Welche Plugins sollten in ein Theme eingebunden werden?

Dieses Thema im Forum "Design" wurde erstellt von pixelguy, 1. November 2008.

  1. pixelguy

    pixelguy Well-Known Member

    Registriert seit:
    27. August 2006
    Beiträge:
    460
    Zustimmungen:
    0
    Hi,

    wie ja schon in anderen Posts von mir hervorgegangen ist, arbeite ich gerade an einem Theme zur Veröffentlichung.

    Aus diesem Grund versuche ich gerade, Plugins zu finden, welche ich sicher in das Theme einbinden sollte.

    Mein momentaner Stand:

    - Landing-Sites
    EDIT: siehe Post 3

    Noch einer Ideen?
     
    #1 pixelguy, 1. November 2008
    Zuletzt bearbeitet: 2. November 2008
  2. gsibergerin

    gsibergerin Well-Known Member

    Registriert seit:
    20. August 2008
    Beiträge:
    299
    Zustimmungen:
    0
    Möglichst wenige bis gar keine direkt einbauen. Was, wenn eines deiner Plugins nicht zu WP-Version des Anwenders passt oder nicht mehr weiterentwickelt wird? Über Plugins sollte der Anwender selbst entscheiden, sie sollten für die Funktion des Themes nicht entscheidend sein. Vier sind eh schon zu viel. WP Print solltest du durch eine print.css ersetzen. Wozu WP-e-Mail? Breadcrump-Navi braucht jemand mit weniger Inhalt auch nicht zwingend.
     
    #2 gsibergerin, 2. November 2008
    Zuletzt bearbeitet: 2. November 2008
  3. pixelguy

    pixelguy Well-Known Member

    Registriert seit:
    27. August 2006
    Beiträge:
    460
    Zustimmungen:
    0
    Direkt einbauen will ich keine, ich will nur das Theme für einen möglichen Einsatz vorbereiten. Damit der User nicht unbedingt den Code verändern muss...

    Nach langem überlegen sehe ich den Sinn aber auch nicht mehr so unbedingt gegeben. Denn was passiert, wenn der User das Plugin nicht genau da auslesen will wo ich es vorbereitet habe? Dann muss er ja ohnehin wieder in den Code.

    Eine Print.css habe ich bereits. Finde diese auch wesentlich besser als das Plugin. Daher lasse ich sie raus. WP e-Mail bleibt auch draußen. Un mit Breadcrump hast du auch recht, braucht fast niemand.

    Was aber bleiben wird ist die Vorbereitung für die Landingpage... Ich denke die macht Sinn.
     
  4. Monika

    Monika WPDE-Team

    Registriert seit:
    4. Juni 2005
    Beiträge:
    14.126
    Zustimmungen:
    0
    wenn dann baut man mit fallback ein

    und so gut es geht gar keine


    breadcrumb ist usability Nummer 1 und außerdem gut für die interne Verlinkung,


    dennoch bau ich es nicht direkt ein, sondern eben mit if function exists

    da ist eine Support seite wo Hilfe zum EInbau gegeben ist um Häuser besser

    meine Erfahrung: englischsprachige Blogs bevorzugen völlig andere Plugins als deutschsprachige etc...


    lg
     
  5. pixelguy

    pixelguy Well-Known Member

    Registriert seit:
    27. August 2006
    Beiträge:
    460
    Zustimmungen:
    0
    Ich glaube so werde ich es auch machen. Supportseite mit den wichtigsten Plugins...
    Im Zweifelsfall lade ich mir sonst den Code nur unnötig voll.

    Ohnehin hätte ich es aber mit if function exists gelöst.
    dazu habe ich ja den folgenden Link im ersten Post eingefügt: Secure Include Plugin In WordPress - WP Engineer