1. Herzlich willkommen bei WPDE.org, dem grössten und ältesten deutschsprachigen Community-Forum rund um das Thema WordPress. Du musst angemeldet oder registriert sein, um Beiträge verfassen zu können.
    Information ausblenden

Webseite auf AMP umstellen

Dieses Thema im Forum "Mobil mit WordPress" wurde erstellt von bies879, 21. September 2017.

Schlagworte:
  1. bies879

    bies879 Active Member

    Registriert seit:
    14. August 2017
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Hallo!

    Ich habe eine Frage bezüglich AMP (Accelerated Mobile Pages). Ist es sinnvoll eine Nischenseite wie kompressor-kaufen24.com komplett auf AMP umzustellen?

    Danke.
     
  2. FloRet

    FloRet Well-Known Member

    Registriert seit:
    20. September 2016
    Beiträge:
    810
    Zustimmungen:
    35
    Hallo,

    Meiner Ansicht nach NEIN!

    AMP bringt nur etwas, wenn Du viele Beiträge in Sozialen Netzwerken teilst, welche sehr schnell abrufbar sein sollen!

    AMP ist noch nicht so weit, dass es eine "normale" Seite ersetzen kann.

    LG
     
  3. r23

    r23 Well-Known Member

    Registriert seit:
    9. Dezember 2006
    Beiträge:
    4.047
    Zustimmungen:
    6


    AMP ist einfach Super. AMP lohnt sich vor allem für Nachrichten, Blogartikel, News... man stellt dabei nicht komplett um - sondern liefert den Content auch als AMP-HTML an Google aus. Google nimmt diesen Content und speichert diese auf seinen Servern. Sucht jemand mit einem Handy bei Google - liefert Google dem Suchenden _aus dem Google Cache-Speicher die AMP-HTML Seite aus.

    1. Dies ist super schnell für den Hnady-Surfer.
    2. Google bestimmt und kontrolliert die Werbung von dritten (schaltet so Konkurrenz von Google aus)
    3. Du kannst deine Seite nicht _ komplett auf AMP umzustellen_
     
  4. bies879

    bies879 Active Member

    Registriert seit:
    14. August 2017
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Vielen Dank für Eure zügigen Antworten. Dann macht es also erst einmal keinen Sinn, Nischenseiten auf AMP umzustellen!

    Wie kann ich denn dann meine Inhalte für Mobil besser optimieren. Da ich beim Handysurfen, oft verruckte Bilder und Text habe udn es auf dem PC passt? Dankeschön
     
  5. FloRet

    FloRet Well-Known Member

    Registriert seit:
    20. September 2016
    Beiträge:
    810
    Zustimmungen:
    35
  6. bies879

    bies879 Active Member

    Registriert seit:
    14. August 2017
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Dankeschön! Noch eine Frage, die aber nicht unbedingt ins Thema hier passt. Warum erscheint die von mir geändert Search Snippet nicht in den Suchanfragen auch so? Über Site sehe ich, dass die Seite beretis mit dem neuen Search Snippet (Tag und Meta Description) auch so indexiert ist?
     
  7. bies879

    bies879 Active Member

    Registriert seit:
    14. August 2017
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
  8. r23

    r23 Well-Known Member

    Registriert seit:
    9. Dezember 2006
    Beiträge:
    4.047
    Zustimmungen:
    6
    dies ist vermutlich ein Fehler im Theme

    <img class="alignleft size-full wp-image-114" src="https://example.com/wp-content/uploads/2017/07/information_1499952056.jpg" alt="Information über Kompressor kaufen" width="150" height="150">

    ^- die Bilder sind nicht optimal und passend zum Bootstrap css Framework eingebunden.
     
  9. bies879

    bies879 Active Member

    Registriert seit:
    14. August 2017
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Ok, danke für Antwort. Und was kann ich dagegen machen?
     
  10. Gregoronkh

    Gregoronkh New Member

    Registriert seit:
    2. November 2017
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Habe vor kurzem gelesen, dass AMP immer interessanter und wichtiger für Google in den Rankings sein soll. Nun stell ich mir die Frage, ob ich für meine Seiten auf AMP umstellen soll?

    Habt ihr schon Erfahrungen gesammelt?
     
    #10 Gregoronkh, 4. November 2017
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 5. November 2017
  11. r23

    r23 Well-Known Member

    Registriert seit:
    9. Dezember 2006
    Beiträge:
    4.047
    Zustimmungen:
    6
    AMP ist zwar Open Source aber die Treibendekraft ist Google. Wenn du andere Webepartner auf deiner Seite hast, werden diese selbstverständlich einen Nachteil haben und Google wird seine Marktstellung weiter ausbauen. Wenn dir die Marktmacht von Google bei Online Werbung egal ist und du dies per se nur auf deine Vorteile achtest - kann ich dir AMP empfehlen. Ich verwende AMP erfolgreich seit Anfang 2016 in meinem Blog. Und noch einmal: du stellst nicht um sondern bietetest nur _zusätzlich_ den Inhalt auch als AMP Version Google zum download an. Googel holt sich die AMP Seite und liefert diese über ihren Servern aus.
     
  12. oliver74

    oliver74 Well-Known Member

    Registriert seit:
    2. November 2016
    Beiträge:
    76
    Zustimmungen:
    0
    AMP lohnt sich. allerdings können sich bei der Implementierung viele Fehler einschleichen. Für einen Blog ist AMP sicherlich sinnvoll. Herzliche grüsse
     
  13. DroneTraveller

    Registriert seit:
    13. Februar 2018
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    1
    Interessante Diskussion! An diejenigen, die AMP schon implementiert haben: Wie habt ihr denn den Erfolg von AMP gemessen? Geht das überhaupt?
     
  14. oliver74

    oliver74 Well-Known Member

    Registriert seit:
    2. November 2016
    Beiträge:
    76
    Zustimmungen:
    0
    Hi, ich würde auf keinen Fall komplett auf AMP umstellen. Nur Artikel, normale Sites nicht! Viele Grüße
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden