1. Herzlich willkommen bei WPDE.org, dem grössten und ältesten deutschsprachigen Community-Forum rund um das Thema WordPress. Du musst angemeldet oder registriert sein, um Beiträge verfassen zu können.
    Information ausblenden

WP 6.x Website Datenschutzkonform?

Dieses Thema im Forum "Plugins und Widgets" wurde erstellt von feuerland, 29. März 2024.

  1. feuerland

    feuerland Well-Known Member

    Registriert seit:
    21. November 2023
    Beiträge:
    114
    Zustimmungen:
    3
    Hallo,

    bin grad dabei meine Website Datenschutzkonform zu machen (Rechtstexte wie AGB, Impressum und Datenschutzerklärung kommen vom Anwalt)


    Jetzt hat mir ein Bekannter folgende Plugins für Wordpress als absolut notwendig empfohlen:

    • Real Cookie Banner
    • OMGF
    • Remove IP (diesen zur Sicherheit)

    Und die folgenden wegen Speicherung der Google Fonts, ....
    • Lokal Google Fonts
    • Borlabs Font Blocker

    Kann das jemand bestätigen, oder sogar ergänzen oder dementieren?

    Kennt jemand ein Tutorial auf YouTube? Wo erklärt wird wo welche Einstellungen zu machen sind?

    Danke für eure Hilfe :)

    PS: Website ist noch offline
     
  2. b3317133

    b3317133 Well-Known Member

    Registriert seit:
    21. November 2014
    Beiträge:
    11.666
    Zustimmungen:
    1.784
    Diese Fragen kann man nicht allgemeingültig beantworten, es kommt auf den Einzelfall an. Ohne Deine Website anzusehen, wird Dir hier niemand sinnvoll weiterhelfen können.

    Lass Dir am besten von dem Bekannten erklären, warum welches der genannten Plugins für Deine Website absolut notwendig ist.
     
  3. r23

    r23 Well-Known Member

    Registriert seit:
    9. Dezember 2006
    Beiträge:
    7.353
    Zustimmungen:
    588
    Der heise Verlag hat bei der Einführung der DSGVO einen umfangreichen WordPress Optimierung Artikel veröffentlicht
    https://www.heise.de/news/DSGVO-Checkliste-WordPress-datenschutzkonform-einsetzen-4138135.html

    Der Artikel geht über fünf Seiten und es werden viele Plugins genannt, die du zusätzlich installieren kannst.
     
  4. DummyGirl

    DummyGirl Well-Known Member

    Registriert seit:
    4. März 2021
    Beiträge:
    248
    Zustimmungen:
    87
    sehe ich auch so dass man das nicht pauschal beantworten kann. wenn du keine google fonts nutzt, machen einige der geannten plugins auch keinen sinn, wenn du sie nutzt, macht es wiederum keinen sinn sowohl "omgf" als auch "local google fonts" und dann auch noch "borlabs font blocker" zu nutzen. die ersten beiden zusammen zu nutzen ist definitiv unsinn. ggf. funktioniert local google fonts nicht einmal mehr ordnugnsgemäss wird gleichzeitig omgf eingesetzt. cookiebanner wird dir jeder einen anderen empfehlen. ob und wofür du überhaupt einen benötigst kann dir ohne link zur site auch niemand sagen. in jedem fall kannst du dir den genannten heise link sparen, da es keinen sinn macht, zu einem fast schon tagesaktuellen thema einen bald 6 jahre alten beitrag zu lesen. :)
     
  5. feuerland

    feuerland Well-Known Member

    Registriert seit:
    21. November 2023
    Beiträge:
    114
    Zustimmungen:
    3
    sorry, hatte ich erwähnen müssen, ja benutzte Google Foonts, darum hat mir mein Bekannter das wohl auch empfohlen.
    Sobald ich die rechtstexte eingebaut habe, kann ich die website verlinken. Aktuell ist diese nicht online.
     
  6. feuerland

    feuerland Well-Known Member

    Registriert seit:
    21. November 2023
    Beiträge:
    114
    Zustimmungen:
    3
    Da ich fremde Bilder, sowohl als Hintergrund, als auch so auf der Website habe, wie macht man das am besten mit dem Copyright, bzw. Nennung des Autors?
    • Alle Fotos können heruntergeladen und kostenlos verwendet werden
    • Kommerzielle und nicht-kommerzielle Zwecke
    • Keine Genehmigung erforderlich (aber Angabe des Urhebers erwünscht!)
    Auf Fairness möchte ich die Autoren nennen ... Macht man da am besten eine eigene Seiten? Wie nennt man dieses für gewöhnlich? Copyright? Bilderrechte?
     
  7. OWS

    OWS Well-Known Member

    Registriert seit:
    16. September 2019
    Beiträge:
    72
    Zustimmungen:
    8
    Moin feuerland,

    mache machen das im Impressum unter dem Begriff "Bildquellen". Dort, oder an der Stelle wo du die Bildquellen angibst, dann eben die erforderlichen Angaben des jeweiligen Autors nennen. Eine eigene Seite für sowas hab ich ehrlich gesagt noch nie gesehen.
     
  8. feuerland

    feuerland Well-Known Member

    Registriert seit:
    21. November 2023
    Beiträge:
    114
    Zustimmungen:
    3
    Hallo Leute, Website ist jetzt online. Wenn Ihr mir bitte helfen könnt ... www.stepplan.de

    Gem. Website Scan von IT-Recht Kanzlei werden von meiner Website keine Cookies plaziert. Wie kann ich das selbst prüfen?

    Was ist mit den von mir verwendeten Google-Fonts? Werden die beim Besucher gespeichert? Muss ich das irgendwo angeben?

    Und was ist mit diesem Popup Fenster was auf jeder anderen Website erscheinst, von wegen irgendwas zustimmen ... brauche ich das?

    Impressum, Datenschutzerklärung und AGB sind von IT-Recht Kanzlei.

    Danke für eure Hilfe :)
     
  9. DummyGirl

    DummyGirl Well-Known Member

    Registriert seit:
    4. März 2021
    Beiträge:
    248
    Zustimmungen:
    87
    mal so auf die schnelle:
    • website setzt diverse cookies. also ja, du benötigst einen cookiebanner. oder du entfernst die funktionen die cookies setzen
    • google fonts werden geladen! diese sollten lokal eingebunden werden da sonst dsgvo verstoss
    • youtube einbindung ohne hinweis ggf. ebenfalls dsgvo verstoss
    • bildnutzung: nur zur info: unsplash ist ein unternehmen aus den usa. dort kann jeder anonym bilder hochladen wie es einem gefällt. solltest du eine abmahung wegen unrechtmässiger nutzung erhalten, hast du nichts und niemanden auf den du das abwälzen kannst und bist der dumme, der zur kasse gebeten wird.
    millionen von websites in der eu verstossen gegen die dsgvo. jeder vollhonk auf yt, insta und fb verwendet illegal bild- ton- und videomaterial, in sofern ist das risiko dass ausgerechnet du eine abmahnung bekommst verschwindend gering. du könntest also auch einfach alles so lassen. aber du wolltest ja wissen ob auf der website alles *korrekt* ist und da ist die antwort: nä iss nich. ;)
     
    #9 DummyGirl, 5. April 2024
    Zuletzt bearbeitet: 5. April 2024
    KuSin und feuerland gefällt das.
  10. feuerland

    feuerland Well-Known Member

    Registriert seit:
    21. November 2023
    Beiträge:
    114
    Zustimmungen:
    3
    @DummyGirl - Danke für Deine Tipps.

    - Kannst du mir einen cookiebanner empfehlen? Ein Bekannter hat mir ja den Real Cookie Banner empfohlen, aber da gibt es tausend Einstellmöglichkeiten, wo ich als Laie gar nicht weiss, wo ich was einstellen muss.

    - google fonts lokal einbinden ... kannst du ein plugin empfehlen?

    - youtube einbindung ohne hinweis ... das hat mir der Website-Check vom Anwalt auch signalisiert ... aber ich habe keine Youtube Einbindung auf meiner Website ... ich verlinke nur auf Youtube ... sobald jemand auf den Link klickt, verlässt er meine Website und gelangt auf youtube.com

    Wo hast du youtube einbindung auf meiner Website gefunden?

    - Bildnutzung ... da kennst du dich mehr aus als ich ... aber ich habe ja von jedem Bild die "angeblichen" Autoren. Klar tritt unsplash nur als Plattform auf ... aber die Uploader sind ja namentlich benannt. Wieso könnte ich dann eine Abmahnung bekommen?
     
  11. b3317133

    b3317133 Well-Known Member

    Registriert seit:
    21. November 2014
    Beiträge:
    11.666
    Zustimmungen:
    1.784
    Lass Dir das von dem Anwalt doch genauer erklären, dafür bezahlst Du ihn ja.

    Derzeit bindet das EmbedPress Plugin per JavaScript auf jeder Seite einen Player extern von youtube.com ein, wende Dich hier am besten an die Person, die dieses Plugin ausgesucht und eingerichtet hat.
     
  12. feuerland

    feuerland Well-Known Member

    Registriert seit:
    21. November 2023
    Beiträge:
    114
    Zustimmungen:
    3
    solche spezifische Fragen sind in meinem Rechtspaket nicht vorgesehen.
    die person die dieses plugin ausgesucht und eingerichtet hat bin ich :(

    Könnt ihr einen anderen PDF viewer empfehlen?
     
  13. DummyGirl

    DummyGirl Well-Known Member

    Registriert seit:
    4. März 2021
    Beiträge:
    248
    Zustimmungen:
    87
    vernünftige cookie banner sind alle komplex und schwer einzustellen. das liegt daran, weil das thema an sich schwer und komplex ist. das einfachste für dich wäre, deine website cookie- und trackingfrei zu halten, dann benötigst du erst gar keinen cookiebanner.

    mein favorit ist aktuell: Local Google Fonts By EverPress

    bei jedem klick auf deine yt links setzt deine website yt cookies. unterbinde dies.

    nein sind sie nicht. oder hast du bisher geglaubt dass DummyGirl mein echter name ist der auf meinem klingeschild steht? :rolleyes:
     
  14. feuerland

    feuerland Well-Known Member

    Registriert seit:
    21. November 2023
    Beiträge:
    114
    Zustimmungen:
    3
    vernünftige cookie banner sind alle komplex und schwer einzustellen. das liegt daran, weil das thema an sich schwer und komplex ist. das einfachste für dich wäre, deine website cookie- und trackingfrei zu halten, dann benötigst du erst gar keinen cookiebanner.

    Ich weiss nicht ob du diese Antwort ernst oder sarkastisch meinst ...
    Ernst: Glaubst du wirklich, wenn wenn ich wüsste wie das geht, hätte ich es nicht schon längst gemacht?
    Keine Ahnung wer cookies setzt ... vermutlich plugins. Wie ich fremde Software beeinflussen kann ... keine Ahnung. Trackingsoftware setzte ich m.E. keine ein.
    Sarkastisch: Genauso gut könntest du mir empfehlen, die Website komplett zu löschen, dann hätte ich auch keine Probleme mit event. Abmahnungen, DSGVO, etc. :)

    bei jedem klick auf deine yt links setzt deine website yt cookies. unterbinde dies.
    Wie ???

    nein sind sie nicht. oder hast du bisher geglaubt dass DummyGirl mein echter name ist der auf meinem klingeschild steht?

    Scherzkeks .... Aber z.B. Buchautoren schreiben ja auch häufig unter einem Pseudonym.

    Wenn also ein Pseudonym mit einem Buch ein Copyright verletzt, kann ich ja als Nutzer dieses Buches (wenn ich es gekauft oder geschenkt bekommen habe) nicht abgemahnt werden, weil ich das Copyright verletze. Ausser man kann mir nachweissen, dass ich vorher von dem Copyright verstoss gewusst habe.
     
  15. feuerland

    feuerland Well-Known Member

    Registriert seit:
    21. November 2023
    Beiträge:
    114
    Zustimmungen:
    3
    Habe Local Google Fonts By EverPress installiert, auch gem. dieser Anleitung

    Wie kann ich meine ganze Website prüfen, ob noch andere Fonts extern geladen werden?

    Bei Google Fonts Einstellungen steht ganz oben:
    Optionen
    Schriften automatisch laden (Wenn du diese Option aktivierst, werden entdeckte Schriften automatisch gelade)

    Sollte man das aktivieren?

    Danach kam noch eine Fehlermeldung, die aber wieder verschwunden ist.

    Ein unerwarteter Netzwerkfehler ist aufgetreten! Ein oder mehrere WordPress-Plugins versuchten, die WordPress REST API aufzurufen, was fehlgeschlagen ist. Höchstwahrscheinlich hat ein Sicherheits-Plugin, eine Webserver-Konfiguration oder ein aktiver Ad-Blocker die REST-API deaktiviert. Bitte stelle sicher, dass die folgenden REST-API-Namensräume erreichbar sind, um das jeweilige Plugin ohne Probleme nutzen zu können:

    real-queue/v1

    Was ist die WordPress REST API und wie kann sie aktiviert werden? Klicke hier, um mehr darüber zu erfahren.

    In dem Textfeld unten findest du eine technische Auflistung der letzten 10 fehlgeschlagenen Netzwerkanfragen:

    [11:48:38] [GET] [5365ms] /wp-json/real-queue/v1/status; TypeError: NetworkError when attempting to fetch resource.
     
  16. b3317133

    b3317133 Well-Known Member

    Registriert seit:
    21. November 2014
    Beiträge:
    11.666
    Zustimmungen:
    1.784
    Deaktiviere das Real Cookie Banner Plugin, das verursacht diese Anfragen.
    Die iframe "Was für einen Termin möchtest du buchen?" des Appointment Booking Calendar Plugins via REST API bindet weiterhin externen Google Webfont ein. Wende Dich dafür am besten an den Support des Google Fonts Plugins oder des Calendar Plugins.
    Code:
    Entschuldige, aber du musst dich registrieren oder anmelden um den Inhalt sehen zu können!
     
    #16 b3317133, 6. April 2024
    Zuletzt bearbeitet: 6. April 2024
  17. feuerland

    feuerland Well-Known Member

    Registriert seit:
    21. November 2023
    Beiträge:
    114
    Zustimmungen:
    3
    Danke für Deine Hilfe ...
    Real Cookie Banner Plugin habe ich deaktiviert .... was kann ich stattdessen nutzen um Cookies zu blockieren?
    (Frage geht auch an DummyGirl)

    Die Schriftart bei Appointment Booking Calendar Plugins habe ich gewählt. Da kann man alles mögliche Auswählen. Weiss nicht ob das alles Google Fonts sind.
    Gibt es eine Schriftart die keine Probleme mit DSGVO bereitet? Bzw. die ich nicht lokal einbinden muss?
     
  18. feuerland

    feuerland Well-Known Member

    Registriert seit:
    21. November 2023
    Beiträge:
    114
    Zustimmungen:
    3
    Abseits vom Thema ... welche Partei war an der Macht als die DSGVO ins Leben gerufen wurde?
     
  19. feuerland

    feuerland Well-Known Member

    Registriert seit:
    21. November 2023
    Beiträge:
    114
    Zustimmungen:
    3
    Habe mich jetzt ein bischen in die Materie mit Youtube Links eingelesen und diese Informative Seite gefunden.

    Dort gibt es den Vorschlag YouTube Nocookie zu verwenden, was jedoch mit einem riesigen Aufwand verbunden ist, da man jeden Link einzel generieren muss.

    Und dennoch gibt es Bedenken: Durch die Nutzung von YouTube Nocookie wird allerdings nur die Weitergabe von personenbezogenen Daten an Dritte (wie z. B. Werbedienste) unterbunden. Cookies von YouTube sammeln einige Daten der Nutzer weiterhin und geben diese an bestimmte Google-Server weiter. Und das schon bevor das eingebettete Video abgespielt wird. Deshalb ist die alleinige Nutzung von YouTube Nocookie auf der Webseite nicht ganz DSGVO-konform ist.

    Deren Lösungsvorschlag: Webseitenbesucher müssen gemäß Artikel 6 DSGVO über die Datenverarbeitung informiert werden. Daher ist es wichtig, dass auf der Webseite ein Cookie Layer geschaltet ist, der auch über die Anwendung von YouTube Cookies informiert. Das gilt auch für die Datenschutzerklärung auf der Webseite. Hier sollte ebenfalls ein Hinweis enthalten sein, dass Daten durch YouTube bzw. Google erhoben werden.

    Ist das die Lösung? Wie habt ihr das gelöst?

    Also
    1. In der Datenschuterklärung ein Hinweis das Daten durch YouTube bzw. Google erhoben werden.

    2. Zusätzlich Cookie Layer? Ist damit das gleiche Plugin gemeint wie ein Cookie Banner? Also das, was ich gem. b3317133 deaktivieren sollte, weil es die Funktion von Local Google Fonts By EverPress stört?
     
  20. b3317133

    b3317133 Well-Known Member

    Registriert seit:
    21. November 2014
    Beiträge:
    11.666
    Zustimmungen:
    1.784
    Die unnötige externe YouTube Player Einbindung kommt wie bereits oben beschrieben durch das Plugin EmbedPress.

    Habe nichts davon geschrieben, dass das Cookie Banner Plugin das Google Fonts Plugin stört.

    Habe erklärt, woher Deine real-queue/v1 Meldung kommt und was Du tun kannst, wenn sie Dich stört. Habe weiterhin zur zweiten Frage zu Google Fonts erklärt, dass das Google Fonts Plugin einen externen Font in der REST-API iframe des Calendar Plugins nicht ersetzt und an wen Du Dich wenden kannst, um das zu beheben.
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden