinem etwas unübersichtlichen DOS-Look teils umständlich und somit nicht jedermanns Sache.

    Allerdings ist dieser Hoster nicht unbedingt etwas für den absoluten Newbie, denn viele Dinge sind nicht in dem Maße vorgekaut und idiotensicher gemacht, wie das u.a. bei den Webhostingpaketen von 1&1 und anderen Massenhostern der Fall ist.

    Vor kurzem sind sie mit ihrem Serverpark aber von Köln ins Ausland weggezogen, mal abwarten welche Auswirkungen das haben wird.
     
  6. Putzlowitsch

    Putzlowitsch Well-Known Member

    Registriert seit:
    21. Oktober 2006
    Beiträge:
    5.955
    Zustimmungen:
    47
    Wobei das wohl nur die Server/vServer betrifft. Die normalen Webhosting-Pakete werden weiterhin in Köln gehostet.

    Für meine Server/vServer habe ich noch keine größeren Probleme festgestellt. Allerdings hatte der Umzug eines Servers länger als geplant genauert. Da gab es wohl irgenwo einen Stau auf der Autobahn (nicht Datenautobahn! :).

    Gruß
    Ingo
     
  7. omeckel

    omeckel New Member

    Registriert seit:
    22. März 2007
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Bei 1&1 scheint beim "Managed Wordpress Hosting" wohl das Thema Sicherheit sehr wichtig zu sein (Automatische Sicherheitsupdates, Plug-ins vorinstalliert, DDoS Protection, Webspace-Recovery). Über die genaue Performance steht hier sehr wenig. Ähnlichen Service gibt es bei Mittwald. Ich selber bin mit vielen Wordpress- und typo3-Seiten bei DomainFactory - und sehr zufrieden. Leider zieht DF jetzt nach Straßburg …
     
  8. Torben Simon Meier

    Registriert seit:
    27. August 2015
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Hi! Mit Managed WordPress Hosting ist gemeint das du nichts mehr selbst erledigen musst was das Management von deinem WordPress bzw. bei dem Hoster deiner Wahl machen musst. Es gibt Anbieter die auch die kompletten Plugins und Theme-Updates für dich übernehmen. Als Beispiel: raidboxes.de/managed-wordpress-hosting.

     
    #8 Torben Simon Meier, 15. Dezember 2015
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 15. Dezember 2015
  9. Tubedesigner

    Tubedesigner Well-Known Member

    Registriert seit:
    24. April 2015
    Beiträge:
    2.048
    Zustimmungen:
    2
    Vorerst, ohne Angabe eines präzisen Zeitintervalls, habe ich es munkeln hören…
     
  10. Tubedesigner

    Tubedesigner Well-Known Member

    Registriert seit:
    24. April 2015
    Beiträge:
    2.048
    Zustimmungen:
    2
    Hab's mal gecheckt und das war wohl nicht gemeint, es bleibt aber dennoch die Frage, inwiefern sich der Inhalt in der neuen Verpackung ohne die angepriesenen Extras nun tatsächlich davon unterscheidet...
     
  11. SeniorWriter

    SeniorWriter New Member

    Registriert seit:
    30. Dezember 2015
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hallo WP-Cracks,

    ich bin auch brandneu hier und hänge mich umstandslos an rgruber an, denn ich habe dasselbe Anliegen. Ich werde meine alte Small Business-Web-Infrastruktur wegwerfen und auf WP umsteigen. Mit meinem Hoster HostEurope (Host Europe) bin ich sehr zufrieden wegen des Supports. (Bin kein Web-Entwickler oder Programmierer.) Allerdings kostet das Blog-Hosting mit installiertem WP 120 Euro/Jahr zusätzlich. Ich hätte nichts dagegen, mir die zu sparen, da ich noch nicht weiß, ob ich den gewünschten Traffic jemals bekomme. Ich könnte WP auch auf meinem jetzigen WebPack 4 M laufen lassen oder auf WebHosting Basic umsteigen, dabei muss ich eben alles selbst installieren.

    Komme ich um das Blog-Hosting herum? Ich möchte eine Website mit ca. 10 bis 20 Seiten sowie einen Blog betreiben.

    Webhosting mit eigener Installation oder Blog-Hosting mit Vor-Installation? Danke bereits jetzt sehr für Eure Einschätzung!
     
  12. Tubedesigner

    Tubedesigner Well-Known Member

    Registriert seit:
    24. April 2015
    Beiträge:
    2.048
    Zustimmungen:
    2
    Dafür sowieso, allg. ist bei den Massenwebhostern aber vom allerkleinsten allg. Webhostingpaket abzuraten (schreiben sie selbst oft sogar mehr oder weniger deutlich dabei), wenn man dort WP (dynamisch) einsetzten möchte.

    Für solche kleinen Websites mit angenommen eher kleinem Traffic und ohne andere besondere Anforderungen (z.B. riesige Mediadateien) sind aber die zweitkleinsten Pakete dann meist auch schon völlig ausreichend.


    Kann man pauschal nicht beantworten und kommt drauf an, was im Detail die speziellen WP-Webhostingpakete bieten, also ob tatsächlich technische und ergonomische Vorteile vorhanden sind oder ob die Bezeichnung eher nur der Marketingabteilung entsprungen ist und die Technikabteilung dafür eilig und eher unmotiviert ein paar allenfalls gut klingende, aber wenig nützliche Features und Gimmicks zusamengeklöppelt hat.

    Was Host Europe aus eigener Erfahrung angeht, so kann ich berichten, dass das mit dem kleinsten allg. Webhostingpaket (ein älteres WebHosting Medium) dort von mit betreute Projekt, rund 300 Seiten, ein Vielfaches mehr an Bildern (bis ca. 500 kB groß), etliche größere PDFs und im Mittel gut 2000 Besucher am Tag hat und dort mit guter Performance störungsfrei seit Jahren läuft…
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden